Katja Riemann

Filme mit Katja Riemann:


Filmographie von Katja Riemann

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Katja Riemann"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 14.09.2017
Komödie

Anabel hat in ihrer Jugend in Saus und Braus gelebt. Dann der Schock: Sie wurde bei der Geburt vertauscht. Vom bisherigen Luxus-Dasein muss sie sich verabschieden, als sie zu ihrer leiblichen Familie in den Plattenbau kommt. Zum beengten Raum und dem neuen Umfeld kommt das Problem, dass sie einen Job braucht, um Geld zu verdienen. Doch der gutaussehende Polizist Yann hilft ihr beim Neustart und unterstützt sie, wo er nur kann.

Verleih:
Warner Bros.
Regisseur:
Anika Decker
Mitwirkende:
Emilia Schüle, Katja Riemann, Iris Berben


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 114 Min. |
Erschienen am 27.10.2022
Kinderfilm
12 Kommentare

Sie ist wieder da: Die Antwort des deutschen Kinos auf Harry Potter. Und wieder da ist auch Bibi Blocksberg in ihrem zweiten Kino-Abenteuer, das bereits 2002 in der Erstauflage zu sehen war. Im Sequel von „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ ist in der Version aus 2022 alles noch witziger, verhexter und bestimmt auch einen guten Teil temporeicher. Nur die Geschichte bleibt. Und diese wird dieses Mal nicht von der Regisseurin Hermine Huntgeburth, sondern von Franziska Buch („Yoko“)erzählt.

Für Bibi Blocksberg (Sidonie von Krosigk) ist Schule nicht gerade der große Traum von einer verhext guten Zeit. Und so kommt es, wie es auch für kleine Hexen kommen muss: Die Versetzung in die nächst höhere Klassenstufe ist in Gefahr. Nicht nur, abera vor allem wegen Mathematik, die nun wirklich nicht zu den Hobbys der kleinen Hexe gehört. Entsprechend ergreifen die Eltern (Katja Riemann und Ulrich Noethen) die Initiative und schicken Bibi in den Ferien zum Nachholeunterricht auf das Schloss Altenberg.

Dort begegnet Bibi nicht nur nervigen Klassenkameradinnen, angeführt vom Britney-Spears-Verschnitt, sondern auch der rollstuhlfahrenden Elea. Ein Mittel, um Elea vom Rollstuhl zu befreien, könnte blauer Eulenstaub sein. Und den gibt es ausgerechnet in den Katakomben unter Schloss Altenberg. Stellt sich nur noch die Frage, wie man da herankommen könnte.

Dieselbe Frage beschäftigt auch die böse Hexe Rabia (Corinna Harfouch), die seit jeher als Gegenspielerin von Bibi gilt. Und während die eine den Zugang zum blauen Eulenstaub sucht (und findet), wartet die andere auf ihren günstigen Moment.

Dass hier nicht alles ganz normal zugeht, liegt nicht nur in der Magie der Hexe Bibi Blocksberg begründet. Auch in der faszinierenden Umgebung und der Spielkunst der Hauptdarsteller ist eine gute Portion schauspielerischer Magie im Kino nicht zu verleugnen.

Und so ist es mehr, als nur ein Gewinn, dass „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ wieder zurück ins Kino kommt. Und dass hier die deutsche Antwort auf Harry Potter zu entdecken ist, hören und sehen die begeisterten kleinen und größeren Kinogänger auch in so manchen Szenen, die doch schon an den Meisterschüler der Magie erinnern.

Das tut dem Film jedoch keinen Abbruch, sondern wertet ihn eigentlich nur weiter auf. Ein echtes Vergnügen im Kinoprogramm, das sich alle Liebhaber von Bibi Blocksberg nicht entgehen lassen sollten.

CinemaXXL zu „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ im Kino: Wer das Original vor nunmehr fast 20 Jahren schon gesehen hat, sollte mit dem Sequel noch einmal verhext viel Spaß haben. Und natürlich bringt man jetzt auch die eigenen Kinder mit ins Kino!

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Franziska Buch
Mitwirkende:
Sidonie von Krosigk, Corinna Harfouch, Katja Riemann


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 07.12.2017
Komödie
20 Kommentare

Die beiden Ex-Frauen von Nick, Jade und Maria, finden sich eines Tages als Bewohnerinnen desselben Apartments wieder. Ihr Ex-Mann hatte per Ehevertrag ein Manhatten-Loft an sie übertragen. Jade macht Karriere und hat einst Maria den Mann ausgespannt. Die beiden sind sich zunächst spinnefeind und geraten über Kleinigkeiten aneinander. Doch bald stellen sie auch Gemeinsamkeiten fest - so haben sie beispielsweise das gleiche Hassobjekt: Nick!

