Josef Bierbichler

Filme mit Josef Bierbichler:


Filmographie von Josef Bierbichler

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Josef Bierbichler"


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 88 Min. |
Erschienen am 16.06.2016
Drama

Hedi und Iva sind Nachbarinnen, lernen sich aber erst durch Ivas Tochter Sofia kennen. Die beiden Frauen verstehen sich von Anfang an gut und beginnen bald eine stürmische Beziehung, voller Leidenschaft. Erste Probleme tauchen auf, als die verliebte Iva realisiert, dass für Hedi alles nur ein Spiel ist. Doch erst Hedis plötzliches Interesse an Ivas attraktivem und erfahrenem Vater reißt alle in einen Strudel aus Begehren und verletzten Gefühlen.

Verleih:
Zorro Film
Regisseur:
Uisenma Borchu
Mitwirkende:
Josef Bierbichler, Uisenma Borchu, Katja Brenner


FSK 0 2D

FSK 0
Drama

Ein einziger Tag im Leben des großen Künstlers Bertolt Brechts. Es ist ein Augusttag im Jahre 1956, Brecht verbringt seinen letzten Sommer mit seinen Geliebten in seinem Anwesen in Buckow am Schermützelsee. Noch immer versucht er die Regentschaft zu halten, doch diese entgleitet ihm zusehends...


Regisseur:
Jan Schütte
Mitwirkende:
Josef Bierbichler, Monica Bleibtreu, Jeannette Hain


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 123 Min. |
Erschienen am 24.10.2013
Drama

Ben verbringt die Sommerferien bei seinem geschiedenen Vater Heinrich, der in Marokko als Regisseur die Premiere seines Theaterstückes vorbereitet. Ben interessiert sich aber weder für das Luxushotel, noch für Emilia Galotti: Er möchte das Land selbst erkunden und verschwindet dabei für Tage. Heinrich begibt sich auf die Suche nach seinem Sohn. Als er ihn gefunden hat, begegnen sich die beiden auf der Rückfahrt zum ersten Mal mit Verständnis.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Caroline Link
Mitwirkende:
Ulrich Tukur, Samuel Schneider, Josef Bierbichler


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 139 Min. |
Erschienen am 22.03.2018
Drama
21 Kommentare

Bauer Pankraz und sein Sohn haben sich nicht viel zu sagen - und tun es trotzdem. Es ist 1984, gerade ist Mutter Theres zu Grabe getragen worden. Der Witwer Pankraz findet sich nach dem Leichenschmaus allein mit seinem Filius Semi. Endlich findet der Ältere die richtigen Worte und erzählt aus seinem Leben: Vom ersten Krieg. Vom zweiten Krieg. Vom ersten Traktor. Von den Studentenunruhen. Semi öffnet sich. Zwei Fremde kommen sich näher.

Verleih:
X Verleih
Regisseur:
Josef Bierbichler
Mitwirkende:
Martina Gedeck, Simon Donatz, Josef Bierbichler


FSK 16 2D

FSK 16
Komödie

Sein Werk zu betrachten, läßt sein natürliches Ableben vergessen. Hier setzt die Geschichte ein: Picasso lebt. Er lebt in München. Er hat in Paris seine blaue und seine rosaroten Bilder gemalt, die so wichtig wurden, dass man sie als Perioden bezeichnet. Die dritte Grundfarbe, ihr eine Periode zu widmen, hat Picasso in Paris 'vergessen'. Diese gelbe Periode holt er fiktiv in München nach.


Mitwirkende:
Herbert Achternbusch, Josef Bierbichler


FSK 0 2D

FSK 0
Satire

Eine globale Katastrophe hat lediglich eine kleine Siedlung verschont: Buchendorf in Oberbayern.


Regisseur:
Herbert Achternbusch
Mitwirkende:
Herbert Achternbusch, Josef Bierbichler, Barbara Gass


FSK 12 2D

FSK 12
Heimatfilm

Auf dem Münchener Oktoberfest läuft einen Säufer rum, der sich eine Polizistenuniform geklaut hat. So läuft er auf der Wies´n rum und belästigt Leute, die allerdings auch alle einen an der Klatsche haben. Natürlich geht das nicht lange gut. Der hinterletzte Dreck, der einem nur wieder beweist, was Bayern doch für, ich sag es lieber gelinge, merkwürdige Menschen sind. Einziger Pluspunkt, und dafür gibt es den einen Gesamtpunkt, ist die Abgefahrenheit der 'Schauspieler', die mehr als künstlich agieren.


Regisseur:
Herbert Achternbusch
Mitwirkende:
Herbert Achternbusch, Annamirl Bierbichler, Josef Bierbichler


FSK 0 2D

FSK 0
Opernübertragung

Um was geht´s in "Mitten ins Herz (1983)"? Im ersten Kinofilm von Doris Dörrie zieht ein Mädchen mit blauen Haaren, das gerade seinen Job als Kassiererin in einem Supermarkt verloren hat, in die Wohnung eines wohlsituierten Zahnarztes in den besten Jahren - ganz ohne Verpflichtungen oder eine Bindung. Doch dies geht nicht lange gut.


Regisseur:
Doris Dörrie
Mitwirkende:
Beate Jensen, Josef Bierbichler, Gabrielle Litty


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 88 Min.
Drama

Hedi ist die Nachbarin von Iva und deren fünfjährigen Tochter Sofia. Hedi fühlt sich zu Iva hingezogen und knüpft über Sofia erste Kontakte zu der Frau. Schon bald entsteht daraus mehr, eine Liebesbeziehung. Doch während Iva darin auch emotional aufgeht, scheint Hedi vor allem an der Manipulation ihres Gegenübers interessiert zu sein. Erst spät fällt Iva auf, dass sie nur Teil eines Spiels ist. Dabei schreckt Hedi auch nicht davor zurück, mit Sofias Vater ins Bett zu steigen.

Verleih:
Zorro (24 Bilder)
Regisseur:
Uisenma Borchu
Mitwirkende:
Uisenma Borchu (Hedi), Catrina Stemmer (Iva), Josef Bierbichler (Sepp, Ivas Vater), Anne-Marie Weisz (Sofia), Chimge Tsevelsuren (Großmutter)


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 93 Min.
Drama

Vor fünf Jahren hat Lene (Johanna Wokalek) nach einem Streit mit der Mutter das Elternhaus im idyllischen Chiemgau voll Groll verlassen. Nun kehrt die inzwischen 22-Jährige spontan aus Berlin auf den Hof ihrer Eltern zurück, um den 60. Geburtstag des Vaters zu begehen. Dort liegt Unheil in der Luft: Eine schon seit langem nur noch mühsam aufrechterhaltene Fassade, die einen wüsten Ehebruch- und Inzestsumpf verdeckt, droht zu zerbrechen. Unter solchen üblen Vorzeichen gerät das Familienfest zur fulminanten Generalabrechnung. Mutter treibt es mit dem Hausmeister, Vati mit der Geliebten, der Sohn bedrängt die Schwester, und Lenes Vater ist auch ein anderer als der, zu dem sie immer "Papi" sagte: Sodom und Gomorrha in einem dichten, derben Heimatfilm der neuen Schule.

Verleih:
Movienet
Regisseur:
Hans Steinbichler
Mitwirkende:
Johanna Wokalek (Lene Thurner), Barbara Sukowa (Rosemarie Thurner), Josef Bierbichler (Lukas Thurner), Peter Simonischek (Goetz Hildebrand), Frank Giering (Paul Thurner)