W-film

Vertrieb von folgenden Filmen:


Vertrieb durch W-film

1 bis 10 von 10 Filme von dem Vertrieb durch "W-film"


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 89 Min. |
Erschienen am 08.11.2012
Dokumentarfilm

Ist die Entwicklungshilfe für den afrikanischen Kontinent wirklich hilfreich? Anhand dieser Dokumentation wird die Wirkung oder auch Wirkungslosigkeit der Unterstützung aus Sicht der Afrikaner gezeigt. Drei Beispiele aus Mali, Kenia und Tansania demonstrieren, dass die Gelder der letzten 50 Jahre die Länder nicht vorangebracht, sondern vielmehr zurückgeworfen haben. Es werden Tabu-Themen diskutiert und neue Ansätze für die Zukunft geplant.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Peter Heller
Mitwirkende:
Karifa Dambele, Samal Eripon, Simbo Keita


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 104 Min. |
Erschienen am 27.04.2017
Drama

Wien, 1945: Die neunjährige Christine kommt mit ihrer Familie in einer Nazi-Villa unter, da ihr Wohnhaus zerstört wurde. Da fällt das "Dritte Reich", die russische Besatzungszeit beginnt. Im Land geschehen Gräueltaten, es herrscht große Angst vor den fremden Soldaten. Doch Kriegskind Christine muss sich angesichts erschöpfter Erwachsener selber helfen. Sie verwandelt Schutthaufen in Spielplätze und schöpft neue Hoffnung.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Mirjam Unger
Mitwirkende:
Zita Gaier, Konstantin Khabenskiy, Ursula Strauss


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 103 Min. |
Erschienen am 17.11.2016
Dokumentarfilm

Seit es Menschen gibt, stehen sie in Beziehung zu Tieren, ob als Nutztiere oder als Haustiere gehalten. Den Widerspruch zwischen diesen beiden Formen der Tierhaltung will Regisseurin Sabine Kückelmann in ihrer Dokumentation veranschaulichen. Sie zeigt die Grausamkeit der Massentierhaltung und der Tötungsmaschinerie in der Fleischindustrie auf und plädiert für einen respektvollen Umgang mit den Tieren.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Sabine Kückelmann


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 76 Min. |
Erschienen am 29.06.2017
Kinderfilm

Fuchs und Wildschwein sind wie gebannt: Da schlüpft doch gerade eine Eintagsfliege! Und die ist unglaublich süß! Nur - wie ihr klarmachen, dass sie nur einen Tag zu leben hat? Die Vierbeiner erklären aus Verlegenheit, dass der Fuchs heute seinen letzten Tag habe. Voller Liebe und Mitleid stürzt sich die Eintagsfliege nun ins Leben und gibt ihr Bestes. Denn der Fuchs muss heute den schönsten, den allerbesten Tag haben.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Martin Baltscheit
Mitwirkende:
Lars Rudolph, Anke Engelke, Karoline Schuch


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 92 Min. |
Erschienen am 10.08.2017
Tragikomödie
9 Kommentare

Anna und Hans sind in den Dreißigern. Alle nennen das Paar mit Kochleidenschaft nur "die Hannas". Die beiden lieben sich, aber die Leidenschaft ist mit den Jahren verloren gegangen. Das wird klar, als die Schwestern Kin und Nico in ihr Leben platzen. Anna und Hans beginnen je eine Affäre mit einer der lebenshungrigen Schwestern - ohne dass der andere Partner davon weiß. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Julia C. Kaiser
Mitwirkende:
Anna König, Till Butterbach, Ines Marie Westernströer


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 79 Min. |
Erschienen am 02.07.2015
Dokumentarfilm

Der Dokumentarfilm begleitet den Alltag von Josef Fenz, besser bekannt als Hermes Phettberg. Dieser moderierte in den 1990ern die österreichische "Nette Leit Show". Heute bezieht er Sozialhilfe und leidet seit Jahren unter großen gesundheitlichen Problemen. Sein Weblog, über den er seit 2008 akribisch seine Tagesabläufe dokumentiert, stellt praktisch seine einzige Verbindung zur Welt dar.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Sobo Swobodnik


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 130 Min. |
Erschienen am 18.04.2013
Drama

Der neunjährige Nikolas ist spurlos verschwunden. Die Polizeipsychologin Claudia Meinert merkt bei dem Gespräch mit den Eltern, dass die Mutter ihr etwas verheimlicht. Als ein Handy-Video auftaucht, das Nikolas gefesselt in einem Keller zeigt, befragt sie auch die Mitschüler. Zwei von ihnen wirken auffällig provokant. Als sie kurz darauf die beiden mit Nikolas Eltern im Schwimmbad sieht, meint sie zu wissen, welches "Spiel" die Kinder spielen.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Carsten Unger
Mitwirkende:
Sibylle Canonica, Martina Gedeck, Finn Kirschner


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 98 Min. |
Erschienen am 02.05.2013
Dokumentarfilm

Konstantin Faigles ist überzeugt, dass der moderne, eigentlich aufgeklärte Mensch längst einen neuen Gott erwählt hat: Die Arbeit. Sie umgibt uns tagtäglich, ist uns eine Sucht, ein Fetisch und ein Mantra zugleich. Ist uns nicht alles, wofür die Arbeit steht, heilig? Es geht um Sicherheit, Selbstbestätigung und die pure Existenzberechtigung. Dieser Film hinterfragt den Lebenssinn der Arbeit in Zeiten von Wirtschaftskrise und Arbeitsplatzabbau.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Konstantin Faigle
Mitwirkende:
Helene Grass, Hubertus Hartmann, Roland Jankowsky


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 89 Min.
Dokumentarfilm
25 Kommentare

Hannah Nydahl kam in den 1960er-Jahren mit ihrem Mann Ole nach Nepal. Die beiden trugen von dort den Buddhismus in die ganze Welt. Die Dokumentation zeichnet den Weg der spirituellen Lehrerin nach, die mit ihrem Mann weltweit über 600 buddhistische Zentren gründete. Dabei kommen auch die Konflikte innerhalb der Schule zur Sprache. 2007 starb Hannah Nydahl, die im Westen als "Mutter des Buddhismus" bekannt ist.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Adam Penny, Marta György Kessler


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 85 Min. |
Erschienen am 31.05.2012
Dokumentarfilm

Der Musiker, Therapeut und Klangforscher Wolfgang Fasser erblindete als Jugendlicher und entdeckte auf dem Weg in die Dunkelheit die Geräusche, Klänge und Töne für sich. Heute ist er als Musiktherapeut in der Toskana tätig und kümmert sich dort um schwerbehinderte Kinder. Seine Lebenserfahrung als Blinder setzt er dazu ein, seinen jungen Patienten den Mut zu machen, sich auf die Welt einzulassen und die eigenen Möglichkeiten zu entdecken.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Nicola Bellucci
Mitwirkende:
Wolfgang Fasser