Hans-Christian Schmid

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Hans-Christian Schmid

1 bis 8 von 8 Filme von dem Regie durch "Hans-Christian Schmid"


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 93 Min. |
Erschienen am 07.05.2009
Dokumentarfilm

Kaum ein Hotelgast denkt daran, welchen Weg die Bettlaken und Handtücher genommen haben und durch wessen Hände sie gegangen sind. Dieser Film dokumentiert diese Wege anhand des Beispiels Berlin, wo täglich mehrere LKW zwischen der Bundeshauptstadt und einer Wäscherei in der polnischen Kleinstadt Gryfino pendeln. Dort waschen 400 polnische Mitarbeiter für einen Billiglohn Wäsche.

Verleih:
Piffl Medien
Regisseur:
Hans-Christian Schmid


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 95 Min.
Drama

Benjamin lebt im Internat. Er hat schon oft die Schulen gewechselt, doch kommt er diesesmal ganz gut zu recht. Er gewinnt neue Freunde und die große Liebe läßt auch nicht lange auf sich warten. Doch kommt es fast zum Streit mit seinem besten Freund, da sie sich beide in Malen verliebt haben.


Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Robert Stadlober, Tom Schilling, Oona-Devi Liebich


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 103 Min. |
Erschienen am 10.09.2009
Drama

Vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag steht Hannah Maynard als Anklägerin gegen einen früheren jugoslawischen Befehlshaber, dem die Deportation und Tötung von Zivilisten zur Last gelegt wird. Nach dem Selbstmord eines wichtigen Zeugen reist Hannah nach Sarajewo, wo sie in der Schwester des Zeugen eine wichtige Informationsquelle findet. Doch Hannah stößt bei der Zulassung der Schwester als Zeugin auf unerwarteten Widerstand.

Verleih:
Piffl Medien
Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Kerry Fox, Anamaria Marinca, Stephen Dillane


FSK 0 2D

FSK 0
Drama

Die elfjährige Nina gerät über ihre Religionslehrerin an eine fanatische Sekte. Ihre Mutter schafft es schließlich, sie wieder aus deren Fängen zu befreien.


Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Aline Metzner, Shirli Volk, Katja Riemann


FSK 12 2D

FSK 12
Serie

In Forstenau verschwindet die 20-jährige Janine. Niemand im Ort glaubt an ein Verbrechen und die Polizei legt den Fall zu den Akten. Nur die Mutter von Janine, Michelle, ist überzeugt davon, dass ihrer Tochter etwas zugestoßen ist. Da ihr niemand glaubt, ist sie gezwungen, allein nach ihrer Tochter zu suchen. Doch während ihrer Suche beginnt sie sich zu fragen, inwiefern sie eine Mitschuld am Verschwinden ihrer Tochter trägt.


Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Julia Lentsch, Johanna Ingelfinger, Saskia Rosendahl


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 92 Min. |
Erschienen am 02.03.2006
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Mit stimmigen Bildern inszeniertes, emotional aufwühlendes Drama um ein Mädchen, das sich von Dämonen besessen glaubt.

Verleih:
X Verleih (Warner)
Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Sandra Hüller (Michaela Klingler), Burghart Klaußner (Karl Klingler), Imogen Kogge (Marianne Klingler), Friederike Adolph (Helga Klingler), Anna Blomeier (Hanna Imhof)


23

FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 99 Min. |
Erschienen am 14.01.1999
Thriller/Drama

Intelligentes, sehr gut erzähltesJugenddrama und Thriller in den Achtzigern.

Verleih:
Buena Vista
Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
August Diehl (Karl Koch), Fabian Busch (David), Dieter Landuris (Pepe), Jan-Gregor Kremp (Lupo), Stephan Kampwirth (Maiwald)


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 119 Min. |
Erschienen am 03.11.2022
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Ausnahmezustand in der Familie. Der Vater des 13-jährigen Johann wurde entführt - schon vor 33 Tagen. Seitdem lebt die Familie in Angst. Immer wieder erreichen Johann die verzweifelten Briefe seines Vaters. Die Polizisten, welche praktisch bei ihm zuhause wohnen, sind auch keine große Hilfe. Schnell wird Johann klar, dass das Leben seines Vaters mit der Strategie der Polizei nicht gerettet werden kann.

Verleih:
Pandora Film Verleih
Regisseur:
Hans-Christian Schmid
Mitwirkende:
Claude Heinrich, Adina Vetter, Justus von Dohnany