Tom Wlaschiha

Filme mit Tom Wlaschiha:


Filmographie von Tom Wlaschiha

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Tom Wlaschiha"


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 91 Min. |
Erschienen am 13.07.2017
Thriller
10 Kommentare

Der Ex-Elitesoldat Frank ist völlig heruntergekommen und von seinen Einsätzen traumatisiert. Eines Tages fährt er nach Berlin, um seine Tochter Lilly zu besuchen, die bei seiner Ex-Frau lebt. Aus Lust und Laune nimmt er den Anhalter Andreas mit. Aus Sympathie wird bald Schrecken: Andreas hat eine Bombe dabei und will Frank benutzen, um einen Anschlag zu verüben. Wieder ist Frank im Krieg. Kann er den perfiden Plan von Andreas durchkreuzen?

Verleih:
NFP
Regisseur:
Ken Duken
Mitwirkende:
Tom Wlaschiha, Ken Duken, Marisa Leonie Bach


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 26.11.2015
Animation

Der Meteor, der einst auf die Erde zuraste, hat den Planeten Erde doch verfehlt, sodass nun Dinosaurier und Menschen gemeinsam auf ihm existieren. Arlo ist ein über 20 Meter großer Apatosaurus, wiegt mehrere Tonnen und lebt mit seiner Familie ein ruhiges Leben. Doch mit einem Mal schwebt seine Familie in großer Gefahr und der ängstliche Jung-Dinosaurier muss sich zusammen mit den kleinen Menschenjungen Spot auf ein großes Abenteuer begeben.

Verleih:
Walt Disney
Regisseur:
Peter Sohn
Mitwirkende:
Tom Wlaschiha


FSK 0 2D

FSK 0
Serie

Dezember 1942: Kapitän Ulrich Wrangel jagt mit seiner U-612 seinen Rivalen Johannes von Reinhartz, den Kommandanten der U-822. Klaus Hoffmann überlebte auf dem Atlantik. In New York nimmt Sam Greenwood ihn auf und macht ihn mit dem zwielichtigen Anwalt Berger bekannt. Kann der ihm bei seiner Rückkehr nach Deutschland helfen? Indes ist Simone La Rochelle im Widerstand aktiv, obwohl Gestapochef Forster es auf sie abgesehen hat.


Regisseur:
Matthias Glasner
Mitwirkende:
Tom Wlaschiha, Rick Okon, Clemens Schick


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 103 Min. |
Erschienen am 15.10.2020
Drama

Drei Jahre hat der dänische Soldat Esben seine geliebte Frau Kristine und seinen Sohn Karl nicht mehr gesehen. Durch eine vorgetäuschte Verletzung entkommt er dem Ersten Weltkrieg und darf zu ihnen zurückkehren. Doch die Welt, wie er sie kannte, hat sich während seiner Abwesenheit verändert. Er wurde durch den charmanten deutschen Offizier Gerhard ersetzt, aber Esben ist bereit, für seine Liebe, sein Leben und seine Familie zu kämpfen.

Verleih:
Tamtam Film
Regisseur:
Kasper Torsting
Mitwirkende:
Sebastian Hessen, Rosalinde Mynster, Tom Wlaschiha


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 118 Min.
Komödie

Italien, 1968: Die Ideen des idealistischen Ingenieurs Giorgo werden als Spinnereien abgetan. Doch er träumt von einer besseren Welt und hat genug von den Zuständen in Italien. Er beschließt mit seinen Freunden eine Insel im Meer zu bauen, die er zu einer eigenständigen, unabhängigen Republik ausruft. Damit ist er dem italienischen Staat ein Dorn im Auge und die Bewohner der Roseninsel werden zu Staatsfeinden erklärt.

Verleih:
Netflix
Regisseur:
Sydney Sibilia
Mitwirkende:
Elio Germano, Matilda De Angelis, Tom Wlaschiha



FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 16.06.2022
Animation
Wurde noch nicht kommentiert

Lightyear - Animationsabenteuer (nicht nur) für Kinder

Mit Lightyear bringt Pixar ein Animationsabenteuer ins Kino, dass nicht nur die jüngeren Kino-Fans in den Saal locken dürfte. Erzählt wird die Geschichte der Spielzeugfigur Buzz Lightyear, die mit dem Plastik-Cowboy Woody allen Freunden der Toy-Story-Reihe bestens bekannt sein dürfte. Dabei greift der Regisseur Angus McLane weit in die Geschichte des Astronauten Buzz Lightyear zurück und erzählt in temporeichen Bildern dessen Abenteuer, bevor er als Space Ranger in die Geschichte der Spielzeugfiguren eingeht. Im Kinoprogramm ein echter Renner für alle, die den eigenwilligen Witz der Toy-Story-Figuren mögen und dafür gern auch eine Stunde und 45 Minuten in die Welt der animierten Weltraum-Abenteurer eintauchen.

Weltraumabenteuer mit Buzz Lightyear in rasanten Geschwindigkeiten

Was liegt bei einem Weltraumabenteuer näher, als Geschwindigkeit. Genau die bringt der unbeschwert erzählte Trickfilm mit. Etwas eigenartig mag da die Freundschaft zwischen Buzz Lightyear und dem Cowboy Woody anmuten, wobei sich der Pixar Film deutlich auf die Vorgeschichte des Space Rangers und Astronauten Buzz bezieht.

