Corinna Harfouch

Filme mit Corinna Harfouch:


Filmographie von Corinna Harfouch

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Corinna Harfouch"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 85 Min. |
Erschienen am 06.09.2012
Drama

Marko, gerade frisch von seiner Freundin getrennt, fährt mit seinem Sohn zu seinen Eltern aufs Land. Seine Mutter Gitte ist psychisch labil, so lange schon, dass Marko, sein Bruder und der Vater es gar nicht anders kennen. Doch dann verrät Gitte, dass sie nun ohne Tabletten einen Neuanfang im Leben wagen möchte. Ihre Familie weiß nicht, ob die fragile Fassade der Zuversicht auch wirklich hält und nur Marko behandelt sie wie alle anderen auch.

Verleih:
Pandora
Regisseur:
Hans Christian Schmid
Mitwirkende:
Lars Eidinger, Corinna Harfouch, Ernst Stötzner


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 114 Min. |
Erschienen am 27.10.2022
Kinderfilm
12 Kommentare

Sie ist wieder da: Die Antwort des deutschen Kinos auf Harry Potter. Und wieder da ist auch Bibi Blocksberg in ihrem zweiten Kino-Abenteuer, das bereits 2002 in der Erstauflage zu sehen war. Im Sequel von „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ ist in der Version aus 2022 alles noch witziger, verhexter und bestimmt auch einen guten Teil temporeicher. Nur die Geschichte bleibt. Und diese wird dieses Mal nicht von der Regisseurin Hermine Huntgeburth, sondern von Franziska Buch („Yoko“)erzählt.

Für Bibi Blocksberg (Sidonie von Krosigk) ist Schule nicht gerade der große Traum von einer verhext guten Zeit. Und so kommt es, wie es auch für kleine Hexen kommen muss: Die Versetzung in die nächst höhere Klassenstufe ist in Gefahr. Nicht nur, abera vor allem wegen Mathematik, die nun wirklich nicht zu den Hobbys der kleinen Hexe gehört. Entsprechend ergreifen die Eltern (Katja Riemann und Ulrich Noethen) die Initiative und schicken Bibi in den Ferien zum Nachholeunterricht auf das Schloss Altenberg.

Dort begegnet Bibi nicht nur nervigen Klassenkameradinnen, angeführt vom Britney-Spears-Verschnitt, sondern auch der rollstuhlfahrenden Elea. Ein Mittel, um Elea vom Rollstuhl zu befreien, könnte blauer Eulenstaub sein. Und den gibt es ausgerechnet in den Katakomben unter Schloss Altenberg. Stellt sich nur noch die Frage, wie man da herankommen könnte.

Dieselbe Frage beschäftigt auch die böse Hexe Rabia (Corinna Harfouch), die seit jeher als Gegenspielerin von Bibi gilt. Und während die eine den Zugang zum blauen Eulenstaub sucht (und findet), wartet die andere auf ihren günstigen Moment.

Dass hier nicht alles ganz normal zugeht, liegt nicht nur in der Magie der Hexe Bibi Blocksberg begründet. Auch in der faszinierenden Umgebung und der Spielkunst der Hauptdarsteller ist eine gute Portion schauspielerischer Magie im Kino nicht zu verleugnen.

Und so ist es mehr, als nur ein Gewinn, dass „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ wieder zurück ins Kino kommt. Und dass hier die deutsche Antwort auf Harry Potter zu entdecken ist, hören und sehen die begeisterten kleinen und größeren Kinogänger auch in so manchen Szenen, die doch schon an den Meisterschüler der Magie erinnern.

Das tut dem Film jedoch keinen Abbruch, sondern wertet ihn eigentlich nur weiter auf. Ein echtes Vergnügen im Kinoprogramm, das sich alle Liebhaber von Bibi Blocksberg nicht entgehen lassen sollten.

CinemaXXL zu „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ im Kino: Wer das Original vor nunmehr fast 20 Jahren schon gesehen hat, sollte mit dem Sequel noch einmal verhext viel Spaß haben. Und natürlich bringt man jetzt auch die eigenen Kinder mit ins Kino!

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Franziska Buch
Mitwirkende:
Sidonie von Krosigk, Corinna Harfouch, Katja Riemann


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 98 Min. |
Erschienen am 16.01.2020
Kinderfilm

Charlie mag Lederjacke, Baseballkappe, Walkman und hat ein ziemlich loses Mundwerk. Louise hingegen ist eher zurückhaltend und bevorzugt Kleidchen, Rüschenbluse und Schleifchen. Bei einem Sprachkurs in Schottland prallen die beiden unterschiedlichen Mädchen aufeinander und müssen trotz zunächst heftiger Abneigung erkennen, dass sie Zwillinge sind, die nach der Scheidung der Eltern einfach getrennt wurden.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Joseph Vilsmaier
Mitwirkende:
Floriane Eichhorn, Fritzi Eichhorn, Corinna Harfouch


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 104 Min. |
Erschienen am 03.09.2009
Komödie

Der Schauspieler Otto Kullberg ist Alkoholiker. Dass seine Sucht nicht nur eine lästige Starallüre ist, sondern eine anstrengende Krankheit, die das Leben schwer beeinträchtigt, merken vor allem Kollbergs Filmkollegen. Um seinen Hauptdarsteller zu mehr Disziplin zu motivieren, beschließt Produzent Leo kurzerhand, alle Szenen zwei Mal zu drehen. Ein Mal mit Kollberg und ein Mal mit dem jüngeren, unbekannten Arno. Ein tragisch-komischer Film.

