Genre Jugendfilm

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme - Jugendfilm

1 bis 10 von 15 Filme


FSK 0 2D

Länge 87 Min. | Erschienen am 01.01.2004
Jugendfilm

Der 10jährige Marcello, ein Junge aus einer schwedisch-italienischen Familie, leidet unter dem Wunschtraum seines Vaters, sein Sohn würde eines Tages Profifußballspieler. Auch die Hoffnung der Mutter, Marcello würde vielleicht Priester werden, macht den Jungen nicht gerade glücklicher. Hätte er keine Höhenangst, würde er am liebsten über den Dächern der Stadt fliegen, vielleicht sogar davon. Da lernt er die ebenso alte Fatima aus dem Libanon kennen, die eine grandiose Fußballerin ist, aber von ihren Brüdern das Spielen verboten bekommt. Gemeinsam geben sich Marcello und Fatime Halt - ein besonderes Team.


Regisseur:
Ulf Malmros


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 91 Min. | Erschienen am 24.04.2008
Jugendfilm

Oliver zieht in das kleine Nest namens Bellbach. Und obwohl der Alltag in dem verschlafenen Kaff nicht gerade aufregend zu werden verspricht, gibt es auf einmal jede Menge Veränderungen in dem Leben des Jungen. Die erste Liebe Lea, aber auch Ärger mit brutalen Nachbarskindern sorgen dafür, dass ihm nicht langweilig wird.


Regisseur:
Johannes Schmid
Mitwirkende:
Johann Hillmann, Konrad Baumann, Lea Eisleb


FSK 0 2D

Länge 92 Min. | Erschienen am 20.10.2005
Jugendfilm

Wir schreiben das Jahr 1981, und auch in Heroldsbach stehen die Sommerferien unmittelbar bevor. Während sich die meisten Kinds auf die langen Ferien freuen, bedeutet diese Zeit für den 11jährigen Jan einen Abschied von seinen Freunden. In wenigen Wochen wird er mit seinen Eltern fortziehen. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, die er mit seinen besten Freunden Stevie und Basti verbringen will. Außerdem steht noch eine Rechnung mit der stinkigen Altortbande aus. Um ihnen eins auszuwischen, steigen sie heimlich in die Kattlervilla, fast nur einen Ruine, ein. Dabei entdecken sie eine alte Schatzkarte, die die "Weißen Falken", eine Kindergang aus den 1970er Jahren, gezeichnet haben. Allerdings ist die Karte verschlüsselt. Doch Jan gelingt es, den Code zu knacken...


FSK 0 2D

Länge 99 Min. | Erschienen am 07.09.2017
Jugendfilm | Wild Bunch
12 Kommentare

Die drei Jungdetektive Mia, Alice und Benny freuen sich sehr auf ihre Klassenfahrt in die Berge Südtirols. Denn dort sollen sie Mias Freund Luca treffen. Der allerdings hat eine Menge Probleme: Geister treiben ihr Unwesen und hinterlassen seltsame Zeichen. Mit dem neuen Schüler Johannes ergründen die Freunde das Rätsel. Überraschenderweise führt die gruselige Spur zurück nach Hamburg, wo die Pfefferkörner herkommen. Können sie das Rätsel lösen?

Verleih:
Wild Bunch
Regisseur:
Christian Theede
Mitwirkende:
Marleen Quentin, Ruben Storck, Leo Gapp


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 105 Min. | Erschienen am 05.11.2015
Jugendfilm | Neue Visionen

Die Lehrerin Anne Gueguen übernimmt die schwierige und eigenwillige 11. Klasse des Pariser Léon Blum Gymnasiums. Sie meldet sie bei einem nationalen Schülerwettbewerb anmeldet und verwickelt die Schüler mit viel Geduld in die neue gemeinsame Aufgabe. Nach und nach lernen die Jugendlichen nicht nur mehr über Geschichte, sondern entdecken durch die Beschäftigung mit der Vergangenheit, was diese mit ihnen und ihrer Gemeinschaft zu tun hat.

