Henrike von Kuick

Filme mit Henrike von Kuick:


Filmographie von Henrike von Kuick

1 bis 5 von 5 Filme von der Person "Henrike von Kuick"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 120 Min. |
Erschienen am 02.02.2012
Drama

Nach einem mehrmonatigen Aufenthalt in der Psychiatrie kehrt Martin ins Leben zurück. Doch alles geht schief. Obdachlos und ohne Lebensmut streunt er durch Berlin, bis er auf den 10jährigen Victor trifft. Die beiden schließen sich zusammen und schlagen sich fortan gemeinsam durchs Leben. Eine Hütte im Wald, die sie wohnlich ausbauen, wird zu ihrem Domizil. Doch eines Tages bricht die Zivilisation wieder in Martins Leben ein.

Verleih:
Wild Bunch
Regisseur:
Hans Weingartner
Mitwirkende:
Peter Schneider, Henrike von Kuick, Timur Massold


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 97 Min. |
Erschienen am 04.10.2018
Drama
4 Kommentare

Mina und Kian heiraten, dabei kennen sie sich erst seit kurzem - in ihrem Kulturkreis nichts Ungewöhnliches. Mina kommt direkt aus dem Iran nach Deutschland. Kian ist hier aufgewachsen und Arzt. Sie hoffen auf eine glückliche Ehe, doch ihre Beziehung scheint zunehmend defekt wie die graue Katze, die Mina sich gekauft hat und Kian nicht ausstehen kann. Erst als sie sich von eigenen und familiären Erwartungen lösen, ist Besserung in Sicht.

Verleih:
Alpenrepublik Filmverleih
Regisseur:
Susan Gordanshekan
Mitwirkende:
Pegah Ferydoni, Hadi Khanjanpour, Henrike von Kuick


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 88 Min. |
Erschienen am 29.11.2012
Drama

Lara steht kurz vor dem Abschluss ihres Studiums, das sie eigentlich nicht interessiert und mit ihrer Freundin Nora durch die Nachtclubs zu ziehen macht ihr auch keinen Spaß mehr. Nach einer Partynacht wird sie ungewollt schwanger. Sie sieht das Kind als Chance und freut sich darauf, Mutter zu werden. Doch dann stirbt das Ungeborene im sechsten Monat. Lara behält das Baby im Bauch, da sie den neuen Sinn ihres Lebens nicht aufgeben möchte.

Verleih:
Kinostar
Regisseur:
Pola Schirin Beck
Mitwirkende:
Aylin Tezel, Henrike von Kuick, Tómas Lemarquis


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 123 Min. |
Erschienen am 04.11.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Drei Geschichten, eine Nacht: Die 27-jährige Mia muss ihre Träume aufgeben, in denen sie Karriere als Tänzerin macht. Die 29-jährige Keks performt als DJane und hat große Angst davor, mit ihrem Freund in einen Alltagstrott zu verfallen. Und Ian ist Video-Performance-Künstler und muss zum ersten Mal mit Ablehnung klarkommen. Sie alle stehen an einem Wendepunkt in ihrem Leben und wissen nicht, welchen Weg sie einschlagen sollen.

Verleih:
deja-vu Film
Regisseur:
Mariana Jukica
Mitwirkende:
Vladimir Burlakov, Henrike von Kuick, Lucie Aron


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 123 Min. |
Erschienen am 04.11.2021
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Drei Geschichten, eine Nacht: Die 27-jährige Mia muss ihre Träume aufgeben, in denen sie Karriere als Tänzerin macht. Die 29-jährige Keks performt als DJane und hat große Angst davor, mit ihrem Freund in einen Alltagstrott zu verfallen. Und Ian ist Video-Performance-Künstler und muss zum ersten Mal mit Ablehnung klarkommen. Sie alle stehen an einem Wendepunkt in ihrem Leben und wissen nicht, welchen Weg sie einschlagen sollen.

Verleih:
deja-vu Film
Regisseur:
Mariana Jukica
Mitwirkende:
Lucie Aron, Henrike von Kuick, Vladimir Burlakov