Verleih:
Warner Bros. GmbH
Regisseur:
Margarethe von Trotta
Mitwirkende:
Mathias Sanders, Katja Riemann, Ingrid Bolso Berdal


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 03.05.2018
Satire
16 Kommentare

Die Villa ist schon da, fehlt nur noch ein Sklave. Also schalten Claus Müller-Todt und seine Frau Evi eine entsprechende Anzeige: "Sklave/in gesucht". Bald schon stehen die skurrilsten Kandidaten bei dem wohlhabenden Ehepaar Schlange. Nur Bartosch und seine Frau gefallen den Inserenten. Sie verwöhnen die Hausherren nach Strich und Faden. Doch als immer mehr Ost-Arbeiter antraben, um den neuen Pool zu bauen, eskaliert das Herr-Knecht-Verhältnis.

Verleih:
Concorde Film
Regisseur:
Oskar Roehler
Mitwirkende:
Katja Riemann, Oliver Masucci, Samuel Finzi


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 25.10.2012
Drama

Der Waisenjunge Max wird von einem Pfarrer auf den Bauernhof der Bösigers verdingt. Dort erhofft er sich Liebe und Zuneigung. Doch er wird wie ein Sklave behandelt und der Sohn demütigt ihn obendrein. Seine Lehrerin bemerkt dies und verhilft ihm durch das Handorgelspiel zu Selbstachtung. Nach einem öffentlichen Auftritt ist jedoch alles wieder anders. Zum Glück gibt es noch Berteli, die Max Kraft gibt und mit ihm vom fernen Argentinien träumt.

Verleih:
Ascot Elite
Regisseur:
Markus Imboden
Mitwirkende:
Stefan Kurt, Katja Riemann, Max Hubacher


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 90 Min. |
Erschienen am 18.04.2019
Drama

Mutter und Sohn leben unter einem Dach, haben sich aber seit Jahren nicht gesehen. Kristin Dibelius muss akzeptieren, dass ihr Sohn David nichts mit ihr und dem Rest der Welt zu tun haben will. Er hat sich in seinem Zimmer eingeschlossen. Über ein Internetforum bekommt sie schließlich anonym Kontakt zu ihm. Doch alles geht schief: Erst verliert sie ihren Job in einer Bank, dann erkennt sie zu spät, dass David dabei ist, sich in sie zu verlieben.

Verleih:
Amazon Prime
Regisseur:
Marcus Richardt
Mitwirkende:
Katja Riemann, Jasmin Tabatabai, Nils Rovira-Munoz


FSK 0 2D

FSK 0
Drama

Die elfjährige Nina gerät über ihre Religionslehrerin an eine fanatische Sekte. Ihre Mutter schafft es schließlich, sie wieder aus deren Fängen zu befreien.


Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Aline Metzner, Shirli Volk, Katja Riemann


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 93 Min.
Komödie

Als die Kellnerin Doro über die Toilettenwand späht und ein Pärchen beim hitzigen Schäferstündchen entdeckt, gerät sie aus der Fassung. Denn ihr Freund Axel geht gerade fröhlich fremd. Doro schmeißt ihn daraufhin aus der Wohnung und Axel weiß nicht, wohin er soll. Spontan landet er beim schwulen Norbert, den er aus dem Fitnessstudio kennt - der macht dem schönen Axel Avancen. Ein Verwirrspiel beginnt.


Regisseur:
Sönke Wortmann
Mitwirkende:
Til Schweiger, Katja Riemann, Joachim Król


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 96 Min. |
Erschienen am 20.09.2007
Literaturverfilmung

Wie schon all die Jahre zuvor verbringen Helmut und Sabine ihren Sommerurlaub am Bodensee - ein absehbares und zweifelhaftes Vergnügen, denn die Routine in ihrer Beziehung hat bereits jede Energie und Spontaneität zerstört. Doch in diesem Sommer ist alles anders: Denn als die beiden Helmuts alten Studienfreund Klaus und dessen Freundin Helene treffen, erwachen mit einem Mal Lebensfreude und auch erotisches Prickeln.

Verleih:
Concorde
Regisseur:
Rainer Kaufmann
Mitwirkende:
Ulrich Tukur, Katja Riemann, Ulrich Noethen


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 96 Min. |
Erschienen am 08.01.2020
Kinderfilm

Die Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky haben magische Kräfte. Jede von ihnen kontrolliert eines der vier Elemente: Erde, Feuer, Wasser, Luft. Ihre Kräfte sind ihr Geheimnis. Als "Sista Magic" treten sie bei Musikwettbewerben auf. Doch die böse Zauberin Glenda will die Mächte der Schwestern für ihre dunklen Pläne nutzen. Sie ist zu allem bereit! Die Schwestern müssen zusammenhalten, um ihre Kräfte und ihre Welt zu schützen.

Verleih:
Disney+
Regisseur:
Sven Underwaldt
Mitwirkende:
Katja Riemann, Justus von Dohnányi, Anna Thalbach