Colin Trevorrow

Regie von folgenden Filmen:


Regie mit Colin Trevorrow

1 bis 10 von 10 Filme von dem Regie durch "Colin Trevorrow"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 105 Min. |
Erschienen am 21.09.2017
Drama

Henry ist das heimliche Oberhaupt seiner Familie. Der 11-Jährige ist hochbegabt und steht seiner Mutter Susan und seinem kleinen Bruder bei. Er hat seine eigenen Vorstellungen von Gerechtigkeit, die er mit List in die Tat umsetzt. Als er erfährt, dass das Nachbarsmädchen Christina zuhause missbraucht wird, entwickelt er einen Plan, den er in ein Buch niederschreibt. Als seine Mutter das Werk liest, hilft sie kurzerhand mit, Christina zu retten.

Verleih:
Universal Pictures Germany
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Naomi Watts, Jacob Tremblay, Jaeden Lieberher


FSK 12 2D 3D

FSK 12 | Länge 124 Min. |
Erschienen am 11.06.2015
Abenteuer

John Hammond hat sein großes Projekt, den Jurassic-Park, endlich verwirklicht. Millionen Menschen strömen in den Freizeitpark, um lebende Dinosaurier aus nächster Nähe zu erleben. Durch die Analysen des Verhaltensforschers Owen scheint die Gefahr durch die tierischen Bewohner endgültig gebannt zu sein. Doch die Gen-Experimente im hauseigenen Labor führen durch eine lückenhafte DNA zur Entstehung eines ungeheuerlichen, nie dagewesenen Sauriers.

Verleih:
Universal Pictures International
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Ty Simpkins


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 124 Min. |
Erschienen am 11.06.2015
Abenteuer

John Hammond hat sein großes Projekt, den Jurassic-Park, endlich verwirklicht. Millionen Menschen strömen in den Freizeitpark, um lebende Dinosaurier aus nächster Nähe zu erleben. Durch die Analysen des Verhaltensforschers Owen scheint die Gefahr durch die tierischen Bewohner endgültig gebannt zu sein. Doch die Gen-Experimente im hauseigenen Labor führen durch eine lückenhafte DNA zur Entstehung eines ungeheuerlichen, nie dagewesenen Sauriers.

Verleih:
Universal Pictures International
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Ty Simpkins, Bryce Dallas Howard, Chris Pratt


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 125 Min.
Abenteuer/Science Fiction

Mehr als 20 Jahre sind vergangen, seitdem die Ereignisse auf Isla Nubar aus dem Ruder liefen. Längst ist der Themenpark wieder eröffnet, größer und sicherer und mit mehr Dinos denn je, so wie es sich John Hammond ursprünglich vorgestellt hatte. Weil die Besucherzahlen deutlich nach unten gehen, arbeitet Claire Dearing an einer neuen Attraktion, um neues Interesse zu wecken: ein selbst geschaffener Dino-Hybrid, der sich jedoch als so gefährlich und unberechenbar erweist, dass selbst Velociraptoren vor ihm Reißaus nehmen.

Verleih:
Universal
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Chris Pratt (Owen Grady), Bryce Dallas Howard (Claire Dearing), Ty Simpkins (Gray), Nick Robinson (Zach), Irrfan Khan (Simon Masrani)


FSK 0 2D

FSK 0
Drama

Der elfjährige hochbegabte Henry ist mehr als nur ein Sohn für Kellnerin Susan. Er ist eine echte Stütze, regelt ihren Papierkram und kümmert sich um seinen jüngeren Bruder. Als er bemerkt, dass Nachbarin und Schulkameradin Christina ebenfalls Hilfe braucht, schmiedet er einen ausgetüftelten Plan, um Christina von ihrem gewalttätigen Stiefvater zu befreien. Allerdings kann er den Plan nicht ohne seine Mutter ausführen.

Verleih:
Universal
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Naomi Watts, Jaeden Lieberher, Jacob Tremblay, Sarah Silverman, Dean Norris


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 147 Min. |
Erschienen am 08.06.2022
Abenteuer
Wurde noch nicht kommentiert

Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter - Fulminanter Abschluss der Jurassic Trilogie

Fans besonders der großen aber auch solche der kleineren Dinosaurier werden es bedauern, kritische Evolutionstheoretiker mögen vielleicht anders denken. Mit dem Abenteuerfilm Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter kommen die Dinos ab Juni 2022 noch einmal ins Kinoprogramm und lassen auch einen fast schon nostalgischen Rückblick auf die ersten Jurassic Park Filme nicht vermissen. Für das Kino ein echter Blockbuster mit fantastischen Einblicken dazu, wie ein gemeinsames Leben von fleischfressenden Dinosauriern und Menschen auf einer gemeinsamen Erde wohl aussehen würde.

