Werner Herzog

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Werner Herzog

1 bis 10 von 10 Filme von dem Regie durch "Werner Herzog"


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 98 Min. |
Erschienen am 24.11.2016
Dokumentarfilm

Das Internet ist dabei, alle Bereiche des realen Lebens zu beeinflussen. Der Dokumentarfilm geht der Geschichte dieser digitalen Vernetzung auf den Grund. Von der ersten Nachricht von Los Angeles nach Stanford 1969 bis hin zu Hackern kommen die wichtigen Stationen des "world wide web" vor. Auch wird dargestellt, was passiert, wenn das Netz einmal aussetzt: Ganze Stadtteile kommen zum Erliegen. Auch die Kriminalität treibt im Internet Blüten.

Verleih:
Koch Media
Regisseur:
Werner Herzog
Mitwirkende:
Lucianne Walkowicz, Lawrence Krauss, Elon Musk


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 100 Min.
Drama

Mit seiner Filmerzählung 'Wo die grünen Ameisen träumen' hat Herzog eine Bilder-Geschichte geschaffen, die auch eine Metapher über unseren selbstmörderischen Umgang mit der Natur ist. Schauplatz der Erzählung ist die australische Halbwüste, in der eine Uran-Firma mit Sprengladungen, Planierraupen und Baggern ganze Landstriche aufreißt, umgräbt und die Bevölkerung vertreibt.


Regisseur:
Werner Herzog


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 82 Min. |
Erschienen am 30.11.-0001
Drama

Eine kleine Garnisonsstadt Mitte des 19. Jahrhunderts: Woyzeck ist ein Offiziersbursche, der sich mit Nebentätigkeiten etwas hinzu verdient, um sein uneheliches Kind und dessen Mutter, Marie, zu versorgen. Doch Marie betrügt ihn mit einem Major. Woyzecks Verzweiflung und Eifersucht drohen zu eskalieren. Das Werk von Werner Herzog gehört zu den bekanntesten Verfilmungen von Georg Büchners gleichnamigen Dramenfragment.


Regisseur:
Werner Herzog
Mitwirkende:
Klaus Kinski, Eva Mattes


FSK 6 2D 3D

FSK 6 | Länge 90 Min. |
Erschienen am 03.11.2011
Dokumentarfilm

Die Chauvet-Höhle: riesige kristallverkrustete Innenräume, versteinerte Überreste urzeitlicher Säugetiere und hunderte von uralten Gemälden aus einer Zeit, als Mammuts und Eiszeitlöwen die beherrschenden Spezies in Europa waren. Mittels 3D-Aufnahmen wird erstmals die Schönheit dieses Ortes für die Öffentlichkeit festgehalten und auch die ursprünglichen Bewohner, die Geburt der Kunst und die merkwürdigen Menschen im Umfeld der Höhle thematisiert.


Regisseur:
Werner Herzog
Mitwirkende:
Werner Herzog


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 45 Min.
Dokumentarfilm

Ein Dokumentarfilm, in dem Werner Herzog den Skiflieger Walter Steiner porträtiert. Dramatik, Spannung und Widersprüche eines leidenschaftlichen Naturells, das sich ständig selbst herausfordert, werden nachvollziehbar.


Regisseur:
Werner Herzog


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 107 Min. |
Erschienen am 30.11.-0001
Horror

Jonathan Harker wird zum Schloss von Graf Dracula geschickt, um ihm ein Haus in Wismar zu verkaufen, wo Jonathan selbst lebt. Als der Graf ein Bild von seiner Frau Lucy sieht, unterschreibt er sofort und reist per Schiff nach Wismar. Bei seiner Ankunft ist die Besatzung tot, und in der Stadt breitet sich die Pest aus. Lucy glaubt, Dracula sei dafür verantwortlich, und versucht ihn bis zum Sonnenaufgang bei sich zu halten, um ihn zu töten.


Regisseur:
Werner Herzog
Mitwirkende:
Klaus Kinski, Isabelle Adjani, Bruno Ganz


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 88 Min.

In einem Vorort von San Diego soll ein junger Mann seine Mutter umgebracht und dann mehrere Menschen in seine Gewalt gebracht haben. Aber diese Situation wird immer merkwürdiger, je mehr über sie bekannt wird.


Regisseur:
Werner Herzog


FSK 12 2D

FSK 12
Historienfilm

Die Geschichte des Abenteurers, Banditen und Sklavenhändlers Francisco Manoel da Silva, alias 'Cobra Verde', der vom einfachen Rinderhirt zum Auseher über 600 Sklaven auf der Plantage eines Zuckerrohrbarons aufsteigt. Bei diesem in Ungnade gefallen, wird er in der Hoffnung auf sein baldiges Verderben nach Afrika entsandt, um dort Sklaven zu beschaffen. Doch da Silva setzt sich erfolgreich gegen alle Bedrohungen und Intrigen zur Wehr und wird Vizekönig eines Eingeborenenstammmes. Diesen führt er mit einem von ihm trainierten Heer in die Revolution. Letztendlich scheitert er an sich selbst.


Regisseur:
Werner Herzog
Mitwirkende:
King Ampaw, José Lewgoy, Klaus Kinski


FSK 0 2D

FSK 0
Dokumentarfilm

Werner Herzog zeigt allerlei Skuriles aus Russlands Welt der Gläubigen und Abergläubigen.


Regisseur:
Werner Herzog


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 103 Min. |
Erschienen am 15.11.2012
Dokumentarfilm

Bakhtia ist ein kleines Dorf in der wilden Taiga Sibiriens, völlig abgeschieden von der Außenwelt. Es existiert kein Telefon, fließendes Wasser oder medizinische Versorgung. Besucher müssen entweder mit dem Boot über den Fluss oder mit dem Hubschrauber kommen. Es gibt keine Straße, die dorthin führt. Allerdings kommen die Menschen in Bakhtia sehr gut aus, leben ihre übermittelten Traditionen und wenden die Techniken ihrer Vorfahren an.


Regisseur:
Dmitry Vasyukov, Werner Herzog
Mitwirkende:
Werner Herzog