Wer die Filme rund um die Toy Story gemocht hat, wird sich in Lightyear an der genau richtigen Stelle im Kinoprogramm wiederfinden. Der manchmal etwas bockige aber dennoch liebenswerte Spielzeug-Astronaut war nicht immer einfach nur ein Spielzeug. Bevor er die Reise in die Unendlichkeit der Spielzeugläden und Kinderzimmer angetreten hat, war er unterwegs in den Weiten des Weltalls und hatte dort einige Abenteuer zu bestehen. Und genau diese Abenteuer bringt Pixar ins Kino und sicherlich auch in die Herzen so mancher kleiner und großer Fans. Was da genau zu sehen sein wird, erlebst du am besten im Kino. Ergo: Viel von den einzelnen Handlungssträngen wollen wir hier nicht verraten.

In der englischsprachigen Originalversion wird Buzz Lightyear diesmal nicht von Tim Allen, sondern von Chris Evans eingesprochen. Bekannt ist Chris Evans in etwa aus Avengers: Endgame. In der deutschen Version leiht Tom Wlaschiha ("Das Boot") dem abenteuerlustigen Buzz Lightyear seine Stimme. Allein das könnte für so manchen schon ein Grund sein, der Geschichte des späteren Space Rangers im Kino zu folgen.

Im Kinoprogramm 2022 steht Lightyear ab dem 16. Juni. Damit bringt Pixar seinen bislang 26. abendfüllenden Animationsfilm in die Kinos.

Empfehlenswert ist Lightyear für Kinder ab 6 Jahren, wenngleich diese die Geschichte um den Spielzeugastronauten Buzz Lightyear und den Cowboy Woody aus Toy Story vielleicht nicht kennen dürften. Wer dann aber die Vorgängerfilme schon gesehen hat, wird das Wiedersehen mit Buzz Lightyear im Kinoprogramm durchaus geniessen und dabei in ganz eigenen Erinnerungen schwelgen dürfen.

Interessant dürfte sein, dass Lightyear in einigen Ländern wegen einer Kuss-Szene zwischen zwei weiblichen Figuren nicht im Kinoprogramm zu finden ist. Das aber nur nebenbei.

Spannend bleibt, ob Pixar nach Lightyear auch noch andere Figuren aus der Toy-Story in ausgegliederten Einzel-Filmen porträtieren wird. Sicherlich hängt eine solche Entscheidung auch davon ab, wie erfolgreich Lightyear im Kino sein wird. Was daraus wird, erfahren wir aber nur dann, wenn wir in schöner Regelmäßigkeit das Kinoprogramm studieren und auch einmal hinter die Kulissen von Kino und Fernsehen schauen. CinemaXXL bleibt dran.

Verleih:
Disney
Regisseur:
Angus MacLane
Mitwirkende:
Tom Wlaschiha, Aminata Belli, Giovanna Winterfeldt


FSK 6 2D 3D

FSK 6 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 16.06.2022
Animation
Wurde noch nicht kommentiert

Für den unerfahrenen Space Ranger Buzz Lightyear geht ein Traum in Erfüllung. Als er vom Space Command für eine aufregende Mission ausgewählt wird, sieht Buzz endlich eine Chance, seinen Mut und sein Können unter Beweis zu stellen. Doch ist der Nachwuchsastronaut den Gefahren des Weltraums überhaupt gewachsen? Mit seinem Space Shuttle startet Buzz, um den Auftrag, der ihn bis ans Ende des Universums führt, zu erledigen.

Verleih:
Disney
Regisseur:
Angus MacLane
Mitwirkende:
Aminata Belli, Tom Wlaschiha, Giovanna Winterfeldt


FSK 6 2D 3D

FSK 6 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 16.06.2022
Animation
Wurde noch nicht kommentiert

Für den unerfahrenen Space Ranger Buzz Lightyear geht ein Traum in Erfüllung. Als er vom Space Command für eine aufregende Mission ausgewählt wird, sieht Buzz endlich eine Chance, seinen Mut und sein Können unter Beweis zu stellen. Doch ist der Nachwuchsastronaut den Gefahren des Weltraums überhaupt gewachsen? Mit seinem Space Shuttle startet Buzz, um den Auftrag, der ihn bis ans Ende des Universums führt, zu erledigen.

Verleih:
Disney
Regisseur:
Angus MacLane
Mitwirkende:
Tom Wlaschiha, Aminata Belli, Giovanna Winterfeldt


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 100 Min. |
Erschienen am 16.06.2022
Animation
Wurde noch nicht kommentiert

Für den unerfahrenen Space Ranger Buzz Lightyear geht ein Traum in Erfüllung. Als er vom Space Command für eine aufregende Mission ausgewählt wird, sieht Buzz endlich eine Chance, seinen Mut und sein Können unter Beweis zu stellen. Doch ist der Nachwuchsastronaut den Gefahren des Weltraums überhaupt gewachsen? Mit seinem Space Shuttle startet Buzz, um den Auftrag, der ihn bis ans Ende des Universums führt, zu erledigen.

Verleih:
Disney
Regisseur:
Angus MacLane
Mitwirkende:
Aminata Belli, Tom Wlaschiha, Giovanna Winterfeldt