Seyneb Saleh

Filme mit Seyneb Saleh:


Filmographie von Seyneb Saleh

1 bis 4 von 4 Filme von der Person "Seyneb Saleh"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 101 Min. |
Erschienen am 13.01.2011
Romanze

Fred Hintermeier ist ein Forscher, der sich mit dem chemischen Prozess beim Küssen beschäftigt. Seine Arbeit ist unter Kollegen umstritten und hat auch schon seine Ehe beendet. Nachdem er in einem Antiquitätenladen ein ominöses Tablett gekauft hat, lernt er die Schriftstellerin Luzie und deren Mitbewohnerin Sibil kennen und beginnt mit ihnen eine Affäre. Die offene Dreiecksbeziehung wird bald ernst und die Probleme fangen an.

Verleih:
Prometheus
Regisseur:
Rudolf Thome
Mitwirkende:
Peter Knaack, Katharina Lorenz, Seyneb Saleh


FSK 0 2D

FSK 0
Serie

Basti kann die Weihnachtsfeiertage kaum erwarten. In seinem Leben läuft gerade alles schief. Er bastelt erfolglos an einer Musiker-Karriere und ist seit Kurzem von seiner Freundin getrennt. Doch zuhause angekommen, trifft es ihn dann noch härter: Sein Bruder ist mit seiner Ex-Freundin liiert! Weil die Brüder sich über die Feiertage streiten, entgeht ihnen beinahe, dass ihre Eltern etwas vor ihnen verheimlichen.

Verleih:
Netflix
Mitwirkende:
Luke Mockridge, Seyneb Saleh, Cristina Do Rego


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 96 Min. |
Erschienen am 23.09.2021
Komödie
Wurde noch nicht kommentiert

Babtou wird aus dem Gefängnis entlassen und freut sich auf seinen Neuanfang in Freiheit. Eine spontane Willkommensparty eskaliert und endet mit einem Polizeieinsatz, bei dem Babtou erneut verhaftet wird. Der Vorfall hat dramatische Konsequenzen: wegen wiederholter Straffälligkeit droht ihm nun die Abschiebung in sein "Heimatland" Senegal, obwohl er in Deutschland geboren wurde. Babtou ist zu allem bereit, um seine Abschiebung zu verhindern.

Verleih:
Camino Filmverleih
Regisseur:
Florian Dietrich
Mitwirkende:
Farba Dieng, Julius Nitschkoff, Seyneb Saleh


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 96 Min. |
Erschienen am 23.09.2021
Komödie
Wurde noch nicht kommentiert

Babtou wird aus dem Gefängnis entlassen und freut sich auf seinen Neuanfang in Freiheit. Eine spontane Willkommensparty eskaliert und endet mit einem Polizeieinsatz, bei dem Babtou erneut verhaftet wird. Der Vorfall hat dramatische Konsequenzen: wegen wiederholter Straffälligkeit droht ihm nun die Abschiebung in sein "Heimatland" Senegal, obwohl er in Deutschland geboren wurde. Babtou ist zu allem bereit, um seine Abschiebung zu verhindern.

Verleih:
Camino Filmverleih
Regisseur:
Florian Dietrich
Mitwirkende:
Farba Dieng, Julius Nitschkoff, Seyneb Saleh