Philippe de Chauveron

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Philippe de Chauveron

1 bis 10 von 10 Filme von dem Regie durch "Philippe de Chauveron"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 87 Min. |
Erschienen am 05.05.2017
Komödie

Polizist José Fernandez erwartet sehnlichst seine Beförderung. Er muss nur noch ein letztes Mal einen Flüchtling abschieben. Karzaoui ist sein Klient, er soll zurück nach Kabul, weil er straffällig geworden ist. Doch als das Flugzeug mit den beiden auf einer Ferieninsel notlanden muss, überschlagen sich die Ereignisse. Karzaoui schnappt sich einen Heizkörper als Waffe und macht sich aus dem Staub. José und sein Kollege nehmen die Verfolgung auf.

Verleih:
Neue Visionen
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Cyril Lecomte, Medi Sadoun, Ary Abittan


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 93 Min. |
Erschienen am 21.09.2017
Komödie

Jeder wohlhabende Bürger sollte zuhause Arme aufnehmen - so sieht es der Autor Jean-Etienne Fougerole. Er solle doch mit gutem Beispiel vorangehen, findet ein Kommentator. Und so lädt Fougerole mit einem "Hereinspaziert!" Roma zu sich nach Hause ein. Also steht kurz darauf Familienboss Babik vor seiner Tür - mit seiner ganzen Sippe. Der fesch-linke Fougerole muss nun beweisen, dass er der Situation gewachsen ist.

Verleih:
Universum Film
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Ary Abittan, Christian Clavier, Elsa Zylberstein


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 97 Min. |
Erschienen am 24.07.2014
Komödie

Das glücklich verheiratete Ehepaar Claude und Marie würde gerne an konservativen katholischen Familientraditionen festhalten. Doch drei ihrer vier hübschen Töchter kratzen schon durch ihre Partnerwahl an der Idylle. Die drei heiraten nacheinander einen Chinesen, einen Muslim und einen Juden. Zum endgültigen Chaos kommt es aber, als auch die jüngste Tochter einen "unpassenden" Schwiegersohn in spe mit nach Hause bringt: den schwarzen Charles.

Verleih:
Neue Visionen Filmverleih
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 99 Min. |
Erschienen am 04.04.2019
Komödie

Die vier Töchter sind der größte Stolz von Claude Verneuil und seiner Frau Marie. Und alle vier haben Männer geheiratet, die so gar nicht französisch sind. Über den Multikulti-Schock sind die Eltern gerade erst hinweg gekommen, als ihre Töchter verkünden, dass sie nun in die Heimatländer ihrer Ehemänner auswandern, um dort ihr Glück zu suchen. Der Vater greift zu schrägen und rabiaten Mitteln, um seine Töchter bei sich in Frankreich zu behalten.

Verleih:
Neue Visionen Filmverleih
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Ary Abittan, Chantal Lauby, Christian Clavier


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 99 Min.
Komödie
2 Kommentare

Die vier Töchter sind der größte Stolz von Claude Verneuil und seiner Frau Marie. Und alle vier haben Männer geheiratet, die so gar nicht französisch sind. Über den Multikulti-Schock sind die Eltern gerade erst hinweg gekommen, als ihre Töchter verkünden, dass sie nun in die Heimatländer ihrer Ehemänner auswandern, um dort ihr Glück zu suchen. Der Vater greift zu schrägen und rabiaten Mitteln, um seine Töchter bei sich in Frankreich zu behalten.

Verleih:
Neue Visionen Filmverleih
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 99 Min. |
Erschienen am 04.04.2019
Komödie

Die vier Töchter sind der größte Stolz von Claude Verneuil und seiner Frau Marie. Und alle vier haben Männer geheiratet, die so gar nicht französisch sind. Über den Multikulti-Schock sind die Eltern gerade erst hinweg gekommen, als ihre Töchter verkünden, dass sie nun in die Heimatländer ihrer Ehemänner auswandern, um dort ihr Glück zu suchen. Der Vater greift zu schrägen und rabiaten Mitteln, um seine Töchter bei sich in Frankreich zu behalten.

Verleih:
Neue Visionen Filmverleih
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 97 Min. |
Erschienen am 24.07.2014
Komödie

Das glücklich verheiratete Ehepaar Claude und Marie würde gerne an konservativen katholischen Familientraditionen festhalten. Doch drei ihrer vier hübschen Töchter kratzen schon durch ihre Partnerwahl an der Idylle. Die drei heiraten nacheinander einen Chinesen, einen Muslim und einen Juden. Zum endgültigen Chaos kommt es aber, als auch die jüngste Tochter einen "unpassenden" Schwiegersohn in spe mit nach Hause bringt: den schwarzen Charles.

Verleih:
Neue Visionen Filmverleih
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 97 Min.
Komödie

Der patriarchalische Notar Claude und seine sanfte Gattin verstehen die Welt nicht mehr, warum nur haben ihre drei Töchter einen Muslim, einen Juden und einen Chinesen geheiratet, statt einen netten katholischen Franzosen? Bei Familientreffen tappen alle in die Fallen des interkulturellen Minenfelds. Das bürgerliche Paar setzt seine Hoffnung auf blonde Enkel der Jüngsten. Als die einen katholischen, aber tiefschwarzen Verlobten anschleppt, ist der Toleranzvorrat erst einmal aufgebraucht.

Verleih:
Neue Visionen
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Christian Clavier (Claude Verneuil), Chantal Lauby (Marie Verneuil), Ary Abittan (David Maurice Isaac Benichou), Medi Sadoun (Rachid Abdoul Mohamed Benassem), Frédéric Chau (Chao Pierre Paul Ling)


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 91 Min.
Komödie

Polizist José Fernandez soll befördert werden. Doch zuvor er soll er ein letztes Mal einen straffällig gewordenen Flüchtling abschieben und nach Kabul begleiten. Doch Karzaoui ist wütend, macht eine Szene. Die beiden werden bei einer Zwischenlandung aus dem Flugzeug geschmissen. Dann gelingt Karzaoui auch noch die Flucht, während José die Freuden einer Urlaubsinsel genießt. José setzt sich auf Karzaouis Fährte, fürchtet um seine Beförderung, und landet im Gefängnis.

Verleih:
Neue Visionen
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Ary Abbitan, Medi Sadoun, Cyril Lecomte, Slimane Dazi, Reem Kherici


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 93 Min.
Komödie

Der linksliberale Starautor Jean Etienne Fougerole lebt mit Frau und Sohn ein privilegiertes Leben. Bei einem TV Duell mit einem konservativ-populistischen Politiker sagt er, dass er seinem Buch über Willkommenskultur auch Taten folgen lasse und gerne eine Roma-Familie bei sich aufnehme. Prompt steht Babik und seine neunköpfige Familie vor der Tür von Fougeroles Villa. Jean Etienne ist erschrocken, doch seine Agentin überredet ihn, sie aufzunehmen. Das werde sein Buch zum Bestseller machen. Widerstrebend lässt er Babik und Co. mit ihrem Caravan in den Garten.

Verleih:
Universum Film (Central)
Regisseur:
Philippe de Chauveron
Mitwirkende:
Christian Clavier, Ary Abbitan, Elsa Zylberstein, Cyril Lecomte, Nanou Garcia