Busters Welt Film

Kinofilm



Busters Welt Film


FSK 0 2D

Länge 92 Min. |
Erschienen am
Familienkomödie

Busters Welt – Wenn eine Junge seine eigene Welt erobertBusters Welt ist ein Kinder- und Familienfilm aus dem Jahr 2021.

In der dänischen Familienkomödie von Regisseur Martin Miehe-Renard dreht sich im Kinoprogramm alles um die Welt des 11-jährigen Buster, die alles andre, nur nicht gewöhnlich ist.

Im Originaltitel „Buster: Oregon Mortenson“ füllt Manfred Weber Cortzen die Rolle des kleinen Buster im Kino auf ebenso überzeugende, wie glaubhafte Weise aus. Auch wenn Buster ein offensichtlich normales Schülerdasein lebt, spürt er doch schon früh, dass vielmehr in ihm steckt. Er will Dänemarks größter Zauberer werden. Und genauso zauberhaft spielerisch bewegt er sich durch seine eigene Welt, die mit den kleinen und großen Hindernissen genauso gespickt ist, wie mit den lustigen Momenten im Leben eines Jungen, der seine eigene Welt längst nicht so ernst nimmt, wie die Erwachsenen um ihn herum.

Gut, dass da der väterliche Freund, Herr Larsen (Henning Jensen, u.a. „Italienisch für Anfänger“) an seiner Seite ist. Und auch der glänzt nicht nur mit erfahrenen Lebensweisheiten und einer guten Portion Witz im Kinoprogramm, sondern auch mit seinen eigenen Fähigkeiten als Magier und uneigennütziger Berater.

Alles, was Buster will, ist die große Talentshow gewinnen, die ihm den Weg in eine großartige Karriere ebnen würde. Und so könnte im Kino eigentlich alles gut werden, wenn da nicht sein Mitschüler Simon-Olaf wäre. Der mobbt Buster nicht nur, sondern ist auch der ärgste Konkurrent wenn es um den ersten Hauch der Liebe zu Joanna (Viola Martinsen) geht.

Für den Titelhelden im Kinoprogramm gibt es also eine Menge zu tun und längst nicht alles gelingt auf Anhieb. Zumal sich die Gesundheit von Herrn Larsen weiter verschlechtert und auch sonst jede Menge hinderlicher Ereignisse die Karriere von Buster zu bremsen scheinen.

Aber mit einer guten Portion Liebe, einem unzerstörbaren Optimismus und eben mit dem witzigen Charme von Buster, kann in Busters Welt eigentlich alles nur gut werden.

Wollte man die dänische Familienkomödie in eine Reihe mit Pippi Langstrumpf, Karlsen vom Dach oder ähnlichen Streifen stellen, dann reiht sich „Busters Welt“ erstaunlich harmonisch in eine solche Auflistung ein. Dank auch der nicht zu temporeich geführten Regie, die es für Kinder und Eltern ebenso möglich macht, den Film im Kino in Handlung, Humor und Spielweise tatsächlich zu verstehen.

Die Leichtigkeit, mit der Buster auch schwierige Momente in seinem noch jungen Leben erlebt, könnte für so manchen ein gutes Beispiel sein, nicht alles zu ernst zu nehmen. Und für Kinder, die gern auch in ihrer eigenen Welt leben, ist Busters Welt im Kinoprogramm der perfekte filmische Begleiter durch die Untiefen des vorpubertären Schülerlebens.

Zauberhaft am Film ist auch, dass hier sowohl für deutsche Kino-Gänger eher unbekannte Schauspieler als auch ein fast nur in Dänemark selbst bekannter Regisseur einen Film ins Kinoprogramm gestellt haben, der das Potenzial zu einem internationalen Kino Erfolgsschlager im Segment Familienfilm hat.

Alles in allem: Ein unterhaltsamer und humorvoller Familienfilm, der durchweg sehenswert ist und die knapp über 90 Minuten im Kino wie im Flug vergehen lässt. Gut gemacht, Buster!

Verleih:
Kinostar Filmverleih
Regisseur:
Martin Miehe-Renard
Mitwirkende:
Manfred Weber Cortzen, Magnus Millang, Henning Jensen

Alle Bilder zu "Busters Welt":

Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu
"Busters Welt"
vorhanden.