Maja Ostaszewska

Filme mit Maja Ostaszewska:


Filmographie von Maja Ostaszewska

1 bis 5 von 5 Filme von der Person "Maja Ostaszewska"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 90 Min. |
Erschienen am 29.10.2015
Drama

Der Untersuchungsrichter Janusz arbeitet trotz extremer Situationen in seiner Arbeit präzise und vor allem sehr viel. Seine magersüchtigen Tochter Olga trauert währenddessen noch um ihre verstorbene Mutter. Mit Olga weiß sich Janusz nicht zu helfen und bringt sie schließlich in eine Klinik. In dieser arbeitet die Psychologin Anna, die vor Jahren ihr Baby verloren hat und heute in ihrer Wohnung Geister aus dem Jenseits beschwört.

Verleih:
Peripher Film
Regisseur:
Malgorzata Szumowska
Mitwirkende:
Janusz Gajos, Maja Ostaszewska, Justyna Suwala


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 118 Min. |
Erschienen am 17.09.2009
Kriegsfilm

Frühjahr 1940: Über 20.000 polnische Zivilisten und Soldaten wurden nahe Katyn in Russland von Einheiten des sowjetischen Innenministeriums ermordet - offiziell benannte Stalin die Wehrmacht als Täter. Es sollte 50 Jahre dauern, bis die Sowjetunion unter Michail Gorbatschow die Verantwortung an dem Massaker übernahm. Dieser eindrucksvolle Film erzählt anhand das Schicksals einiger Personen die Geschichte dieses Massakers.


Regisseur:
Andrzej Wajda
Mitwirkende:
Andrzej Chyra, Maja Ostaszewska, Artur Zmijewski



FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 113 Min. |
Erschienen am 19.08.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Mit einer Liege unter dem Arm taucht der junge Zhenia urplötzlich in einer gutsituierten Wohngegend am Warschauer Stadtrand auf. Hier beginnt der attraktive Ukrainer den gutbetuchten Bewohnern dieser Anlage, seine Dienste als Masseur anzubieten. Schnell sind seine neuen Klienten von den nahezu zauberhaften Fähigkeiten des Masseurs so begeistert, dass sie nicht genug von seinen Behandlungen bekommen können.

Verleih:
Real Fiction Filmverleih
Regisseur:
Malgorzata Szumowska
Mitwirkende:
Agata Kulesza, Maja Ostaszewska, Alex Utgoff


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 113 Min. |
Erschienen am 19.08.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Mit einer Liege unter dem Arm taucht der junge Zhenia urplötzlich in einer gutsituierten Wohngegend am Warschauer Stadtrand auf. Hier beginnt der attraktive Ukrainer den gutbetuchten Bewohnern dieser Anlage, seine Dienste als Masseur anzubieten. Schnell sind seine neuen Klienten von den nahezu zauberhaften Fähigkeiten des Masseurs so begeistert, dass sie nicht genug von seinen Behandlungen bekommen können.

Verleih:
Real Fiction Filmverleih
Regisseur:
Malgorzata Szumowska
Mitwirkende:
Alex Utgoff, Maja Ostaszewska, Agata Kulesza