Salzburger Festspiele: Jedermann

Tragödie | FSK k.A.



Zu diesem Film ist leider
kein Trailer verfügbar.


Salzburger Festspiele: Jedermann


FSK 0 2D

"Jedermann. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes" ist ein Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal, dass 1911 Premiere feierte und seit 1920 jährlich auf den Salzburger Festspielen aufgeführt wird. Der titelgebende "Jedermann" ist ein wohlhabender Mann, der mit seinem Tode konfrontiert feststellen muss, dass der Mammon ihm nicht hilft, dem jüngsten Gericht zu entgehen. Nur seine guten Taten und sein Glaube können ihm zum Seelenheil verhelfen.


Regisseur:
Brian Mertes, Julian Crouch
Mitwirkende:
Cornelius Obonya, Brigitte Hobmeier