Louis Garrel

Filme mit Louis Garrel:


Filmographie von Louis Garrel

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Louis Garrel"


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 116 Min. |
Erschienen am 02.03.2017
Romanze

Die junge Gabrielle träumt im Frankreich der 1940er-Jahre von der großen Liebe. Ihre erwachende Sexualität wollen die Eltern durch die arrangierte Ehe mit einem Saisonarbeiter kontrollieren. In dieser Zeit - ohne Sinn für Romantik - fällt Gabrielle in ein seelisches Loch. Sie wird zur Erholung in ein Sanatorium geschickt. Dort verliebt sie sich in den Kriegsversehrten André. Nach Jahren der Enttäuschung hofft Gabrielle auf die große Liebe.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Nicole Garcia
Mitwirkende:
Alex Brendemühl, Louis Garrel, Marion Cotillard


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 124 Min. |
Erschienen am 24.03.2016
Drama

Tony muss nach einem Skiunfall das Laufen in einer Reha-Klinik neu erlernen, was ihr große Schmerzen bereitet. Es bieten sich ihr viele Momente in denen sie allein ist und nachdenken kann. Sie reflektiert ihre zehn Jahre lange Beziehung mit Georgio - einem Mann voller Leidenschaften und Süchte, betörend und zerstörerisch. Ihr wird bewusst, dass es Zeit ist die seelischen Schmerzen zu verarbeiten und einen Neuanfang zu starten.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Maiwenn Le Besco
Mitwirkende:
Louis Garrel, Emmanuelle Bercot, Vincent Cassel



FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 132 Min. |
Erschienen am 06.02.2020
Drama

Offizier Alfred Dreyfus wird 1895 wegen Hochverrats in einer erniedrigenden Zeremonie zu lebenslanger Haft auf der Teufelsinsel im Atlantik verurteilt. Marie-Georges Picquart ist bei der Zeremonie anwesend. Er wird zum Chef der Abteilung befördert, die Dreyfus überführt hat. Zu Beginn war Picquart von Dryfus' Schuld überzeugt, doch ihn beschleichen Zweifel. Er stellt Untersuchungen an und stößt auf ein Netz aus Verrat und Korruption.

Verleih:
Weltkino Filmverleih
Regisseur:
Roman Polanski
Mitwirkende:
Emmanuelle Seigner, Louis Garrel, Jean Dujardin


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 132 Min. |
Erschienen am 06.02.2020
Drama
4 Kommentare

Offizier Alfred Dreyfus wird 1895 wegen Hochverrats in einer erniedrigenden Zeremonie zu lebenslanger Haft auf der Teufelsinsel im Atlantik verurteilt. Marie-Georges Picquart ist bei der Zeremonie anwesend. Er wird zum Chef der Abteilung befördert, die Dreyfus überführt hat. Zu Beginn war Picquart von Dryfus' Schuld überzeugt, doch ihn beschleichen Zweifel. Er stellt Untersuchungen an und stößt auf ein Netz aus Verrat und Korruption.

Verleih:
Weltkino Filmverleih
Regisseur:
Roman Polanski
Mitwirkende:
Jean Dujardin, Louis Garrel, Emmanuelle Seigner


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 117 Min. |
Erschienen am 22.01.2004
Drama

Bernardo Bertolucci erzählt die Geschichte einer Ménage à Trois: André Malraux bekleidet unter Präsident Charles de Gaulle den Posten des Kulturministers. Als er die Entlassung des Leiters der Cinémathèque, anordnet, kommt es zu Demonstrationen. Unter ihnen auch Theo, Isabelle und der junge Amerikaner Matthew. Gemeinsam haben sie es sich in der Wohnung ihrer Eltern bequem gemacht, die währenddessen einen Urlaub am Meer verbringen.


Regisseur:
Bernardo Bertolucci
Mitwirkende:
Michael Pitt, Louis Garrel, Eva Green


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 126 Min.
Drama/Lovestory

Tony muss nach einem Skiunfall in die Reha, um ihr demoliertes Knie wieder zum Laufen zu bringen. Währenddessen lässt sie ihre gescheiterte Beziehung zu Georgio Revue passieren: Der verführerische Georgio genießt das Leben in vollen Zügen, und genau deswegen fühlt sich Tony so zu ihm hingezogen. Doch spätestens als das gemeinsame Kind in ihr Leben tritt, verlangt sie von Tony, dass er seine (Drogen-)Eskapaden einstellt und vor allem aufhört, sich ununterbrochen um seine depressive Ex-Freundin zu kümmern. Es kommt zum Zerwürfnis.

Verleih:
Studiocanal
Regisseur:
Maïwenn Le Besco
Mitwirkende:
Vincent Cassel (Georgio), Emmanuelle Bercot (Tony), Louis Garrel (Solal), Isild Le Besco (Babeth), Chrystele Saint-Louis Augustin (Agnes)


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 121 Min.
Drama/Lovestory

In Sardinien, Anfang der Vierzigerjahre, träumt Freigeist Gabrielle von der ganz großen Liebe. Sie schreibt glühende Liebesbriefe an potentielle Verehrer, die sie aber wegen ihrer überbordenden Leidenschaft eher in die Flucht schlägt. Erst nach vielen Jahren, gefangen in einer lieblosen Ehe, scheint sie das große Glück zu finden.

Verleih:
Studiocanal
Regisseur:
Nicole Garcia
Mitwirkende:
Marion Cotillard, Louis Garrel, Àlex Brendemühl, Brigitte Roüan


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 139 Min.
Drama/Lovestory

Eine junge Gelegenheitsprostituierte verliebt sich in einen tschechischen Arzt, heiratet ihn und zieht mit ihm nach Prag. Als die Russen einmarschieren, kehrt sie mit ihrem Baby nach Paris zurück und startet eine neue Ehe - was sie nicht hindert, mit dem Ex bei seinen Stippvisiten an der Seine weiterhin das Laken zu teilen. 30 Jahre später verliert sich die gemeinsame Tochter in eine hoffnungslose Verbindung zu einem HIV-positiven Homosexuellen, die in Verzweiflung und Tragik endet.

Verleih:
Senator
Regisseur:
Christophe Honoré
Mitwirkende:
Catherine Deneuve (Madeleine), Ludivine Sagnier (Madeleine, jung), Milos Forman (Jaromil), Chiara Mastroianni (Véra), Louis Garrel (Clément)


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 114 Min.
Drama

Als im politisch unruhigen Frühjahr des Jahres 1968 die Pforten der Pariser Cinemathèque auf Befehl von oben geschlossen werden, sitzt der amerikanische Filmfreak Matthew (Michael Pitt aus "Mord nach Plan") quasi auf der Straße. Fürs erste kommt er in der großbürgerlichen, zum Glück gerade elternfreien Wohnung des befreundeten Geschwisterpaares Theo und Isabelle unter. In der Abgeschiedenheit des Hauses testet man zwischen Filmquiz und Politdebatte die neuen Freiheiten der sexuellen Revolution, ohne von der richtigen draußen auf der Straße allzu viel mitzubekommen. Die Studentenrevolte der späten 60er dient als Kulisse für den sexuellen Aufbruch im kleinen. Bernardo Bertolucci ("Der letzte Tango in Paris") zeigt sich zwischen Kinonostalgie, kalkuliertem Tabubruch und autobiografischem Bezug ganz in seinem Element.

Verleih:
Concorde
Regisseur:
Bernardo Bertolucci
Mitwirkende:
Michael Pitt (Matthew), Eva Green (Isabelle), Louis Garrel (Theo), Robin Renucci (Vater), Anna Chancellor (Mutter)