Genre Literaturverfilmung

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme - Literaturverfilmung

1 bis 10 von 79 Filme


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 96 Min.
Literaturverfilmung

Nach einem gemeinsamen Opernbesuch verabredet sich Johannes Merk, der Peter Mander hintergehen will, mit dessen Frau Julia. Manders bleibt dies nicht verborgen, er macht sich, bewaffnet mit seiner Pistole, auf, um sich an Merk zu rächen. Zuvor schreibt er für seine ihn scheinbar betrügende Frau seine Lebensgeschichte nieder, die die Dinge in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen.


Regisseur:
Arthur Maria Rabenalt
Mitwirkende:
Gusti Huber, Siegfried Breuer, Robert Lindner



FSK 12 2D

FSK 12
Literaturverfilmung

Fünfzehn Minuten sind es jeweils die im Leben von Annelie eine Rolle spielen. So wird sie fünfzehn Minuten nach dem Silvesterläuten im Jahre 1871 geboren, kommt sowohl als Schulmädchen als auch als Backfisch immer fünfzehn Minuten zu spät. Als sie, die nach dem Tod ihres Mannes zum Zentrum der Familie wurde, sich an ihrem 70. Geburtstag für ein Viertelstündchen hinlegen will, wacht sie nicht mehr auf.




FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 90 Min.
Literaturverfilmung

Der Sträfling Franz Biberkopf wird aus der Haft entlassen und ist entschlossen, ein ehrbares Leben zu führen. Doch als er den Ganoven Reinhold wiedertrifft, lässt er sich schnell zu einem neuen Bruch verleiten. Doch diesmal geht alles schief und Franz Biberkopf verliert auf der Flucht seinen Arm. Aber er gibt nicht auf.


Regisseur:
Piel Jutzi
Mitwirkende:
Heinrich George, Maria Bard, Margarete Schlegel



FSK 0 2D

FSK 0
Literaturverfilmung

Felix Schaad wird angeklagt, seine Frau ermordet zu haben. Am Ende wird freigesprochen. plötzlich erscheinen ihm alle Ereignisse in seinem Leben als ein mögliches Gerichtsdelikt.Als sich die innere Verfolgung ins Unerträgliche steigert, legt er ein Geständnis ab. Selbstmordversuch schlägt fehl, das Geständnis ist unnötig: Ein Studentist längst als Täter entlarvt. Doch Felix Schaad weiß: 'Ich bin nicht unschuldig ... Nur bin ich nicht der Täter.'


Regisseur:
Krzysztof Zanussi
Mitwirkende:
Vadim Glowna, Karin Baal, Vera Tschechowa


FSK 6 2D

FSK 6
Literaturverfilmung

Nach der gleichnamigen Novelle von Adalbert Stifter. Ein junger Maler lernt bei einem Freund in der ungarischen Pußta eine Gutsbesitzerin kennen, die ein düsteres Geheimnis zu umgeben scheint.


Mitwirkende:
Carl Achleitner


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 151 Min. |
Erschienen am 25.12.2008
Literaturverfilmung

Heinrich Breloer-Verfilmung des großen Thomas Mann-Romans "Buddenbrooks" über den Verfall einer Lübecker Kaufmannsfamilie Mitte des 19. Jahrhunderts. Die von Konsul Jean aufgebaute Dynastie der Buddenbrooks im Getreidehandel blüht auf und lässt die Familie zu einem der wichtigsten Wirtschaftsmotoren Lübecks und Norddeutschlands werden. Doch mit seinem Tod sinkt der Stern der Familie.