Fast nahtloser Anschluss an die Jurassic World Vorgänger

Wer die Filmreihe Jurassic Park geliebt hat, wird die Trilogie Jurassic World zumindest mögen. Oder er versteht sie als logische Fortsetzung einer Geschichte, die so hoffentlich, außer im Kinoprogramm, niemals in unser Leben tritt. Im letzten und vielleicht besten Teil der Jurassic World Trilogie werden in Jurassic World 3. ein neues Zeitalter noch einmal alle Register gezogen. Das dürfte vor all jene freuen, die nunmehr seit einigen Jahrzehnten schon dem Dinofieber im Kino erlegen sind. Im Kinoprogramm steht ein aufregender, manchmal auch klischeebehafteter Film, der mit den Möglichkeiten der Evolution genauso spielt, wie mit den Emotionen der Darsteller. Und dieses Spiel gelingt ausgesprochen gut.

Regisseur Colin Trevorrow ist es geglückt, die Auseinandersetzung zwischen den Dinosauriern und den Menschen um den ersten Platz in der Nahrungskette eindrucksvoll in Szene zu setzen. Zum Glück verzichtet Trevorrow auf die Hybrid-Züchtungen aus Teil 2 der Trilogie und setzt zum epischen Kino-Ende der Jurassic Ära in gelungener Weise auf die Wurzeln der eindrucksvollen Dino-Geschichte.

Nachdem die Dinosaurier überall auf der Welt neue Lebensräume gefunden haben, kämpfen sie mit den Menschen um die Vorherrschaft auf der Erde. Fressen oder gefressen werden ist nicht die Frage, in vielen temporeichen Szenen geht es einfach nur ums Überleben - beider Spezies.

Und während sich Dinosaurier-Züchter und Dompteur Owen Grady (Chris Patt) mit seiner Teilzeit-Freundin Claire Diaring (Bryce Dalls Howard) um den Schutz der Dinosaurier bemüht, kommt es weltweit zu immer neuen erschreckenden Begegnungen. Wer oder was schlussendlich übrig bleibt, lassen wir in der Kino-Dunkelheit.

Wenn die Jurassic Park Darsteller wieder in Erscheinung treten

Gekonnt aufgefrischt wird Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter durch den Rückgriff auf die Anfänge der Jurassic Park Reihe. Schön, auch hier noch einmal Dr. Alan Grant (Sam Neill), Dr. Ian Malcolm (Jeff Goldblum) und die bezaubernde D. Ellie Sattler (Laura Dern) wiedersehen zu dürfen.

Damit findet die Dino-Reihe beginnend von Jurassic Park bis hin zu Jurassic World ein würdiges Ende. "Ich wollte den Menschen etwas nahebringen, was keine Illusion ist." Gelungen ist das mit Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter allemal. Und die Weisheit "Das Leben wird einen Weg finden", beweist sich im Kino auf eine ganz besondere Weise.

Spätestens dann, wenn Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter aus dem Kinoprogramm direkt auf deinen persönlichen Spielplan kommt. Fast schon wünschenswert wäre es, wenn sämtliche Filme der Jurassic-Park-Reihe und der Jurassic-World-Trilogie als Special auf einem gemeinsamen Kinoprogramm stehen würden.

Verleih:
Universal Pictures Germany
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Sam Neill


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 147 Min. |
Erschienen am 08.06.2022
Abenteuer
Wurde noch nicht kommentiert

Vier Jahre ist es her, dass die Insel Isla Nubla zerstört und das Festland zur neuen Heimat der Dinosaurier wurde. In einem empfindlichen Gefüge kämpfen Menschen und Urzeitechsen um die Dominanz. Währenddessen setzen sich Dino-Trainer Owen Grady und Claire Dearing für ein friedliches Miteinander ein und finden Unterstützer. Für die beiden beginnt ein überwältigendes Abenteuer, das sie rund um den Globus führt.

Verleih:
Universal Pictures Germany
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Sam Neill, Bryce Dallas Howard, Chris Pratt


FSK 12 2D 3D

FSK 12 | Länge 147 Min. |
Erschienen am 08.06.2022
Abenteuer
Wurde noch nicht kommentiert

Vier Jahre ist es her, dass die Insel Isla Nubla zerstört und das Festland zur neuen Heimat der Dinosaurier wurde. In einem empfindlichen Gefüge kämpfen Menschen und Urzeitechsen um die Dominanz. Währenddessen setzen sich Dino-Trainer Owen Grady und Claire Dearing für ein friedliches Miteinander ein und finden Unterstützer. Für die beiden beginnt ein überwältigendes Abenteuer, das sie rund um den Globus führt.

