Croco Film

Vertrieb von folgenden Filmen:


Vertrieb durch Croco Film

1 bis 10 von 10 Filme von dem Vertrieb durch "Croco Film"


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 97 Min. |
Erschienen am 07.12.2017
Komödie
19 Kommentare

Klara flüchtet regelmäßig vor ihrem Mann Markus zu ihren Schwestern. Ama und Senta müssen sich dann um die Arme kümmern, die von ihrem Gatten geschlagen wird. Da kommt ihnen die Idee, Markus umzubringen. Zumindest verschwindet der Missetäter kurz darauf - was einen adretten Herrn von der Mordkommission auf den Plan ruft. Nun müssen die Schwestern erst recht zusammenhalten. Gelingt es ihnen, den Kommissar von ihrer Unschuld zu überzeugen?

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Pierre Sanoussi Bliss
Mitwirkende:
Floriane Daniel, Winnie Böwe, Hans Brückner


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 77 Min. |
Erschienen am 02.09.2021
Animation

Momo, ein kleines Waisenkind, lebt in den Ruinen eines alten Amphitheaters in einer kleinen Stadt. Sie ist ein freundliches Mädchen, das von allen gemocht wird. Eines Tages bemerkt sie, dass sich irgendetwas verändert hat und entdeckt die Grauen Männer, eine geheime Organisation, die den Menschen die Zeit stiehlt. Nur Momo und ihr Freund Beppo erkennen, wie gefährlich die Grauen Männer sind, doch allein Momo bleibt jetzt noch Zeit!

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Enzo d'Alo
Mitwirkende:
Victoria Frenz, Jürgen Thormann, Wolfgang Völz


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 91 Min. |
Erschienen am 25.07.2019
Kinderfilm

Vierzig Jahre nach seiner Erfindung kehrt Pumuckl, der Kobold mit dem feuerroten Schopf, wieder einmal auf die Leinwand zurück. Dort aber ist nichts mehr wie es war. Vom alten Meister Eder fehlt jede Spur. Doch schnell findet der kleine Wirbelwind einen neuen "Herrn": Restaurator Eder, Cousin des verstorbenen Meisters höchstpersönlich. Doch ein gemeines Artistenpaar will den quirligen Kobold für ihre Zwecke missbrauchen.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Peter Weissflog
Mitwirkende:
Sunnyi Melles, Nikolaus Paryla, Hans Clarin


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 30.11.-0001
Horrorparodie

Janet und Brad sind unauffällig, sehr brav und frisch verlobt. Doch eine Autopanne in rabenschwarzer Nacht lässt sie an einer fremden Haustüre klopfen. So geraten sie in die Hände des perversen Forschers Dr. Frank'N'Furter, der Schwung in ihr Eheleben bringt - und für jede Menge Stimmung sorgt.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Jim Sharman
Mitwirkende:
Tim Curry, Susan Sarandon, Barry Bostwick


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 120 Min. |
Erschienen am 30.09.2021
Jugendfilm
Wurde noch nicht kommentiert

Der Waise Krabat kommt in die Müllerlehre. Der Müller ist mit der Magie im Bunde und unterweist ihn und die anderen elf Müllersburschen in der Beherrschung der schwarzen Kunst, bis diese sich in Raben verwandeln können und nachts über das Land fliegen. Bei einem dieser Ausflüge trifft er die Bauerntochter Kantorka, in der er sich verliebt. Jetzt erst erkennt Krabat, dass es für ihn kein Entkommen aus der Mühle und den Fängen des Müllers gibt.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Marco Kreuzpaintner
Mitwirkende:
David Kross, Daniel Brühl, Christian Redl


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 104 Min. |
Erschienen am 31.01.2019
Kinderfilm

Pünktchen sorgt sich um ihren besten Freund Anton. Der ist nämlich ständig müde und schläft im Unterricht ein, da er für seine kranke Mutter in einer Eisdiele Geld verdient. Seiner Mutter fehlt das Geld für eine wichtige Therapie. Pünktchen fragt ihre Eltern um Rat, stößt aber auf Unverständnis und beschließt selbst etwas zu tun. Sie beginnt in der U-Bahn für Geld zu singen, doch ihre Eltern entdecken sie dabei.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Caroline Link
Mitwirkende:
Max Felder, Juliane Köhler, August Zirner


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 114 Min. |
Erschienen am 27.10.2022
Kinderfilm
12 Kommentare

Sie ist wieder da: Die Antwort des deutschen Kinos auf Harry Potter. Und wieder da ist auch Bibi Blocksberg in ihrem zweiten Kino-Abenteuer, das bereits 2002 in der Erstauflage zu sehen war. Im Sequel von „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ ist in der Version aus 2022 alles noch witziger, verhexter und bestimmt auch einen guten Teil temporeicher. Nur die Geschichte bleibt. Und diese wird dieses Mal nicht von der Regisseurin Hermine Huntgeburth, sondern von Franziska Buch („Yoko“)erzählt.

