Vincent Lindon

Filme mit Vincent Lindon:


Filmographie von Vincent Lindon

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Vincent Lindon"


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 119 Min.
Drama
14 Kommentare

Die Beziehung zwischen dem Bildhauer Auguste Rodin und der emanzipierten Camille Claudel ist so legendär wie tragisch. Im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts wird Claudel die Liebhaberin und Assistentin des Meisters. Doch er unterdrückt ihre eigenen künstlerischen Ambitionen. Ein zerstörerisches Verhältnis entwickelt sich, bei der Rodin Liebschaften und Ruhm für sich behält. Claudel ist abhängig von dem berühmten Mann - aber tief verzweifelt.

Verleih:
Wild Bunch Germany
Regisseur:
Jacques Doillon
Mitwirkende:
Severine Caneele, Izia Higelin, Vincent Lindon


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 93 Min. |
Erschienen am 17.03.2016
Drama

Seine fast schon zwei Jahre andauernde Arbeitslosigkeit zerrt an Thierrys Nerven. Zum einen ist er nicht mehr der Jüngste und hat eine Familie zu ernähren. Zum anderen reihen sich aussichtslose Bewerbungsgespräche und nutzlose Weiterbildungen aneinander. Mit der Anstellung als Kaufhausdetektiv scheinen Thierrys Probleme endlich gelöst, doch die Arbeit stellt ihn vor moralische Bedenken und die Frage, ob er Prinzipien so einfach aufgeben kann.

Verleih:
Temperclayfilm
Regisseur:
Stéphane Brizé
Mitwirkende:
Matthieu Schaller, Karine de Mirbeck, Vincent Lindon


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 137 Min.
Drama
13 Kommentare

In Frankreich hat ein 18-jähriges Mädchen die Jungfrau Maria gesehen. Der Vatikan ordnet eine Untersuchung des Falles an. Jacques ist Journalist und soll die Ermittlung durchführen. Er glaubt nicht an Wunder und steht der Sache mehr als skeptisch gegenüber. Nach und nach taucht er ein in die fremde Welt der Kirche. Immer mehr Widersprüche häufen sich vor ihm auf. Seine Arbeit führt den Reporter immer näher an Abgründe - und auch seine eigenen.

Verleih:
Filmperlen
Regisseur:
Xavier Giannoli
Mitwirkende:
Galatéa Bellugi, Anatole Taubman, Vincent Lindon


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 114 Min.
Drama
3 Kommentare

Die Arbeiter einer Fabrik in Südfrankreich stehen vor dem Aus: Ihr Werk wird geschlossen, obwohl es eine Job-Garantie für weitere drei Jahre gibt. Nur deshalb hat die Belegschaft vorher Lohnkürzungen hingenommen. Nun lehnen sich die Arbeiter auf: Sie streiken, trotz Schließung, einfach weiter. Sie wollen nicht, dass das Werk und ihre Arbeitsplätze den Aktionären zum Opfer fallen. Ohne eine Einigung droht der Protest zu eskalieren.

Verleih:
Neue Visionen Filmverleih
Regisseur:
Stéphane Brizé
Mitwirkende:
Jacques Borderie, Mélanie Rover, Vincent Lindon


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 108 Min. |
Erschienen am 07.10.2021
Thriller
Wurde noch nicht kommentiert

Seit einem Autounfall in ihrer Kindheit hat Alexia eine Titanplatte im Kopf. Jahre später ist sie zu einer jungen Frau herangewachsen, die jedoch unter psychischen Störungen leidet. Sie fühlt sich körperlich von Autos angezogen und Männer werden kaltblütig aus dem Weg geräumt. Nach mehreren Morden ist Alexia schließlich gezwungen unterzutauchen. Sie verändert ihr Aussehen und nimmt die Identität eines vor Jahren verschwunden Jungen an.

