Carrie-Anne Moss

Filme mit Carrie-Anne Moss:


Filmographie von Carrie-Anne Moss

1 bis 10 von 10 Filme von der Person "Carrie-Anne Moss"


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 136 Min. |
Erschienen am 29.05.2003
Science Fiction

Die Erkenntnis in einer von Computern künstlich erschaffenen Welt zu leben und der Kampf, sich aus dieser Diktatur zu befreien, lässt Keanu Reeves und Laurence Fishburne in diesem Science Fiction-Spektakel zu Verbündeten werden. In der Hoffnung, den Computerdetektiven etwas entgegen setzen zu können, versucht eine Gruppe von Freikämpfern, sich und die übrigen Menschen zu bewahren.


Regisseur:
Lana Wachowski, Lilly Wachowski
Mitwirkende:
Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Laurence Fishburne


FSK 12 2D 3D

FSK 12 | Länge 102 Min. |
Erschienen am 27.02.2014
Action

Im Jahr 79 n. Chr. geschieht mit dem Ausbruch des Vesuvs die größte Naturkatastrophe im Römischen Reich. Sklave Milo hat zahlreiche Kämpfe als Gladiator überlebt und muss nun gegen die Naturgewalten antreten, um so auch das Leben seiner heimlichen Liebe Cassia zu retten. Die Zuneigung zu der Bürgerlichen ist zusätzlich bedroht, da auch der mächtige Senator Corvus, ein Auge auf sie geworfen hat. Doch Milo will kämpfen, um sie und seine Freiheit.

Verleih:
Constantin Film
Regisseur:
Paul W.S. Anderson
Mitwirkende:
Kit Harington, Carrie-Anne Moss, Emily Browning


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 138 Min. |
Erschienen am 22.05.2003
Science Fiction

Auch diesmal müssen Neo, Morpheus, Trinity und ihre Mitstreiter alles geben um der Befreiung der Menschheit aus der Unterjochung durch die Maschinen einen Schritt näher zu kommen. Diesmal müssen sie jedoch vor allem die Zuflucht der Menschen außerhalb der Matrix, die unterirdische Stadt Zion, vor dem Angriff der Maschinen schützen. Mit dabei ist auch wieder Agent Smith, der sich gleich einem Virus hundertfach vermehren kann.


Regisseur:
Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Mitwirkende:
Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 129 Min. |
Erschienen am 05.11.2003
Science Fiction

Im dritten und letzten Teil der Matrix-Trilogie geht es um alles: Wird Zion überleben und ist Neo wirklich der, für den er gehalten wird? Zu einer letzten großen Schlacht ziehen Neo, Morpheus und ihre Mitstreiter, um den die Menschheit versklavenden Maschinen das Handwerk zu legen. Denn die "Wächter", die sich durch das Erdinnere auf der Suche nach Zion wühlen, rücken immer näher


Regisseur:
Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Mitwirkende:
Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 136 Min. |
Erschienen am 22.05.2003
Science Fiction

"Welcome back, Neo" - Zweiter Teil des philosophischen Science-Fiction-Films, der mit noch spektakuläreren Effekten aufwarten kann. Die Brüder Andy und Larry Wachowski haben abermals Kino für die Zukunft geschaffen. Auch diesmal müssen Neo, Morpheus, Trinity und ihre Mitstreiter alles geben um der Befreiung der Menschheit aus der Unterjochung durch die Maschinen einen Schritt näher zu kommen. Diesmal müssen sie jedoch vor allem die Zuflucht der Menschen außerhalb der Matrix, die unterirdische Stadt Zion, vor dem Angriff der Maschinen schützen. Mit dabei ist auch wieder Agent Smith, der sich gleich einem Virus hundertfach vermehren kann. Mit atemberaubender Trick-Technik durchlebt der Zuschauer einen Parforceritt in ein neues Action-Zeitalter. Matrix Reloaded setzt neue Maßstäbe, auch wenn die Story im ersten Teil einen Tick besser war.


