Genre Satire

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme - Satire

1 bis 10 von 16 Filme


Brazil Brazil Satire

DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D

Länge 131 Min.
Satire

Ein Mann arbeitet im allwissenden Informationsministerium. Als durch einen Fehler ein Unschuldiger liquidiert wird, wandelt sich der Buchhalter zum unerbittlichen Widerstandskämpfer. Gelungene Mischung aus Orwells 1984 mit dem unverwechselbaren Humor von Monty Python.


Regisseur:
Terry Gilliam
Mitwirkende:
Robert De Niro, Michael Palin, Jonathan Pryce


FSK 0 2D


Satire

Natascha lebt in einem Dorf und fertigt Hutmodelle, die sie in Moskau abliefert. Dort hat ihre Chefin sie, um das Wohnungsamt hinters Licht zu führen, als Untermieterin gemeldet. Als sie einen wohnungslosen Studenten kennen lernt, beschließt Natascha, ihm zu helfen. Das aber macht Probleme.


FSK 0 2D

Länge 81 Min.
Satire

Die Satire widmet sich dem Thema Menschenraub und der West-Berliner Justiz - aus der Sicht der DDR.


Regisseur:
Johannes Knittel
Mitwirkende:
Hermann Kiessner, Loni Michaelis, Friedrich Gnass


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 124 Min. | Erschienen am 30.12.2004
Satire

Der machtbesessene und nach Expansion gierende tomanische Diktator Adenoid Hynkel plant die Eroberung des Nachbarlands Osterlich. Hier lebt in einem jüdischen Ghetto ein bescheidener Frisör, der dem Tyrannen verblüffend ähnlich sieht. Offizier Schultz, der im Ghetto nach Verbündeten für seine Anschlagspläne sucht, findet in dem Frisör einen geeigneten Mann, der die Eroberung vielleicht noch im letzten Augenblick vereiteln kann... Ein absoluter Meilenstein der Filmgeschichte. Chaplin begann mit den Dreharbeiten bereits 1937, also zu einer Zeit, in der in den USA noch nicht zu erkennen war, welche massiven Kriegszüge und erschreckende Judenverfolgungen Adolf Hitler plante und später in die Tat umsetzen würde.


Regisseur:
Charles Chaplin
Mitwirkende:
Charles Chaplin, Paulette Goddard, Jack Oakie


Der Halunke Der Halunke Satire

DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D


Satire

Jungmediziner Paul studiert mit Vorliebe die weibliche Anatomie. Sein Spezialgebiet sind häßliche Frauen. Dafür, daß er die verhuschte Arzttochter Christine ehelicht, verspricht ihm deren Vater die Leitung seiner Klinik. Eine Affäre mit Schwägerin Martine war in dem Deal zwar nicht vorgesehen, macht Pauls Glück aber perfekt. Da erleidet er einen mysteriösen Autounfall.


Regisseur:
Claude Chabrol
Mitwirkende:
Jean-Paul Belmondo, Mia Farrow, Laura Antonelli


FSK 0 2D


Satire

Ein Film über die Reception der Kunst und den Umgang des Künstlers mit den Menschen


Regisseur:
Konrad Wolf


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 85 Min. | Erschienen am 21.04.2011
Satire | W-film Distribution

Dennis Mascarenas ist Chefredakteur des deutschsprachigen US-Senders DDCTV. Auf Entdeckungstour nach dem deutschen Wesen stellt er sich diesmal die Frage nach dem Verhältnis der Deutschen zum Mond. Dabei heraus kommt eine groteske Satire, die sich selbsternannten Opfern der Gesellschaft, ihren kuriosen Verschwörungstheorien und dem "Nazi-Okkultismus" widmet. Die Blicke, die Mascarenas auf Deutschland wirft, wirken zuweilen sehr verstörend.

Verleih:
W-film Distribution
Regisseur:
Thomas Frickel
Mitwirkende:
Dennis R.D. Mascarenas


FSK 0 2D

Länge 87 Min.
Satire

Ein Soldat verliert im Krieg sein Gedächtnis. Erst 15 Jahre später erinnert er sich wieder, dass er verheiratet ist und eine Firma besitzt. Mitten in der Wirtschaftskrise kommt er nach Berlin und meldet seine Ansprüche an. Er wird für verrückt erklärt. Der Film gilt als außergewöhnliche, weil satirische, Behandlung der allgegenwärtigen Kriegsthematik durch die Ufa.


Regisseur:
Gustav Ucicky


FSK 0 2D

Länge 82 Min.
Satire

Rosa von Praunheim über die Immunkrankheit AIDS in einer sehr derben Satire.


Regisseur:
Rosa von Praunheim
Mitwirkende:
Dieter Dicken, Maria Hasenaecker, Christian Kesten


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 118 Min. | Erschienen am 21.08.2008
Satire

Im Böhmen der 1930er Jahre arbeitet Jan als Diener. Mit den Fähigkeiten, die er hier erwirbt, wird er es weit bringen. Unter den Nazis schafft er es bis zum Oberkellner, seine Heirat mit der Hitleranhängerin Líza bringt ihm weitere Vorteile. Doch nach dem Krieg kommen in Prag die Kommunisten an die Macht, und für Jan wird es eng. Jiri Menzel adaptiert mit dieser Satire ein weiteres Buch seines Lieblingsautors Bohumil Hrabal.