Genre Politischer Film

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme - Politischer Film

1 bis 5 von 5 Filme


FSK 0 2D


Politischer Film

Gezeigt werden die folgenden prämierten Filme: 1. Preis "Aufrecht gehen und durchhalten" von René Schraner (Schweiz 2002, 53 Min.), 2. Preis "The Day I Will Never Forget" von Kim Longinotto (Großbritannien 2003, 92 Min.) und "Narben, die keiner sieht" von Renate Bernhard und Sigrid Dethloff (Deutschland 2001, 29 Min.) sowie der 3. Preis "Die Reise zwischen zwei Welten" von Nic Hofmeyer und Gabriel Mondlane (Mozambique, Südafrika 2001, 40 Min.)


FSK 0 2D

Länge 101 Min.
Politischer Film

Die politisierte Zeit um 1968 forderte auch ein neues Filmschaffen. So bildete sich etwa die "Gruppe 3" an der dffa in Berlin; aber auch einzelne Akteure suchten nach neuen Formen, Politik und Film zu verbinden. Die Auswahl zeigt agitatorische und dokumentarische Filme von ebenjener Gruppe 3, von Dietrich Schubert, Günter Peter Straschek und Günther Hörmann.


Regisseur:
Verschiedene Regisseure


FSK 0 2D

Länge 98 Min.
Politischer Film

Fünf Filme aus Südamerika zeigen die dortige politische Landschaft in den 1970er-Jahren. In der Reihe "Archive außer sich" werden Filme aufgeführt, die sowohl im Arsenal als auch bei den Oberhausener Kurzfilmtagen in Kopien existieren.


Regisseur:
Verschiedene Regisseure


FSK 0 2D


Politischer Film

Die russische Filmkultur hatte bis zu den 1980er-Jahren einen großen Einfluss auf den arabischen und afrikanischen Kulturraum. Zahlreiche Regisseure studierten in Moskau. Ihre oft anti-kolonialen Filme wurden aber mit der Zeit vergessen. Bruce Lee eroberte die dortigen Kinos. Die dreitägige Filmschau zeigt die damalige Film-Aufbruchstimmung in der Region, lässt Regisseure und russische Filmhistoriker*innen zu Wort kommen.


Regisseur:
Verschiedene Regisseure


FSK 0 2D


Politischer Film

Dieser Film zeigt das Leben eines Landwirtschaftskollektiv in der Ukraine, das in den Kreislauf der Natur eingebunden ist.