Verleih:
Koch Films / Central
Regisseur:
Julia Ducournau
Mitwirkende:
Vincent Lindon, Agathe Rousselle, Garance Marillier


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 108 Min. |
Erschienen am 07.10.2021
Thriller
Wurde noch nicht kommentiert

Seit einem Autounfall in ihrer Kindheit hat Alexia eine Titanplatte im Kopf. Jahre später ist sie zu einer jungen Frau herangewachsen, die jedoch unter psychischen Störungen leidet. Sie fühlt sich körperlich von Autos angezogen und Männer werden kaltblütig aus dem Weg geräumt. Nach mehreren Morden ist Alexia schließlich gezwungen unterzutauchen. Sie verändert ihr Aussehen und nimmt die Identität eines vor Jahren verschwunden Jungen an.

Verleih:
Koch Films / Central
Regisseur:
Julia Ducournau
Mitwirkende:
Garance Marillier, Agathe Rousselle, Vincent Lindon


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 101 Min.
Thriller

Marco Silvestri muss vom Schiff nach Paris eilen, um seiner Schwester zu helfen, deren Mann sich umgebracht hat - wahrscheinlich wegen Geldsorgen. Als Übeltäter machen sie den skrupellosen Geschäftsmann Laporte aus. Silvestri mietet sich in das Haus ein, in dem dessen Geliebte mit Sohn lebt. Er verführt sie, um mehr über den Feind zu erfahren und seinen Racheplan durchzuziehen. Aber Sex und Liebe sind nicht immer zu trennen, was die Recherchen kompliziert.

Verleih:
RealFiction
Regisseur:
Claire Denis
Mitwirkende:
Vincent Lindon (Marco Silvestri), Chiara Mastroianni (Raphaëlle), Julie Bataille (Sandra), Michel Subor (Edouard Laporte), Lola Créton (Justine)


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 91 Min.
Drama

Thierry hat sein Leben lang gerackert, jetzt ist er arbeitslos und steht mit Mitte 50 vor dem Trümmerhaufen seines Lebens. Er tritt den Gang durch die Institutionen an und muss viel einstecken, um seine Familie durchbringen zu können. Schließlich findet Thierry sich als Sicherheitsbeamter in einem Supermarkt auf einmal auf der anderen Seite wieder und muss beim Diebstahl ertappte Kunden und Kassiererinnen erniedrigen und an die Polizei ausliefern. Bis er eine Entscheidung trifft, die für alle Beteiligten folgenschwer ist.

Verleih:
temperclayfilm
Regisseur:
Stéphane Brizé
Mitwirkende:
Vincent Lindon (Thierry), Karin de Mirbeck (Thierrys Frau), Matthieu Schaller (Thierrys Sohn)


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 121 Min.
Drama/Biographie

Paris, 1880. Bildhauer Auguste Rodin soll inspiriert von Dantes "Göttlicher Komödie" den Eingang des neuen Kunstgewerbemuseums im Pariser Louvre gestalten. Zu dieser Zeit nimmt er auch die 24 Jahre jüngere Camille Claudel als seine Schülerin und Geliebte, die dem Meister bald ebenbürtig ist. Rodin lebt mit Bauerntochter Rose zusammen und pflegt weitere Affären, während er zum berühmtesten Bildhauer seiner Zeit wird.

Verleih:
Wild Bunch (Central)
Regisseur:
Jacques Doillon
Mitwirkende:
Vincent Lindon, Izïa Higelin, Séverine Caneele, Bernard Verley, Anders Danielsen Lie


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 109 Min.
Drama

Der 17-jährige Kurde Bilal schafft es vom Irak nach Europa zu gelangen. Er möchte seine mit der Familie nach England emigrierte Freundin wieder finden und eine Fußballerkarriere starten. Doch vorerst strandet er in Calais an der Nordküste Frankreichs. Sein Plan ist durch den Ärmelkanal zu schwimmen. Der Franzose Simon, ein Schwimmlehrer, kümmert sich um ihn und trainiert ihn. So möchte er Eindruck auf seine Ex-Frau machen und sie zurückgewinnen.

Verleih:
Arsenal (Filmagentinnen)
Regisseur:
Philippe Lioret
Mitwirkende:
Vincent Lindon (Simon), Firat Ayverdi (Bilal), Audrey Dana (Marion), Derya Ayverdi (Mina), Thierry Godard (Bruno)