Florian Heinzen-Ziob

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Florian Heinzen-Ziob

1 bis 4 von 4 Filme von dem Regie durch "Florian Heinzen-Ziob"


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 95 Min. |
Erschienen am 09.03.2017
Dokumentarfilm

Mitten im indischen Mumbai steht eines der letzten "echten" Kinos: 35-mm-Filme laufen hier, billig, alt und brutal. Dabei siegt das Gute garantiert über das Böse. Die Chefin des Hauses ist eine Frau, was in Indien sowieso schon ein Wunder ist. Der Manager weiß bestens über seine Klientel Bescheid. Doch das Herz des Kinos ist der philosophische, Kette rauchende Plakatmaler. Der Dokumentarfilm porträtiert dieses aussterbende Film-Biotop.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Florian Heinzen-Ziob, Georg Heinzen
Mitwirkende:
Najma Loynmoon, Huzefa Bootwala, Sheikh Rehman


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 89 Min. |
Erschienen am 16.05.2019
Dokumentarfilm

In der Vorbereitungsklasse von Ute Vecchio geht es nur um eins: Deutsch zu lernen. Jeden Tag. Denn die Kinder, die hier ankommen, haben höchstens zwei Jahre Zeit, um sich auf das reguläre Schulsystem vorzubereiten. Manche von ihnen können nicht schreiben. Andere waren auf Eliteschulen. Die Lehrerin Ute Vecchio setzt auf individuelle Betreuung. Sie ist streng, aber fängt auch Sorgen der Neuankömmlinge auf, die oft von Abschiebung bedroht sind.

Verleih:
W-film Distribution
Regisseur:
Florian Heinzen-Ziob


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 111 Min. |
Erschienen am 15.09.2022
Dokumentarfilm
Wurde noch nicht kommentiert

Pina Bausch war eine deutsche Tänzerin und Choreografin, die mit ihren Ideen die Entwicklung des internationalen Tanztheaters nachhaltig geprägt hat. Bis heute sind ihre Ideen und ihre Choreografien weltbekannt und geschätzt. Filmemacher Florian Heinzen-Ziob hat versucht, herausfinden, wie weit das Erbe von Pina Bausch reicht. Seine Reise führte ihn von der Dresdner Semperoper bis hin zu einer Ballettgruppe im Senegal.

Verleih:
mindjazz pictures
Regisseur:
Florian Heinzen-Ziob


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 111 Min. |
Erschienen am 15.09.2022
Dokumentarfilm
Wurde noch nicht kommentiert

Pina Bausch war eine deutsche Tänzerin und Choreografin, die mit ihren Ideen die Entwicklung des internationalen Tanztheaters nachhaltig geprägt hat. Bis heute sind ihre Ideen und ihre Choreografien weltbekannt und geschätzt. Filmemacher Florian Heinzen-Ziob hat versucht, herausfinden, wie weit das Erbe von Pina Bausch reicht. Seine Reise führte ihn von der Dresdner Semperoper bis hin zu einer Ballettgruppe im Senegal.

Verleih:
mindjazz pictures
Regisseur:
Florian Heinzen-Ziob