Genre Biografie

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme - Biografie

1 bis 10 von 48 Filme


FSK 0 2D

Länge 114 Min. | Erschienen am 24.12.2009
Biografie

1949 ist für Albert Schweitzer ein gutes Jahr - er kann in Afrika ein Urwaldhospital führen und dort seine weltweit bekannte Philosophie "Ehrfurcht vor dem Leben" verwirklichen. In den USA erfährt er im Rahmen einer Reihe von Vorträgen Sympathie und großzügige Unterstützung. Doch der Kalte Krieg macht sich nun bemerkbar, vor allem für seinen Freund Albert Einstein, der sich gegen die Atomgefahr stellt und Schweitzer um Unterstützung bittet.


FSK 16 2D

FSK 16
Biografie

Portät von Anita, einer Nackttänzerin, die in den zwanziger Jahren für jede Menge Skandale sorgte.


Mitwirkende:
Lotti Huber, Ina Blum, Mikael Honesseau


FSK 6 2D

FSK 6
Biografie

Arg propagandistisch gefärbte Biografie Bismarcks - kein Wunder, berief sich doch Adolf Hitler und seine braune Gefolgschat auf den einstigen Segen durch Bismarck.


FSK 0 2D

Länge 98 Min. | Erschienen am 20.12.2007
Biografie | Salzgeber

Maria Callas, eine der größten Stimmen des 20. Jahrhunderts, gilt als die Operndiva, die der Belcanto-Oper den hohen Rang zurückgegeben hatte, der über die Jahrhunderte verloren gegangen war. In aufwändiger Recherche stöberte Regisseur Philippe Kohly seltene und teilweise zuvor nicht öffentlich gezeigte Bild- und Tondokumente auf. Herausgekommen ist eine Dokumentation, die einen umfangreichen Blick hinter den "Mythos Callas" wirft.

Verleih:
Salzgeber
Regisseur:
Philippe Kholy


FSK 0 2D

Länge 98 Min. | Erschienen am 07.10.2010
Biografie

Tiziano Terzani, Reisender, Journalist und Autor, zieht sich nach einem langen und ereignisreichen Leben mit seiner Frau Angela in das Haus der Familie in der Toskana zurück. Er bittet seinen in New York lebenden Sohn zu sich, um ihm die Geschichte seines Lebens als Asienkorrespondent zu erzählen und wie er in der Einsamkeit des Himalaya bei einem Weisen zu sich fand, nachdem er wegen einer Krebserkrankung mit dem Journalismus aufhören musste.


FSK 0 2D


Biografie

Biographie von Friedrich II. von Preußen in zwei Teilen. 1936 wurde eine zweite Verfilmung produziert, erneut mit Otto Gebühr in der Hauptrolle. In dieser Version war dann schon sehr unzweifelhaft die durch NS-Ideologie verfälschte Geschichtsschreibung erkennbar.


Mitwirkende:
Bertold Reissig, Julia Serda


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 150 Min. | Erschienen am 25.09.2008
Biografie

Deutschland in den 1970er Jahren: Angefacht durch den Vietnamkrieg, die US-Politik in Krisenregionen wie dem Nahen Osten, der wirtschaftsgesteuerten Politik vor der eigenen Haustür, schließen sich Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Ulrike Meinhof zusammen zur Roten Armee Fraktion (RAF). Der Widerstand dieser Gruppe nimmt nach und nach brutale, terroristische Eigenschaften an. Bald gibt es die ersten Toten und Verletzten.


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 105 Min. | Erschienen am 01.03.2012
Biografie | Concorde

Die aus einfachen Familienverhältnissen stammende Margaret Thatcher war die erste weibliche Regierungschefin Europas. Ihr Vater war methodistischer Laienprediger, Kolonialwarenhändler und Bürgermeister, ihre Mutter Hausschneiderin. In einer bis dahin von Männern dominierten Welt hob Margaret die Grenzen zwischen Geschlechtern und Klassen auf. Ihre Durchsetzungskraft und ihr Gestus wurden von vielen Menschen bewundert, von vielen auch gefürchtet.

Verleih:
Concorde
Regisseur:
Phyllida Lloyd
Mitwirkende:
Meryl Streep, Jim Broadbent, Alexandra Roach


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 126 Min. | Erschienen am 28.10.2004
Biografie

Der Film basiert auf den frühen Tagebüchern des Revolutionsführers Ernesto "Che" Guevara, als er 1952 mit Anfang 20 zusammen mit seinem Freund Alberto Granado (der das Drehbuch zu dem Film schrieb) auf Motorrädern Südamerika durchquerte und die "Tragödie Lateinamerika" erfuhren. Für Guevara, der damals Medizin studierte, wurde diese Reise eine Reise zum Ich und eine Reise zur Selbstfindung - aus ihr entsprang der Revolutionär Che. Regie führte Walter Salles ("Central do Brasil"). In der Hauptrolle Gael García Bernal, der in Almodóvars "La Mala educación" brillierte.


FSK 0 2D

Länge 108 Min. | Erschienen am 10.09.2009
Biografie

Agnès Varda über Agnès Varda. Aus einer Art Puzzlespiel setzt sie ihr eigenes Leben zusammen, das sie aus einer Unzahl von Bruchstücken - Fotos, Filme usw. - in eine Ordnung bringt. Ein Geschenk, das die 80jährige Filmkünstlerin ihren Zuschauern macht, denn wohl kaum ein Anderer wäre in der Lage, derart schonungslos, pointen- und abwechslungsreich, kurzweilig und mit einer ordentlichen Prise Verrücktheit eine Biografie zu gestalten.