Regisseur:
Andy Wachowski, Larry Wachowski
Mitwirkende:
Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 136 Min.
Science Fiction/Action

Auf seinen Streifzügen durch das Internet macht Hacker Neo (Keanu Reeves) die Bekanntschaft des geheimnisvollen Morpheus (Laurence Fishburne). Der offenbart ihm, dass die Realität längst von Maschinen beherrscht wird und die Menschen eigentlich im permanenten Dämmerschlaf ruhen - lebendig gelassen nur mehr als Bioenergie-Lieferanten der umgebenden Matrix. Er, Neo, aber sei auserwählt, die Menschheit zu befreien. Als Neo erkennt, dass Morpheus Recht hat, stellt er sich seiner Aufgabe. Inhaltlich wie handwerklich richtungsweisendes SF-Epos von den Gebrüdern Wachowski. Anlässlich des Starts der Fortsetzung kommt die Eröffnung der insgesamt als Trilogie angelegten Story noch einmal in die Kinos.

Verleih:
Warner
Regisseur:
Andy Wachowski
Mitwirkende:
Keanu Reeves (Thomas "Neo" Anderson), Carrie-Anne Moss (Trinity), Laurence Fishburne (Morpheus), Joe Pantoliano (Cypher), Hugo Weaving (Agent Smith)


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 113 Min.
Drama

Frisch aus dem Gefängnis entlassen, wo er einsaß, weil er den Fahrer tötete, der seinen Sohn überfuhr, schlittert Alex Hughes (Alan Rickman) sogleich ins nächste Unglück: Er baut einen Verkehrsunfall, bei dem eine junge Tramperin zu Tode kommt. Bedrückt von den unverkennbaren Parallelen will Alex die Familie der Toten aufsuchen und stößt auf deren Mutter Linda Freeman (Sigourney Weaver), eine zur Emotion nur begrenzt befähigte Autistin. Alex bleibt für ein Weilchen bei ihr und weckt bald die Aufmerksamkeit neugieriger Dorfbewohner. Schuld, Sühne und das stete Streben nach dem Glück sind die Themen dieses einfach gestrickten, hübsch arrangierten Außenseiterdramas und Eröffnungsfilms der Berlinale 2006.

Verleih:
Studiocanal
Regisseur:
Marc Evans
Mitwirkende:
Alan Rickman (Alex), Sigourney Weaver (Linda), Carrie-Anne Moss (Maggie), David Fox (Dirk), Emily Hampshire (Vivienne)


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 97 Min.
Horror

Das Pärchen Elliot und Sasha und ihr Freund John ziehen in ihr neues Heim, eine Bruchbude außerhalb des Campus, ein. Als sie eine Freundin besucht spürt sie Unheil in dem Haus. Am nächsten Tag fühlen sich die vier tatsächlich schlecht, leiden unter Halluzinationen. Die Ursache ist der Bye Bye Man, der Böses unter die Menschen verbreitet. Er quält und tötet sie, lässt sie andere töten, denen sie von ihm erzählt haben.

Verleih:
Paramount
Regisseur:
Stacy Title
Mitwirkende:
Douglas Smith, Lucien Laviscount, Cressida Bonas, Michael Trucco, Carrie-Anne Moss


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 113 Min.
Thriller

Von einem Gedächtnisdefekt immer wieder aller Erinnerungen beraubt, kämpft Leonard Shelby gegen das Vergessen, das die Mörder seiner Frau bisher schützte. Mit Fotos und Tätowierungen konserviert er Informationen, geht immer weiter in die Vergangenheit zurück, bis die Wahrheit zu Tage tritt, die vielleicht auch ihn selbst in Frage stellt.

Verleih:
Helkon (Buena Vista)
Regisseur:
Christopher Nolan
Mitwirkende:
Guy Pearce (Leonard), Carrie-Anne Moss (Natalie), Joe Pantoliano (Teddy), Mark Boone Junior (Burt), Stephen Tobolowsky (Sammy)


FSK 16 2D

FSK 16 |
Erschienen am 29.05.2003
Science Fiction

Die Erkenntnis in einer von Computern künstlich erschaffenen Welt zu leben und der Kampf, sich aus dieser Diktatur zu befreien, lässt Keanu Reeves und Laurence Fishburne in diesem Science Fiction-Spektakel zu Verbündeten werden. In der Hoffnung, den Computerdetektiven etwas entgegen setzen zu können, versucht eine Gruppe von Freikämpfern, sich und die übrigen Menschen zu bewahren.


Regisseur:
Lilly Wachowski, Lana Wachowski
Mitwirkende:
Carrie-Anne Moss, Laurence Fishburne, Keanu Reeves