Philipp Stölzl

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Philipp Stölzl

1 bis 8 von 8 Filme von dem Regie durch "Philipp Stölzl"


FSK 0 2D

FSK 0

Die kleine Lilli verliert durch einen Unfall die Mutter und wächst bei Vater Frank und dessen Freund Paul auf. 13 Jahre später sind die beiden verkrachte Kleinkriminelle und Lilli fast erwachsen. Aus einer Laune heraus verführt sie Ersatzvater Paul. Doch der Fehltritt bleibt nicht folgenlos - sie wird schwanger.


Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Lars Rudolph, Martha Cope, Simon Sherlock


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 150 Min. |
Erschienen am 25.12.2013
Abenteuer

Als kleiner Junge hat Rob Cole eine seltsame Vorahnung: Seine Mutter wird bald sterben. Nachdem es sich kurz darauf bewahrheitet hat, ist er auf sich gestellt. Der Waise wird von einem durch das Land ziehenden Bader aufgenommen und bekommt die mittelalterliche Heilkunde gelehrt. Um sich zu einem Arzt ausbilden zu lassen, beschließt er den Universalgelehrten Ibn Sina im fernen Persien aufzusuchen. Er begibt sich auf eine abenteuerliche Reise.

Verleih:
Universal Pictures International
Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Tom Payne (II), Ben Kingsley, Stellan Skarsgård


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 128 Min. |
Erschienen am 17.10.2019
Musical

Lisas Mutter Maria verliert nach einem Unfall ihr Gedächtnis. Im Krankenhaus erinnert sie sich nur an eines: Sie war noch niemals in New York! Deshalb schmuggelt sie sich an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Lisa findet Maria, doch bevor sie von Bord gehen können, legt das Schiff ab. An Bord lernt Lisa Axel Staudach kennen und die beiden kommen sich näher. Und Maria trifft auf Otto, der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben.

Verleih:
Sky
Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 128 Min.
Musical
1 Kommentare

Lisas Mutter Maria verliert nach einem Unfall ihr Gedächtnis. Im Krankenhaus erinnert sie sich nur an eines: Sie war noch niemals in New York! Deshalb schmuggelt sie sich an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Lisa findet Maria, doch bevor sie von Bord gehen können, legt das Schiff ab. An Bord lernt Lisa Axel Staudach kennen und die beiden kommen sich näher. Und Maria trifft auf Otto, der behauptet, eine gemeinsame Vergangenheit mit ihr zu haben.

Verleih:
Universal Pictures International Germany
Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Katharina Thalbach, Moritz Bleibtreu, Heike Makatsch



FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 23.09.2021
Drama

Wien, 1938: Das Nazi-Regime besetzt Österreich. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hauptquartier der Gestapo gebracht. Als Vermögensverwalter Adeliger soll er dem Gestapo-Leiter Böhm den Zugang zu deren Konten ermöglichen, doch Josef weigert sich - und kommt in Isolationshaft. Über Monate bleibt er standhaft, verzweifelt aber zusehends, bis ihm durch Zufall ein Schachbuch in die Hände fällt.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Oliver Masucci, Albrecht Schuch, Birgit Minichmayr


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 104 Min.
Drama/Biographie

Johann Wolfgang von Goethe ist durchs Jura-Examen gefallen und wird zur Strafe vom Papa zum Reichskammergericht in die Provinz geschickt, wo er für Gerichtsrat Kestner Akten wälzen muss. In seiner Freizeit zieht der Freund von Wein, Weib und Gesang mit seinem Referendarskollegen um die Häuser bzw. auf die Märkte und wirft alsbald ein Auge auf die hübsche Lotte aus armen Verhältnissen, die leider seinem Vorgesetzten versprochen ist. Das große Herzeleid führt zu seinem ersten künstlerischen Erfolg "Die Leiden des jungen Werther".

Verleih:
Warner
Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Alexander Fehling (Johann Wolfgang von Goethe), Miriam Stein (Lotte Buff), Moritz Bleibtreu (Albert Kestner), Volker Bruch (Jerusalem), Burghart Klaußner (Lottes Vater)


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 110 Min.
Drama

Wien, 1938: Das Nazi-Regime besetzt Österreich. Kurz bevor der Anwalt Josef Bartok in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hauptquartier der Gestapo gebracht. Als Vermögensverwalter Adeliger soll er dem Gestapo-Leiter Böhm den Zugang zu deren Konten ermöglichen, doch Josef weigert sich - und kommt in Isolationshaft. Über Monate bleibt er standhaft, verzweifelt aber zusehends, bis ihm durch Zufall ein Schachbuch in die Hände fällt.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Philipp Stölzl
Mitwirkende:
Birgit Minichmayr, Albrecht Schuch, Oliver Masucci