Odessa Young

Filme mit Odessa Young:


Filmographie von Odessa Young

1 bis 4 von 4 Filme von der Person "Odessa Young"


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 109 Min. |
Erschienen am 15.11.2018
Thriller
8 Kommentare

Lily und ihre Freundinnen wohnen in einer Kleinstadt und gehen auf die High-School. Die Schülerinnen leben vor allem online, so wie die meisten jungen Leute ihrer Generation. Ein Hacker stellt eines Tages alle privaten Daten der Bewohner ins Internet. Der Zwischenfall hat Konsequenzen: Brave Bürger erfahren von Affären, Geheimnissen und Betrügereien. Es kommt zu immer mehr öffentlicher Gewalt. Wie gehen Lily und ihre Freundinnen damit um?

Verleih:
Universum
Regisseur:
Sam Levinson
Mitwirkende:
Odessa Young, Hari Nef, Suki Waterhouse


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 23.12.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Zur Feier des Muttertages im Jahr 1924 bekommt das Dienstmädchen Jane frei. Sie macht sich auf den Weg zu ihrem Geliebten Paul, der jedoch plant, bald zu heiraten. Das Treffen soll ihre letzte Verabredung werden und Jane darf das erste Mal zu ihm nach Hause kommen. Während Paul sich später auf den Weg zu seiner Verlobungsfeier macht, streift Jane allein und nackt durch das große Haus, nicht ahnend was dies für Folgen haben wird.

Verleih:
Tobis Film
Regisseur:
Eva Husson
Mitwirkende:
Odessa Young, Josh O'Connor, Colin Firth


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 23.12.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Zur Feier des Muttertages im Jahr 1924 bekommt das Dienstmädchen Jane frei. Sie macht sich auf den Weg zu ihrem Geliebten Paul, der jedoch plant, bald zu heiraten. Das Treffen soll ihre letzte Verabredung werden und Jane darf das erste Mal zu ihm nach Hause kommen. Während Paul sich später auf den Weg zu seiner Verlobungsfeier macht, streift Jane allein und nackt durch das große Haus, nicht ahnend was dies für Folgen haben wird.

Verleih:
Tobis Film
Regisseur:
Eva Husson
Mitwirkende:
Colin Firth, Josh O'Connor, Odessa Young


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 110 Min. |
Erschienen am 23.12.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Zur Feier des Muttertages im Jahr 1924 bekommt das Dienstmädchen Jane frei. Sie macht sich auf den Weg zu ihrem Geliebten Paul, der jedoch plant, bald zu heiraten. Das Treffen soll ihre letzte Verabredung werden und Jane darf das erste Mal zu ihm nach Hause kommen. Während Paul sich später auf den Weg zu seiner Verlobungsfeier macht, streift Jane allein und nackt durch das große Haus, nicht ahnend was dies für Folgen haben wird.

Verleih:
Tobis Film
Regisseur:
Eva Husson
Mitwirkende:
Colin Firth, Josh O'Connor, Odessa Young