Alina Levshin

Filme mit Alina Levshin:


Filmographie von Alina Levshin

1 bis 5 von 5 Filme von der Person "Alina Levshin"


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 103 Min. |
Erschienen am 19.01.2012
Drama

Die zwanzig jährige Marisa ist Mitglied einer rechtsradikalen Jugendclique in einer ostdeutschen Kleinstadt. Ihr Leben ist geprägt von Orientierungslosigkeit. Nur zu ihrem kranken Opa hat sie noch wirklich Vertrauen. Als die Gewalt ihrer Clique gegenüber Unschuldigen immer stärker eskaliert, beginnt Marisa plötzlich ihre bisherigen Überzeugungen zu hinterfragen. Es beginnt ein innerer Kampf zwischen Hass, Hilflosigkeit und der Suche nach Halt.

Verleih:
Ascot Elite
Regisseur:
David Wnendt
Mitwirkende:
Alina Levshin, Jella Haase, Lukas Steltner



FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 106 Min.
Drama

Marisa ist Anfang 20, Neonazi und sie schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie lebt in einer miefigen ostdeutschen Kleinstadt, hasst Ausländer, Politiker, den Kapitalismus, die Polizei und alle anderen, denen sie die Schuld dafür gibt, dass ihr Freund Sandro im Knast landet und ihre Welt aus den Fugen gerät. Und der Sommer hält noch mehr Ärger für sie parat: Die rebellische Svenja drängt in Marisas Clique, macht ihr den Platz streitig, und der afghanische Flüchtling Rasul sucht sich ausgerechnet ihren Badesee zum Schwimmen aus.

Verleih:
Ascot Elite (24 Bilder)
Regisseur:
David Wnendt
Mitwirkende:
Alina Levshin (Marisa), Jella Haase (Svenja), Sayed Ahmad (Rasul), Gerdy Zint (Sandro), Lukas Steltner (Markus)



FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 89 Min. |
Erschienen am 16.06.2022
Drama
Wurde noch nicht kommentiert

Charlie Schwarzer hat die deutsche Stand-Up-Comedyszene während seiner Karriere positiv beeinflusst. Doch seine Hochphase ist längst vorbei. Mittlerweile leidet er an Demenz, häuft immer mehr Schulden an und seine große Liebe Emilie trennt sich von ihm. Inmitten dieses Chaos eröffnet ihm sein Schwiegervater eine Möglichkeit, sämtliche Schulden im Handumdrehen los zu werden: Der Raub eines kostbaren Gemäldes.

Verleih:
Sabcat Media
Regisseur:
Timo Jacobs
Mitwirkende:
Timo Jacobs, Pegah Ferydoni, Alina Levshin