Filme

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme

1 bis 3 von 3 Filme die dem Suchbegriff "Thomas Schubert" entsprechen


FSK 0 2D

FSK 0 | Länge 86 Min. |
Erschienen am 06.02.2020
Drama
5 Kommentare

Nach ihrem Abitur soll Jette ein freiwilliges soziales Jahr in Costa Rica absolvieren - so der Wunsch ihres alleinerziehenden Vaters Urs. Dieser möchte, dass Jette in die Welt hinaus zieht. Urs selbst muss sich um seinen instabilen Bruder Falk kümmern und merkt nicht, dass sich Jette am Flughafen gegen das soziale Jahr entscheidet. Mit ihrer Jugendliebe Marco versteckt sie sich vor ihrem Vater, dessen Erwartungen sie nicht enttäuschen möchte.

Verleih:
Grandfilm
Regisseur:
Ulrich Köhler, Henner Winckler
Mitwirkende:
Maj-Britt Klenke, Sebastian Rudolph, Thomas Schubert


FSK 16 2D

FSK 16 | Länge 129 Min. |
Erschienen am 21.03.2019
Drama
5 Kommentare

Deutschland soll wieder den wahren "Deutschen" gehören - so sehen es Becky, Tommy und Maik. Die drei Rechtsextremen gehen den Weg der Gewalt, auch in der Dreiecksbeziehung, die sie führen. Becky ist die treibende Kraft der Terrorzelle, sie drängt die Männer zu immer neuen Großtaten im Bett und auf der Straße. Also morden sie, immer wieder. Die Polizei scheint wegzuschauen. Becky und ihre Gespielen machen also weiter, bis zum bitteren Ende.

Verleih:
W-film
Regisseur:
Jan Bonny
Mitwirkende:
Ricarda Seifried, Thomas Schubert, Jean-Luc Bubert


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 93 Min. |
Erschienen am 08.12.2011
Drama

Roman Kogler sitzt wegen Totschlags in einer Sonderstrafanstalt. Für eine vorzeitige Entlassung sieht es schlecht aus. Der 19-jährige ist ein Einzelgänger und neigt zu Wutausbrüchen. Doch auf Grund eines Streichs bekommt er endlich eine Stelle außerhalb der Anstalt, in einem Bestattungsunternehmen. Dort glaubt er eines Tages seine tote Mutter vor sich zu haben, ein Irrtum, doch Roman nimmt dies als Anlass, zum ersten Mal nach ihr zu suchen.

Verleih:
Thimfilm
Regisseur:
Karl Marcovics
Mitwirkende:
Thomas Schubert, Karin Lischka, Gerhard Liebmann