Partisan Filmverleih

Vertrieb von folgenden Filmen:


Vertrieb durch Partisan Filmverleih

1 bis 10 von 10 Filme von dem Vertrieb durch "Partisan Filmverleih"


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 86 Min. |
Erschienen am 05.10.2017
Dokumentarfilm
31 Kommentare

Vom Punk zum Konzertmanager: Scumek Sabottka fing als Busfahrer der Einstürzenden Neubauten an, heute organisiert er die größten Popkonzerte der Gegenwart. Robbie Williams, Kraftwerk, Rammstein und Co. locken zehntausende Besucher in die großen Konzerthallen. Bei "Konzertdealer" Sabottka liegen Glück und Elend aber oft nahe beieinander. Eine schonungslose Dokumentation über das globalisierte Pop-Business.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Sobo Swobodnik


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 76 Min. |
Erschienen am 18.05.2017
Dokumentarfilm

In sechs Jahren hat der "Nationalsozialistische Untergrund" (NSU) zehn Morde verübt. Der Dokumentarfilm nähert sich dem komplexen Thema durch Schwarzweißaufnahmen der Tatorte. Die Tonebene besteht aus offiziellen Dokumenten zum Fall, aus Nachrichtenmeldungen sowie einer Komposition von Elias Gottstein. So sollen die Taten selber, aber auch rassistische Strukturen in Deutschland fassbar gemacht werden. Die Opfer sollen ein Gesicht bekommen.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Sobo Swobodnik
Mitwirkende:
Antonia Bill, Karla Sengteller, Uli Pleßmann


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 88 Min. |
Erschienen am 08.03.2018
Dokumentarfilm
34 Kommentare

Ihre Eltern trennten sich, bevor sie auf die Welt kam - Regisseurin Carlotta Kittel sucht 25 Jahre später Mutter und Vater einzeln auf. Sie interviewt sie und zeichnet die Interviews auf. Dann spielt sie dem jeweils anderen die Aufnahmen vor. So entsteht ein Zwiegespräch, das in der Realität nie stattgefunden hat. Was bedeuteten Vater und Mutter ihre Beziehung, der Andere, das Kind seinerzeit? Wie und warum kam es zur Trennung?

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Carlotta Kittel


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 95 Min. |
Erschienen am 17.05.2018
Dokumentarfilm
14 Kommentare

Künstler stehen im Nahen Osten oft an vorderster Front bei politischen Konflikten. So auch Jowan Safadi, der mit seiner Band Fish Samak den Finger in die Wunden legt. Der israelische Palästinenser kritisiert Israel. Doch ebenso harte Worte findet er für den Islam. Folglich wird er von allen Seiten angefeindet und lebt gefährlich. Die Dokumentation zeigt Safadis dramatisches Künstlerleben, und wie es sich durch seinen 15-jährigen Sohn verändert.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Fernando Romero Forsthuber


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 93 Min. |
Erschienen am 31.05.2018
Dokumentarfilm
11 Kommentare

Im Programm ((superar)) lernen sozial benachteiligte Kinder sich durch Musik auszudrücken. Über vier Jahre hinweg begleitet die Dokumentation einige der teilnehmenden Kinder aus Österreich. Im Laufe der Zeit wachsen sie über sich hinaus. Sogar die Schüchternen stehen am Ende auf großen Konzertbühnen und singen Soli. Dabei werden die Wünsche und Sorgen der Kinder hautnah erfahrbar. Das Projekt gilt auch als Beispiel für gelungene Integration.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Arash T. Riahi, Arman T. Riahi


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 92 Min. |
Erschienen am 11.10.2018
Dokumentarfilm
7 Kommentare

Marisch ist eine Haussklavin. Die 52-jährige Ungarin lebt seit einem Jahrzehnt wie eine Gefangene. Sie muss putzen, waschen und kochen - ohne Arbeitslohn. Marisch darf das Haus nur mit Erlaubnis der "Chefs" verlassen, die ihr ihre Papiere vorenthalten. Sie hat kein Bett und ernährt sich von Essensresten. Zwei Jahre lang drehen die Filmemacherinnen bei Marisch. In dieser Zeit reift ihr Entschluss, sich aus der Sklaverei zu befreien.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Bernadett Tuza-Ritter


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 90 Min. |
Erschienen am 24.10.2019
Dokumentarfilm
5 Kommentare

Der Film befasst sich mit einer Straßenkreuzung in Kreuzberg. Eine ordinäre Straßenkreuzung, wie man sie in jeder Stadt finden könnte. Über ein Jahr lang wir die Kreuzung durch ein Fenster beobachtet. Dieser Blick nach draußen wird durch Geräusche aus dem Inneren der Wohnung, zu der das Fenster gehört, ergänzt. So liegt über dem Blick in die Außenwelt eine Geräuschkulisse aus Radiomeldungen, Gesprächen, Musik oder Fernsehnachrichten.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Sobo Swobodnik


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 92 Min.
Dokumentarfilm

Die Anforderungen an Mütter waren selten so hoch und widersprüchlich wie heute. Muttersein ist oft begleitet von Benachteiligung, Überarbeitung und Schuldgefühlen. Wir leben in einer Zeit, in der gleich drei Frauen sagen können, sie seien Mutter ein und desselben Kindes. Eizellspenderinnen legen die genetische Grundlage, eine Leihmutter trägt das Baby aus und eine dritte Frau zieht das Kind groß. Was macht also eine Mutter aus?

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Antonia Hungerland


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 84 Min. |
Erschienen am 09.07.2020
Dokumentarfilm
14 Kommentare

Thomas Walter wird seit 20 Jahren von den deutschen Behörden verfolgt. Der Linksradikale hat sich nach Venezuela abgesetzt. Dort lebt er in einer Berghütte, in der es nicht immer Strom aber viele Geschichten und Lieder gibt, die erzählt und gesungen werden. Er berichtet von seinem Leben "im Untergrund": wie es ist, sich von seinen Lieben zu trennen und jeden Abend mit Angst einzuschlafen. Der Ex-Sänger der "Irie Révoltés" besucht den Alt-Linken.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Sobo Swobodnik


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 78 Min. |
Erschienen am 07.10.2021
Dokumentarfilm
Wurde noch nicht kommentiert

Orientiert an seinem eigenen Leben und seiner Jugend in der Schwäbischen Alb, betrachtet Regisseur Sobo Swobodnik in diesem Experimentalfilm die unterschiedlichen Ausformungen des Klassenkampfs. Er erforscht sein eigenes soziales Herkunftsmilieu und schließt allgemeingültige Betrachtungen zu den unteren Gesellschaftsschichten an. Das Spektrum reicht vom BRD-Arbeitermilieu der 1960er Jahre bis hin zu Themen wie Genderdyshorie.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Sobo Swobodnik
Mitwirkende:
Margarita Breitkreiz, Lars Rudolph