Verleih:
Neue Visionen
Regisseur:
Marie-Castille Mention-Schaar
Mitwirkende:
Noémie Merlant, Ahmed Dramé, Ariane Ascaride


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 97 Min. | Erschienen am 17.07.2008
Jugendfilm

Kati, Hanna und Mila gehen nicht nur in dieselbe Schulklasse, sie sind auch enge Freundinnen und teilen sich Freuden und Leiden der Pubertät. Vor allem das Thema Liebe sorgt bei ihnen - natürlich! - für eine Menge Wallung, Frust, vor allem aber Verwirrungen. Nebenbei träumt Hanna auch noch von einer Karriere als Sängerin - die Chance ist zum Greifen nah, als sie in einer Casting-Show auftritt. Nach der gleichnamigen Mädchenbuch-Bestseller-Serie.


FSK 0 2D


Jugendfilm

Zwei Gruppen von Oberschülern trampen in den Sommerferien an die Ostsee und kommen sich auf der Autobahn in die Quere. Die elf Mädchen aus Leipzig geben den zehn Jungen aus Karl-Marx-Stadt das Nachsehen. An der See trifft man sich wieder. Die Jungen sind auf Vergeltung aus, führen die Mädchen in eine Mückenhöhle. Der Spaß ist größer als der Ärger, und man kommt sich näher.


Regisseur:
Joachim Hasler
Mitwirkende:
Chris Doerk, Frank Schöbel, Hanns-Michael Schmidt


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 96 Min. | Erschienen am 09.10.2014
Jugendfilm | Movienet

Die Ordnung des Familienlebens ist für den 22-jährigen Simon ein Fulltimejob: Die Hirngespinste seines schizophrenen Vaters sorgen für unberechenbare Gefahren und Chaos. Auch Simons Zukunft hängt in der Warteschleife, weil sein Vater vehement ärztliche Hilfe verweigert. Als sich Simon in Verena verknallt, die nur für kurze Zeit in der Stadt ist, wird sein Leben zur Zerreißprobe zwischen Selbstverwirklichung und familiärem Pflichtgefühl.

Verleih:
Movienet
Regisseur:
Christian Bach
Mitwirkende:
Tobias Moretti, Jonas Nay, Hanna Plaß


Filmbeschreibung zu Krabat Krabat Jugendfilm

DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 120 Min. | Erschienen am 09.10.2008
Jugendfilm

Der Waise Krabat kommt in die Müllerlehre. Der Müller ist mit der Magie im Bunde und unterweist ihn und die anderen elf Müllersburschen in der Beherrschung der schwarzen Kunst, bis diese sich in Raben verwandeln können und nachts über das Land fliegen. Bei einem dieser Ausflüge trifft er die Bauerntochter Kantorka, in der er sich verliebt. Jetzt erst erkennt Krabat, dass es für ihn kein Entkommen aus der Mühle und den Fängen des Müllers gibt.


Filmbeschreibung zu Leroy Leroy Jugendfilm

DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 89 Min. | Erschienen am 27.09.2007
Jugendfilm | X Verleih

Der dunkelhäutige Leroy kann sein Glück kaum fassen, als die schöne Eva sich in ihn verguckt. Doch leider lehrt ihn ihre Familie das Fürchten. Ihre fünf rechtsradikalen Brüder halten wenig von Evas neuem Freund. Doch so schnell gibt Leroy nicht auf: Gemeinsam mit seinen Kumpels organisiert er seine private "Black Power"-Bewegung. Der Film zeigt, wie man sich dem Thema Rassismus auch ironisch nähern kann, ohne es zu bagatellisieren.

Verleih:
X Verleih
Regisseur:
Armin Völckers
Mitwirkende:
Alain Morell, Anna Hausburg, Constantin von Jascheroff