Genre Biografie

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme - Biografie

1 bis 10 von 56 Filme


FSK 0 2D

Länge 114 Min. | Erschienen am 24.12.2009
Biografie

1949 ist für Albert Schweitzer ein gutes Jahr - er kann in Afrika ein Urwaldhospital führen und dort seine weltweit bekannte Philosophie "Ehrfurcht vor dem Leben" verwirklichen. In den USA erfährt er im Rahmen einer Reihe von Vorträgen Sympathie und großzügige Unterstützung. Doch der Kalte Krieg macht sich nun bemerkbar, vor allem für seinen Freund Albert Einstein, der sich gegen die Atomgefahr stellt und Schweitzer um Unterstützung bittet.


FSK 16 2D

FSK 16
Biografie

Portät von Anita, einer Nackttänzerin, die in den zwanziger Jahren für jede Menge Skandale sorgte.


Mitwirkende:
Lotti Huber, Ina Blum, Mikael Honesseau


FSK 6 2D

FSK 6
Biografie

Arg propagandistisch gefärbte Biografie Bismarcks - kein Wunder, berief sich doch Adolf Hitler und seine braune Gefolgschat auf den einstigen Segen durch Bismarck.


FSK 0 2D

Länge 98 Min. | Erschienen am 20.12.2007
Biografie | Salzgeber

Maria Callas, eine der größten Stimmen des 20. Jahrhunderts, gilt als die Operndiva, die der Belcanto-Oper den hohen Rang zurückgegeben hatte, der über die Jahrhunderte verloren gegangen war. In aufwändiger Recherche stöberte Regisseur Philippe Kohly seltene und teilweise zuvor nicht öffentlich gezeigte Bild- und Tondokumente auf. Herausgekommen ist eine Dokumentation, die einen umfangreichen Blick hinter den "Mythos Callas" wirft.

Verleih:
Salzgeber
Regisseur:
Philippe Kholy


FSK 0 2D

Länge 98 Min. | Erschienen am 07.10.2010
Biografie

Tiziano Terzani, Reisender, Journalist und Autor, zieht sich nach einem langen und ereignisreichen Leben mit seiner Frau Angela in das Haus der Familie in der Toskana zurück. Er bittet seinen in New York lebenden Sohn zu sich, um ihm die Geschichte seines Lebens als Asienkorrespondent zu erzählen und wie er in der Einsamkeit des Himalaya bei einem Weisen zu sich fand, nachdem er wegen einer Krebserkrankung mit dem Journalismus aufhören musste.


FSK 0 2D

Länge 126 Min. | Erschienen am 20.01.2005
Biografie

Irwin Winklers biografischer Film über die Komponisten-Legende Cole Porter mit Kevin Kline als Porter, der in New York im Jahre 1964 in Rückblenden aus seinem schwungvollen Leben erzählt. Mittlerweile 73 Jahre alt, trauert er der "guten alten Zeit" nach. Angefangen bei den 1920er Jahren in Paris, als er Linda begegnete, seine große Liebe, die in den kommenden Jahren viel zu ertragen haben wird - und dennoch treu zu Cole stehen wird. Cole zu Füßen liegt der gesamte Broadway, Hollywood, Männer und Frauen wechseln sich in den Affären mit Cole ab, so lange, bis die Beziehung zu Linda an einen finalen Punkt angelangt zu sein scheint. Doch es kommt vieles anders und ihre Liebe wird einige Höhen und sehr schwere Tiefen zu bestehen haben. Bewegende Biografie, musikalisch verfeinert von Natalie Cole, Sheryl Crow, Diana Krall, Alanis Morissette, Robbie Williams und Elvis Costello, über einen der bedeutendsten Songwritern Amerikas, der zusammen mit George Gershwin, Jerome Kern, Irving Berlin und Richard Rodgers Geschichte geschrieben hat.


FSK 0 2D


Biografie

Biographie von Friedrich II. von Preußen in zwei Teilen. 1936 wurde eine zweite Verfilmung produziert, erneut mit Otto Gebühr in der Hauptrolle. In dieser Version war dann schon sehr unzweifelhaft die durch NS-Ideologie verfälschte Geschichtsschreibung erkennbar.


Mitwirkende:
Bertold Reissig, Julia Serda


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 150 Min. | Erschienen am 25.09.2008
Biografie

Deutschland in den 1970er Jahren: Angefacht durch den Vietnamkrieg, die US-Politik in Krisenregionen wie dem Nahen Osten, der wirtschaftsgesteuerten Politik vor der eigenen Haustür, schließen sich Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof zusammen zur Roten Armee Fraktion (RAF). Der Widerstand dieser Gruppe nimmt nach und nach brutale, terroristische Eigenschaften an. Bald gibt es die ersten Toten und Verletzten.


FSK 0 2D


Biografie

Der "Lord von Barmbeck" hatte den bürgerlichen Namen Julius Adolf Petersen und war der berüchtigste Ein- und Ausbrecher dieses Jahrhunderts. Mit 13 Jahren fing er an zu stehlen, mit 18 spezialisierte er sich auf das Knacken von Geldschränken und mit 36 verlegte er sich auf Einbrüche und Raubzüge im großen Stil. Eine "Karriere", die ihm diverse Zuchthaus-Aufenthalte einbrachte. Während dieser Zeit schrieb Petersen seine Lebenserinnerungen, die auch einen tiefen Einblick in die geistige Welt dieses Menschen, der sein Leben lang versucht hat, einen Platz in der bürgerlichen Gesellschaft zu finden. Er schreibt über die Schwierigkeiten, in diesem Leben als anständiger Mensch zu bestehen, und seine Sehnsucht nach Bestätigung. Seine Straftaten hat er immer so vollzogen, daß kein Menschenleben in Gefahr kam oder kein Armer geschädigt wurde. Das Manuskript galt jahrelang als verschollen...


Regisseur:
Ottokar Runze
Mitwirkende:
Martin Lüttge, Judy Winter, Inken Sommer


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 105 Min. | Erschienen am 01.03.2012
Biografie | Concorde

Die aus einfachen Familienverhältnissen stammende Margaret Thatcher war die erste weibliche Regierungschefin Europas. Ihr Vater war methodistischer Laienprediger, Kolonialwarenhändler und Bürgermeister, ihre Mutter Hausschneiderin. In einer bis dahin von Männern dominierten Welt hob Margaret die Grenzen zwischen Geschlechtern und Klassen auf. Ihre Durchsetzungskraft und ihr Gestus wurden von vielen Menschen bewundert, von vielen auch gefürchtet.

Verleih:
Concorde
Regisseur:
Phyllida Lloyd
Mitwirkende:
Meryl Streep, Jim Broadbent, Alexandra Roach