Sabine Derflinger

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Sabine Derflinger

1 bis 4 von 4 Filme von dem Regie durch "Sabine Derflinger"


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 96 Min.
Drama

"Vollgas" erzählt die letzten Saisonmonate von Evi, einer jungen Kellnerin, die ihre sechsjährige Tochter bei ihrer Schwester untergebracht hat, während sie mit ihrer Arbeit im Wintersporthotel den nächsten Sommerurlaub verdienen will. Evi arbeitet hart, feiert exzessiv und kümmert sich um ihr Kind. Dabei überfordert sie sich permanent: sowohl was ihre psychische, wie auch ihre physische Belastbarkeit betrifft. Alkohol wird zu ihrer Zauberdroge, die ihr komplexes Leben zusammenhält und entgleisen lässt.


Regisseur:
Sabine Derflinger
Mitwirkende:
Henriette Heinze, Carmen Gratl, Simon Schwarz


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 100 Min.
Komödie
12 Kommentare

Gerade ist die Theaterpremiere von Schauspielerin Anna schief gegangen. Und es war ihre Schuld. Ihr Freund hat Schluss gemacht. Und die Jüngste ist sie auch nicht mehr. Doch die resolute Anna hat noch jeden Schicksalsschlag überwunden und ist dabei ganz schön exzentrisch geworden. Als sie schon befürchtet, dass sich kein "goldener Ritter" mehr einstellen wird, steht Christian vor ihr. Und der ist Feuerwehrmann. Anna fackelt nicht lange.


Regisseur:
Sabine Derflinger
Mitwirkende:
Nina Proll, Murathan Muslu, Uwe Ochsenknecht


FSK 0 2D

FSK 0
Drama

Der Ernstfall ist eingetreten. Es kam zu einem atomaren Unfall. Vera versucht die vorgeschriebenen Maßnahmen, um ihre Tochter und sich selbst vor dem Schlimmsten zu schützen.


Regisseur:
Sabine Derflinger
Mitwirkende:
Janine Wegener, Isabella Derflinger


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 104 Min. |
Erschienen am 29.07.2021
Dokumentarfilm
1 Kommentare

Die Geschichten vieler bedeutender Frauen sind bis heute nicht erzählt. Ihre Kämpfe, Siege und Niederlagen vergessen. Eine von ihnen ist die SPÖ-Politikerin Johanna Dohnal. Sie spielt eine wichtige Rolle in der österreichischen Geschichte, als erste Frauenministerin. Konsequent setzte sie sich für die Rechte der Frauen und für den Feminismus ein. Sie war und ist Vorbild für alle Frauen, die bis heute um Gleichberechtigung kämpfen.

Verleih:
Eksystent Distribution
Regisseur:
Sabine Derflinger