Cécile de France

Filme mit Cécile de France:


Filmographie von Cécile de France

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Cécile de France"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 115 Min. |
Erschienen am 26.10.2017
Historiendrama

Django Reinhardt hat sich 1943 mit den Nazis arrangiert. Er ist im besetzten Frankreich ein Star. Der Jazz-Gitarrist gehört den Sinti an, die von den Deutschen gnadenlos verfolgt werden. Seine Popularität schützt ihn, und die Besatzer sind begeistert von seiner Musik. Doch das wird ihm beinahe zum Verhängnis, denn die Nazis wollen ihn auf eine Tournee durch Deutschland schicken: Reinhardt als Alternative zur amerikanischen "Negermusik".

Verleih:
Weltkino Filmverleih
Regisseur:
Étienne Comar
Mitwirkende:
Reda Kateb, Cécile de France, Beata Palya


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 21.12.2017
Komödie

Mit 45 findet Witwer Erwan heraus, dass seine Familiengeschichte auf einer Lüge basiert: Der Mann, bei dem er aufwuchs, ist nicht wirklich sein Vater. Erwan stellt Nachforschungen an: Da gab es Joseph, mit dem seine Mutter wohl eine Affäre hatte. Der Rentner ist aber nicht gerade hilfsbereit. Er hat aber eine temperamentvolle Tochter, die Erwan gehörig den Kopf verdreht. Und seine eigene Tochter ist schwanger - will aber den Vater nicht nennen.

Verleih:
Arsenal Film
Regisseur:
Carine Tardieu
Mitwirkende:
Cécile de France, Alice de Lencquesaing, Francois Damiens


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 88 Min. |
Erschienen am 11.07.2019
Komödie

Schönheitskönigin Sandra kehrt zurück nach Nordfrankreich und zieht bei ihrer Mutter ein. In der Fisch-Konservenfabrik findet sie Arbeit und gleich zwei Freundinnen: die einsame, aber schlagfertige Hausfrau Nadine und die hysterische Marylin. Mit ihrem aufdringlichen Chef kommt sie nicht zurecht - während einer Auseinandersetzung tötet sie ihn unbeabsichtigt. Doch dann finden die drei Freundinnen eine Tasche voller Geld im Spind des Toten.

Verleih:
Concorde Film
Regisseur:
Allan Mauduit
Mitwirkende:
Cécile de France, Yolande Moreau, Audrey Lamy


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 117 Min. |
Erschienen am 01.05.2014
Romanze

Als Xaviers Exfrau mit den beiden Kindern von Paris nach New York ziehen will, überlegt er nicht lange und wandert ebenfalls aus. Doch schnell muss er feststellen, dass es nicht so leicht ist, sein gewohntes Leben zu verlassen und ausgerechnet in Chinatown in New York zurechtzukommen. Als er dann auch noch zwangsheiratet, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen und auf seine alte Liebe trifft, ist Xaviers Leben komplett auf den Kopf gestellt.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Cédric Klapisch
Mitwirkende:
Romain Duris, Audrey Tautou, Cécile de France


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 09.07.2020
Drama

Corine versucht sich durch Arbeit zu betäuben. Gerade hat sie ihre große Liebe Paul verloren. Sie reist in die Mongolei, um dort traditionelle Gesänge aufzunehmen. Bei den Rentierzüchtern stößt sie auf die Schamanin Oyun. Bei deren Ritualen gerät auch Corine in Ekstase. Die Heilige Frau teilt ihr mit, dass auch Corine Schamanin ist. Die Europäerin ist verwirrt: Spielt die Trauer ihr einen Streich - oder steht sie vor der Entdeckung ihres Lebens?

Verleih:
MFA+
Regisseur:
Fabienne Berthaud
Mitwirkende:
Tserendarizav Dashnyam, Narantsetseg Dash, Cécile de France


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 21.12.2017
Komödie

Mit 45 findet Witwer Erwan heraus, dass seine Familiengeschichte auf einer Lüge basiert: Der Mann, bei dem er aufwuchs, ist nicht wirklich sein Vater. Erwan stellt Nachforschungen an: Da gab es Joseph, mit dem seine Mutter wohl eine Affäre hatte. Der Rentner ist aber nicht gerade hilfsbereit. Er hat aber eine temperamentvolle Tochter, die Erwan gehörig den Kopf verdreht. Und seine eigene Tochter ist schwanger - will aber den Vater nicht nennen.

Verleih:
Arsenal Film
Regisseur:
Carine Tardieu
Mitwirkende:
Alice de Lencquesaing, Cécile de France, Francois Damiens


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 09.07.2020
Drama

Corine versucht sich durch Arbeit zu betäuben. Gerade hat sie ihre große Liebe Paul verloren. Sie reist in die Mongolei, um dort traditionelle Gesänge aufzunehmen. Bei den Rentierzüchtern stößt sie auf die Schamanin Oyun. Bei deren Ritualen gerät auch Corine in Ekstase. Die Heilige Frau teilt ihr mit, dass auch Corine Schamanin ist. Die Europäerin ist verwirrt: Spielt die Trauer ihr einen Streich - oder steht sie vor der Entdeckung ihres Lebens?

Verleih:
MFA+
Regisseur:
Fabienne Berthaud
Mitwirkende:
Cécile de France, Narantsetseg Dash, Tserendarizav Dashnyam


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 92 Min. |
Erschienen am 20.01.2022
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Der 40-jährige Schauspiellehrer Benjamin ist unheilbar an Krebs erkrankt. Während er seinen Schülern lehrt, sich ihren Ängsten zu stellen, fällt es ihm selbst schwer, mit der Diagnose umzugehen. Die zahlreichen Hilfsangebote seiner fürsorglichen Mutter, machen die Situation nicht gerade einfacher. Erst als sie auf den renommierten Onkologen Dr. Eddé und seine Assistentin Eugénie treffen, beginnen Mutter und Sohn die Krankheit zu akzeptieren.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Emmanuelle Bercot
Mitwirkende:
Catherine Deneuve, Benoit Magimel, Cécile de France


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 92 Min. |
Erschienen am 20.01.2022
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Der 40-jährige Schauspiellehrer Benjamin ist unheilbar an Krebs erkrankt. Während er seinen Schülern lehrt, sich ihren Ängsten zu stellen, fällt es ihm selbst schwer, mit der Diagnose umzugehen. Die zahlreichen Hilfsangebote seiner fürsorglichen Mutter, machen die Situation nicht gerade einfacher. Erst als sie auf den renommierten Onkologen Dr. Eddé und seine Assistentin Eugénie treffen, beginnen Mutter und Sohn die Krankheit zu akzeptieren.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Emmanuelle Bercot
Mitwirkende:
Cécile de France, Benoit Magimel, Catherine Deneuve


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 92 Min.
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Der 40-jährige Schauspiellehrer Benjamin ist unheilbar an Krebs erkrankt. Während er seinen Schülern lehrt, sich ihren Ängsten zu stellen, fällt es ihm selbst schwer, mit der Diagnose umzugehen. Die zahlreichen Hilfsangebote seiner fürsorglichen Mutter, machen die Situation nicht gerade einfacher. Erst als sie auf den renommierten Onkologen Dr. Eddé und seine Assistentin Eugénie treffen, beginnen Mutter und Sohn die Krankheit zu akzeptieren.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Emmanuelle Bercot
Mitwirkende:
Cécile de France, Benoit Magimel, Catherine Deneuve