Für Bibi Blocksberg (Sidonie von Krosigk) ist Schule nicht gerade der große Traum von einer verhext guten Zeit. Und so kommt es, wie es auch für kleine Hexen kommen muss: Die Versetzung in die nächst höhere Klassenstufe ist in Gefahr. Nicht nur, abera vor allem wegen Mathematik, die nun wirklich nicht zu den Hobbys der kleinen Hexe gehört. Entsprechend ergreifen die Eltern (Katja Riemann und Ulrich Noethen) die Initiative und schicken Bibi in den Ferien zum Nachholeunterricht auf das Schloss Altenberg.

Dort begegnet Bibi nicht nur nervigen Klassenkameradinnen, angeführt vom Britney-Spears-Verschnitt, sondern auch der rollstuhlfahrenden Elea. Ein Mittel, um Elea vom Rollstuhl zu befreien, könnte blauer Eulenstaub sein. Und den gibt es ausgerechnet in den Katakomben unter Schloss Altenberg. Stellt sich nur noch die Frage, wie man da herankommen könnte.

Dieselbe Frage beschäftigt auch die böse Hexe Rabia (Corinna Harfouch), die seit jeher als Gegenspielerin von Bibi gilt. Und während die eine den Zugang zum blauen Eulenstaub sucht (und findet), wartet die andere auf ihren günstigen Moment.

Dass hier nicht alles ganz normal zugeht, liegt nicht nur in der Magie der Hexe Bibi Blocksberg begründet. Auch in der faszinierenden Umgebung und der Spielkunst der Hauptdarsteller ist eine gute Portion schauspielerischer Magie im Kino nicht zu verleugnen.

Und so ist es mehr, als nur ein Gewinn, dass „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ wieder zurück ins Kino kommt. Und dass hier die deutsche Antwort auf Harry Potter zu entdecken ist, hören und sehen die begeisterten kleinen und größeren Kinogänger auch in so manchen Szenen, die doch schon an den Meisterschüler der Magie erinnern.

Das tut dem Film jedoch keinen Abbruch, sondern wertet ihn eigentlich nur weiter auf. Ein echtes Vergnügen im Kinoprogramm, das sich alle Liebhaber von Bibi Blocksberg nicht entgehen lassen sollten.

CinemaXXL zu „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ im Kino: Wer das Original vor nunmehr fast 20 Jahren schon gesehen hat, sollte mit dem Sequel noch einmal verhext viel Spaß haben. Und natürlich bringt man jetzt auch die eigenen Kinder mit ins Kino!

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Franziska Buch
Mitwirkende:
Sidonie von Krosigk, Corinna Harfouch, Katja Riemann


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 98 Min. |
Erschienen am 16.01.2020
Kinderfilm

Charlie mag Lederjacke, Baseballkappe, Walkman und hat ein ziemlich loses Mundwerk. Louise hingegen ist eher zurückhaltend und bevorzugt Kleidchen, Rüschenbluse und Schleifchen. Bei einem Sprachkurs in Schottland prallen die beiden unterschiedlichen Mädchen aufeinander und müssen trotz zunächst heftiger Abneigung erkennen, dass sie Zwillinge sind, die nach der Scheidung der Eltern einfach getrennt wurden.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Joseph Vilsmaier
Mitwirkende:
Floriane Eichhorn, Fritzi Eichhorn, Corinna Harfouch


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 109 Min. |
Erschienen am 05.08.2021
Kinderfilm

Die Fünftklässerin Sprotte und ihre drei Freundinnen nennen sich "Die Wilden Hühner" und sind ein Herz und eine Seele: Melanie, ein absoluter Robbie-Williams-Fan, Trude, die für italienisches Essen ihre Seele verkaufen würde, und Frieda, die sich so gern sozial engagiert. Und selbstverständlich Sprotte, die klammheimlich ihre Lehrerin Frau Rose ganz toll findet. Und dann ist da noch Wilma, die Anwärterin als Mitglied der Mädchengang.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Vivian Naefe
Mitwirkende:
Michelle von Treuberg, Lucie Hollmann, Paula Riemann


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 82 Min. |
Erschienen am 30.11.-0001
Animation

Der kleine Nils ist ein Ekel. Er ist ungehorsam, laut und grausam zu Tieren. Da verwandelt ihn ein Kobold in einen Däumeling und zwingt ihn so, mit der Hofgans Martin auf große Reise zu gehen.

Verleih:
Croco Film
Regisseur:
Hisajuki Toriumi
Mitwirkende:
Philipp Brammer, Peter Ehret, Dagmar Heller