Verleih:
Arsenal Film
Regisseur:
Andreas Dresen
Mitwirkende:
Henry Hübchen, Corinna Harfouch, Sylvester Groth


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 102 Min. |
Erschienen am 31.01.2019
Kinderfilm

Seit mittlerweile über zwei Jahrzehnten begeistert die kleine Hexe Bibi Blocksberg die Kinderherzen. In ihrem neuen Abenteuer erhält sie als Belohnung für eine zwei Kinder aus der Not rettende Hexerei die Kristallkugel von Oberhexe Walpurgia. Doch da gibt es noch die böse Hexe Rabia, die darüber alles andere als glücklich ist und Bibi die Kristallkugel wieder entwenden möchte. Gelungene Verfilmung eines ewig jungen Stoffs.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Hermine Huntgeburth
Mitwirkende:
Sidonie von Krosigk, Corinna Harfouch, Maximilian Befort


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 94 Min. |
Erschienen am 03.05.2018
Tragikomödie
16 Kommentare

Charlotte ist 60 und hat die Nase voll. Sie haut einfach mit ihrer Enkelin Jo ab. Die ist 13 und hat den Kopf ganz oben, in den Wolken. Zurück bleiben Charlottes Ehemann Paul und ihre gemeinsame Tochter Alex. Die beiden trampen kurzerhand hinterher. Eine LKW-Fahrerin nimmt sie mit. Auf der Reise kommen sich Vater und Tochter wieder näher. Für alle ist "Omas" Ausbruch der Anlass für einen Neubeginn, da sie das Leben endlich wieder spüren.

Verleih:
Alamode Film
Regisseur:
Kerstin Polte
Mitwirkende:
Corinna Harfouch, Meret Becker, Karl Kranzkowski


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 16.08.2018
Musikfilm
13 Kommentare

Oskar muss seinen Kiez-Klub auf der Reeperbahn zum Jahreswechsel schließen. Er hat zu viele Schulden. Aber vorher will er es noch einmal so richtig krachen lassen. Doch dann läuft die Neujahrsparty aus dem Ruder, denn Kiez-Kalle will endlich sein Geld zurück. Oskar hingegen hat nur Augen für die schöne Mathilda und versucht seinen Feinden aus dem Weg zu tanzen. Und dann kreuzt auch noch die Innensenatorin auf - und Elvis höchstpersönlich.

Verleih:
DCM Filmdistribution
Regisseur:
Jakob Lass
Mitwirkende:
Corinna Harfouch, Lana Cooper, Bela B.


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 88 Min. |
Erschienen am 10.11.2011
Drama

Valerie ist verzweifelt: ihr Sohn Simon, ein junger deutscher Arzt, der in Marseille lebt, ist urplötzlich verschwunden. Simons Marseiller Wohnung ist verlassen und Valerie weiß nicht, wohin ihr Sohn verschwunden sein könnte. Völlig hilflos wendet sie sich an Jens, einen ehemaligen Freund und Geliebten von Simon. Zusammen mit ihm macht sie sich in der französischen Hafenstadt auf die Suche nach ihrem verschwundenen Sohn.

Verleih:
Salzgeber
Regisseur:
Jan Krüger
Mitwirkende:
Corinna Harfouch, Nico Rogner, Trystan Pütter


FSK 12 2D

FSK 12
Komödie

Der Lebenstraum von Carla, Lilli und Meta, gemeinsam eine Seereise zu unternehmen, fällt ins Wasser, denn bei einem Banküberfall wird ihr Geld gestohlen. In ihrer Verzweiflung entscheiden sich die alten Damen dazu, ebenfalls die Bank auszurauben und sich wieder zu nehmen, was ihnen doch eigentlich zu steht. Ein spaßiges Tohuwabohu setzt ein.


Regisseur:
Lars Büchel
Mitwirkende:
Martin Semmelrogge, Til Schweiger, Corinna Harfouch


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 96 Min.
Drama

Stanislaus Nagy behauptet der Psychiaterin Cora Dulz gegenüber, er sei der Teufel höchstpersönlich. Mehr hingerissen von seiner unwiderstehlichen Art, glaubt sie ihm natürlich zunächst kein Wort. Doch das ändert sich, als sich nach und nach immer mehr unerklärliche Vorfälle ereignen.


Regisseur:
Bernd Eichinger
Mitwirkende:
Til Schweiger, Corinna Harfouch, Christine Neubauer