Filme

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme

1 bis 10 von 11 Filme die dem Suchbegriff "Wim Wenders" entsprechen


FSK 0 2D

Länge 96 Min. | Erschienen am 14.06.2018
Dokumentarfilm | Universal
19 Kommentare

Papst Franziskus ist als Reformer angetreten. Bescheidenheit, Mitgefühl und Liebe sind die Werte, die er in die Welt trägt. Die Dokumentation begleitet das Oberhaupt der katholischen Kirche auf Reisen und Missionen. In den USA, in Jerusalem, bei den Vereinten Nationen - Franziskus nimmt Stellung zu den drängenden Fragen der Menschheit: Wie kann die Welt gerechter werden? Wie können die verschiedenen Glaubensrichtungen miteinander leben?

Verleih:
Universal
Regisseur:
Wim Wenders


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 127 Min. | Erschienen am 12.04.2018
Drama | STUDIOCANAL
37 Kommentare

Zwei Engel, unsichtbar für die Menschen, wandern durchs Berlin der Nachkriegszeit. Sie helfen allen schwermütigen und einsamen Menschen, denen sie begegnen. Nach einigen Jahrzehnten will einer der beiden wieder ein Mensch werden - auch wenn er dann seine Unsterblichkeit verliert. Der Grund dafür: Er hat sich in die Trapezkünstlerin Marion verliebt. Nun möchte er das Menschsein erfahren: körperliche Liebe, Zärtlichkeit - und Vergänglichkeit.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Solveig Dommartin, Bruno Ganz, Otto Sander


FSK 0 2D

Länge 97 Min. | Erschienen am 26.01.2017
Drama | NFP marketing & distribution

Ein Mann und eine Frau sitzen im Sommer auf ihrer Terrasse und schauen auf das ferne Paris. Zwischen ihnen entspinnt sich ein Gespräch über Liebe, Kindheit und um das Wesen des Sommers. Die beiden sind sich scheinbar nahe und doch unendlich fern. Im Hintergrund schreibt ein Schriftsteller. Schreibt er den Dialog der beiden mit? In radikaler Offenheit wird das Leben aus der weiblichen und aus der männlichen Perspektive beleuchtet.

Verleih:
NFP marketing & distribution
Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Jens Harzer, Sophie Semin, Reda Kateb


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 110 Min. | Erschienen am 30.10.2014
Dokumentarfilm | NFP marketing & distribution

Sebastião Salgado hat 40 Jahre lang Geschehnisse auf der ganzen Welt fotografiert, meist erschreckende Bilder von Hungersnot, Krieg und Leid. Doch sie zeigen leider unsere Realität und dafür werden er und seine Bilder geschätzt. Diese Zustände hautnah zu erleben, hat ihn sehr belastet. Seit fast zehn Jahren widmet er sich einem neuen Projekt: Genesis. Es zeigt unberührte Orte, den Ursprung des Lebens und erinnert an die Schönheit unserer Erde.

Verleih:
NFP marketing & distribution
Regisseur:
Wim Wenders, Juliano Ribeiro Salgado
Mitwirkende:
Juliano Ribeiro Salgado, Sebastião Salgado


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 156 Min. | Erschienen am 29.05.2014
Dokumentarfilm

Sechs international renommierte Regisseure stellen ein Gebäude vor, das als Kathedrale der Kultur gelten darf. Sie alle haben sich von der Frage leiten lassen, was diese Gebäude erzählen würden, wenn sie sprechen könnten. Dennoch sind ganz individuelle Architekturporträts entstanden. Vorgestellt werden die Berliner Philharmonie, die Russische Nationalbibliothek, das Halden Gefängnis, das Salk Institut, das Oslo Opernhaus und das Centre Pompidou.


Regisseur:
Michael Madsen, Michael Glawogger, Wim Wenders
Mitwirkende:
Meret Becker


Filmbeschreibung zu Pina Pina Musikfilm

DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D

Länge 100 Min. | Erschienen am 24.02.2011
Musikfilm | NFP marketing & distribution

Das Ensemble des Wuppertaler Tanztheaters Pina Bausch präsentiert in diesem Film eine Handvoll ausgewählter Choreographien. Darunter sind z. B. "Le Sacre du Printemps" oder das "Café Müller", alle in 3D, um die volle Ausdruckskraft des Tanzes einzufangen. "Pina" ist eine Hommage an Pina Bausch, verwirklicht von ihrem langjährigen Freund Wim Wenders und dem Tanztheater und ist daher von kurzen Bild- und Tondokumenten aus Pinas Leben gespickt.

Verleih:
NFP marketing & distribution
Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Ales Cucek, Anna Wehsarg, Fabian Prioville Azusa Seyama


FSK 12 2D

FSK 12
Drama

Im Zentrum von L.A. liegt das Million Dollar Hotel. Es ist Zuhause und Zufluchtsort für vielerlei schräge Gestalten und Aussenseiter. Der charismatische Junkie Izzy ist eines Tages auf rätselhafte Weise ums Leben gekommen. Als der im Verborgenen gebliebene Sohn eines milliardenschweren Medienmoguls werden genaue Nachforschungen über seinen Tod angestellt. Die Ermittlungen ereignen sich unter immer seltsameren Umständen.


Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Jeremy Davies, Milla Jovovich, Mel Gibson


Filmbeschreibung zu Paris, Texas Paris, Texas Drama

DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 6 2D

FSK 6
Drama

Meisterwerk von Wim Wenders mit Nastassja Kinski in einer der Hauptrollen. Der Filmtitel bezieht sich auf das winzige Örtchen Paris im US-Bundesstaat Texas. Ein Mann versucht, seine Schulden abzuarbeiten, indem er wieder zusammenführt, was er zuvor zerstört hatte.


Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Natassja Kinski


FSK 16 2D

FSK 16
Thriller

Ein Bilderrahmer aus Hamburg muss erfahren, dass er todkrank ist. Um sein Leben noch einmal richtig zu genießen, begeht er zwei Morde, die er sich teuer bezahlen lässt. -Nach einem Buch der Krimilegende Patricia Highsmith, der sich aber mehr mit der Entwicklung der Charaktere, als mit der Krimihandlung beschäftigt.


Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Bruno Ganz, Dennis Hopper, Lisa Kreuzer


FSK 0 2D


Drama

Nach einem Roman von Peter Handke. Der Tormann Josef Bloch wird während eines Fußballspiels nach einem groben Fehler und wegen Beledigung des Schiedsrichters vom Platz gestellt. Er bleibt allein in der Stadt. Er verbringt die Nacht mit einer Kinokassiererin. Am Morgen erwürgt er sie und fährt aufs Land, in ein Dorf an der Grenze, zu einer früheren Geliebten, die dort einen Gasthof betreibt. Er verfolgt in den Zeitungen, wie die Fahndung der Polizei ihm näher und näher kommt. Bei einem Dorffußballspiel unterhält sich Bloch mit einem Unbekannten: 'Haben Sie schon einmal versucht, bei einem Angriff von Anfang an nicht auf die Stürmer zu achten, sondern auf den Tormann? - Ein komischer Anblick, den Tormann so ohne Ball, aber in Erwartung eines Schusses, hin und her rennen zu sehen.' Der Mann antwortet: 'Lange kann ich da nicht hinschauen, da tut einem ja der Kopf weh, und man kann nicht mehr richtig atmen.' Bloch darauf: 'Man gewöhnt sich daran, aber es ist lächerlich.'


Regisseur:
Wim Wenders
Mitwirkende:
Arthur Brauss, Maria Bardischewski, Sybille Danzer