Filme

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme

1 bis 10 von 42 Filme die dem Suchbegriff "missingFILMs" entsprechen


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 96 Min. |
Erschienen am 21.11.2019
Dokumentarfilm
3 Kommentare

Anastasia Biefang ist Oberleutnant bei der Bundeswehr. Laut ihrer Geburtsurkunde ist sie männlich. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere entschied sie sich jedoch dafür, das zu korrigieren. Zu ihrem Erstaunen beeinflusste dies ihre Karriere bei der Bundeswehr nicht. Nach ihrer Geschlechtsangleichung übernahm sie das Informationstechnikbataillon in Storkow. Sie ist die erste Transgender, die eine so hohe Position inne hat.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Thomas Ladenburger


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 70 Min. |
Erschienen am 03.10.2019
Dokumentarfilm
2 Kommentare

Ein Filmdokument, das von Geschlechterrollen handelt: Die Regisseurin zeigt alltägliche Szenen in Italien: Mädchen werden zu Prinzessinnen geschminkt; Jungs begleiten ihre Väter zu Motorradrennen; Junggesellenabschiede laufen aus dem Ruder; Kurse, in denen Männern gezeigt wird, wie man zum Alphatier wird - und Kurse, in denen Frauen lernen, wie sie ihrem Ehemann dienen. Am Ende werden die Szenen kommentiert.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Adele Tulli


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 84 Min. |
Erschienen am 25.07.2019
Dokumentarfilm
5 Kommentare

Ein Videopionier berichtet von der Codierung des Gesichts: Sie soll - als eine Art moderner Fingerabdruck - den Zugang zur Persönlichkeit eines Menschen ermöglichen. Mithilfe des "Facial Action Coding System" sollen Gesichter - als Spiegel der Seele - entschlüsselt werden. Dies birgt Chancen und Risiken. Der Filmemacher fragt: "Wem gehört das zum Zahlencode gewordenen Gesicht?". Zu Wort kommen Datenschützer, Künstler und Politiker.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Gerd Conradt


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 106 Min. |
Erschienen am 06.06.2019
Dokumentarfilm

In Nordkorea ein Kunstprojekt durchführen? - Der Norweger Morten Traavik hat genau diesen Plan. Mit einer Gruppe von westlichen Künstlern reist er in das diktatorisch regierte Land. Sie konfrontieren die Nordkoreaner mit ihren Arbeitsweisen, die auf Subversion und Individualität beruhen. Sie stoßen bei ihren Gastgebern auf eine Mauer des Unverständnisses - ja, auf Aggressionen. Den Machthabern kann die widerständige Kunst kaum gefallen.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Tommy Gulliksen


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 83 Min. |
Erschienen am 09.05.2019
Drama
5 Kommentare

Maryam ist eine Irakerin der zweiten Generation und lebt in Berlin. Sie führt als geschiedene Frau mit drei Kindern ein ausgefülltes Leben. Aber sie wird geplagt von der unerfüllten Sehnsucht nach einer romantischen Liebe - wie in ihrer arabischen Telenovela. Als sie nach Jahren der Trennung wieder auf Jibril trifft, freut sie sich über seine Avancen. Doch er muss ins Gefängnis. Zwischen den beiden entwickelt sich eine platonische Beziehung.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Henrika Kull
Mitwirkende:
Susana Abdulmajid, Malik Adan, Doua Rahal


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 132 Min. |
Erschienen am 14.03.2019
Drama
3 Kommentare

Ein Mann und eine Frau haben eine Affäre - so weit, so normal. Obwohl beide verheiratet sind. Doch Sarah ist Jüdin, Saleem Palästinenser. In der politisch aufgeheizten Stimmung Israels ist dies ein Skandal. Da geraten sie durch einen Zufall zwischen die Fronten: Saleem steht unter Terrorismusverdacht und er soll Sarah angeworben haben. Es gibt nur eine Rettung: Die beiden müssen ihr Verhältnis offenlegen - auch wenn das ihre Leben zerstört.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Muayad Alayan
Mitwirkende:
Sivane Kretchner, Adeeb Safadi, Maisa Abd Elhadi


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 67 Min. |
Erschienen am 31.01.2019
Dokumentarfilm

Die Familie Caravaca lebt mit einem großen Tabu: Sie hatte einst eine Tochter, die aber schon lange tot ist. Keine Fotos, keine Geschichten existieren über das Mädchen. Der Filmemacher wagt erst als Erwachsener, seine Eltern nach seiner Schwester zu fragen. Die Eltern mussten damals Algerien verlassen und wollten auch die Erinnerung an die Tochter hinter sich lassen. Dennoch belastet das Schicksal der Totgeschwiegenen die Familie dauerhaft.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Eric Caravaca


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 85 Min. |
Erschienen am 13.12.2018
Essayistischer Film
9 Kommentare

Goethe lernte in Italien auch die Liebe unter Männern kennen. Ausgehend von literarischen Belegen untersucht der Film-Essay, wie es ums Schwulsein in der Weimarer Klassik stand. Denn in jener Epoche wurde die Freundschaft unter Männern zelebriert. Literarische Quellen aus der Zeit werden von Wissenschaftlern kommentiert. Spielszenen interpretieren die Texte und Erkenntnisse. So wird die Homoerotik im Zeitalter des Erhabenen neu sichtbar.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Rosa von Praunheim
Mitwirkende:
Matthias Luckey, Valentin Schmehl, Thomas Linz


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 105 Min. |
Erschienen am 01.11.2018
Drama
6 Kommentare

Thomas' Liebesaffäre nimmt ein jähes Ende, als Oren in einem Autounfall stirbt. Der Tote hinterlässt Frau und Kind in Israel, die von dem Verhältnis der beiden Männer nichts wissen. Der begabte Bäcker Thomas reist nach Jerusalem und fängt an, für die Witwe Orens in ihrem Café zu arbeiten. Er hat durchschlagenden Erfolg und kommt auch seiner Chefin Anat bald näher. Obwohl sie intim werden, behält Thomas für sich, dass er mit Oren zusammen war.

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Ofir Raul Grazier
Mitwirkende:
Sarah Adler, Tim Kalkhof, Zohar Strauss


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 87 Min. |
Erschienen am 27.09.2018
Animation

Cinderellas Mutter ist tot. Ihr Vater ist untergetaucht, weil er verdächtigt wurde seine Frau getötet zu haben. Nun hat die Stiefmutter Cinderella unter ihre Fittiche genommen. Doch das Mädchen wird von der Stiefmutter und deren Kindern nicht gut behandelt und muss den ganzen Tag schuften. Gemeinsam leben sie auf einem geheimnisvollen Schiff. Dort gehen schlimme Dinge vor sich, Menschen werden in Hologramme verwandelt. Wird Cinderella gerettet?

Verleih:
missingFILMs
Regisseur:
Alessandro Rak, Ivan Cappiello, Marino Guarnieri
Mitwirkende:
Massimiliano Gallo, Maria Pia Calzone, Alessandro Gassmann