Verleih:
Universal Pictures Germany
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Sam Neill, Bryce Dallas Howard, Chris Pratt


FSK 12 2D 3D

FSK 12 | Länge 147 Min. |
Erschienen am 08.06.2022
Abenteuer
Wurde noch nicht kommentiert

Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter - Fulminanter Abschluss der Jurassic Trilogie

Fans besonders der großen aber auch solche der kleineren Dinosaurier werden es bedauern, kritische Evolutionstheoretiker mögen vielleicht anders denken. Mit dem Abenteuerfilm Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter kommen die Dinos ab Juni 2022 noch einmal ins Kinoprogramm und lassen auch einen fast schon nostalgischen Rückblick auf die ersten Jurassic Park Filme nicht vermissen. Für das Kino ein echter Blockbuster mit fantastischen Einblicken dazu, wie ein gemeinsames Leben von fleischfressenden Dinosauriern und Menschen auf einer gemeinsamen Erde wohl aussehen würde.

Fast nahtloser Anschluss an die Jurassic World Vorgänger

Wer die Filmreihe Jurassic Park geliebt hat, wird die Trilogie Jurassic World zumindest mögen. Oder er versteht sie als logische Fortsetzung einer Geschichte, die so hoffentlich, außer im Kinoprogramm, niemals in unser Leben tritt. Im letzten und vielleicht besten Teil der Jurassic World Trilogie werden in Jurassic World 3. ein neues Zeitalter noch einmal alle Register gezogen. Das dürfte vor all jene freuen, die nunmehr seit einigen Jahrzehnten schon dem Dinofieber im Kino erlegen sind. Im Kinoprogramm steht ein aufregender, manchmal auch klischeebehafteter Film, der mit den Möglichkeiten der Evolution genauso spielt, wie mit den Emotionen der Darsteller. Und dieses Spiel gelingt ausgesprochen gut.

Regisseur Colin Trevorrow ist es geglückt, die Auseinandersetzung zwischen den Dinosauriern und den Menschen um den ersten Platz in der Nahrungskette eindrucksvoll in Szene zu setzen. Zum Glück verzichtet Trevorrow auf die Hybrid-Züchtungen aus Teil 2 der Trilogie und setzt zum epischen Kino-Ende der Jurassic Ära in gelungener Weise auf die Wurzeln der eindrucksvollen Dino-Geschichte.

Nachdem die Dinosaurier überall auf der Welt neue Lebensräume gefunden haben, kämpfen sie mit den Menschen um die Vorherrschaft auf der Erde. Fressen oder gefressen werden ist nicht die Frage, in vielen temporeichen Szenen geht es einfach nur ums Überleben - beider Spezies.

Und während sich Dinosaurier-Züchter und Dompteur Owen Grady (Chris Patt) mit seiner Teilzeit-Freundin Claire Diaring (Bryce Dalls Howard) um den Schutz der Dinosaurier bemüht, kommt es weltweit zu immer neuen erschreckenden Begegnungen. Wer oder was schlussendlich übrig bleibt, lassen wir in der Kino-Dunkelheit.

Wenn die Jurassic Park Darsteller wieder in Erscheinung treten

Gekonnt aufgefrischt wird Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter durch den Rückgriff auf die Anfänge der Jurassic Park Reihe. Schön, auch hier noch einmal Dr. Alan Grant (Sam Neill), Dr. Ian Malcolm (Jeff Goldblum) und die bezaubernde D. Ellie Sattler (Laura Dern) wiedersehen zu dürfen.

Damit findet die Dino-Reihe beginnend von Jurassic Park bis hin zu Jurassic World ein würdiges Ende. "Ich wollte den Menschen etwas nahebringen, was keine Illusion ist." Gelungen ist das mit Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter allemal. Und die Weisheit "Das Leben wird einen Weg finden", beweist sich im Kino auf eine ganz besondere Weise.

Spätestens dann, wenn Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter aus dem Kinoprogramm direkt auf deinen persönlichen Spielplan kommt. Fast schon wünschenswert wäre es, wenn sämtliche Filme der Jurassic-Park-Reihe und der Jurassic-World-Trilogie als Special auf einem gemeinsamen Kinoprogramm stehen würden.

Verleih:
Universal Pictures Germany
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Sam Neill, Bryce Dallas Howard, Chris Pratt


FSK 12 2D 3D

FSK 12 | Länge 124 Min. |
Erschienen am 11.06.2015
Abenteuer

John Hammond hat sein großes Projekt, den Jurassic-Park, endlich verwirklicht. Millionen Menschen strömen in den Freizeitpark, um lebende Dinosaurier aus nächster Nähe zu erleben. Durch die Analysen des Verhaltensforschers Owen scheint die Gefahr durch die tierischen Bewohner endgültig gebannt zu sein. Doch die Gen-Experimente im hauseigenen Labor führen durch eine lückenhafte DNA zur Entstehung eines ungeheuerlichen, nie dagewesenen Sauriers.

Verleih:
Universal Pictures International
Regisseur:
Colin Trevorrow
Mitwirkende:
Ty Simpkins, Bryce Dallas Howard, Chris Pratt