Filme

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme

1 bis 3 von 3 Filme die dem Suchbegriff "Michael Wittenborn" entsprechen


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 120 Min. | Erschienen am 08.11.2018
Drama | Pandora Film
2 Kommentare

Was tun, wenn einem alle Menschen auf die Nerven gehen? - Armin ist von seinem Leben als Dauer-Partyeule echt angeödet. Und als würden seine Gebete nach Veränderung erhört, sind eines Tages die Menschen verschwunden! Und zwar alle Menschen - auf der ganzen Welt. Armin streift also durch verlassene Städte und durch ausgestorbene Landstriche. Was ist passiert? Während er dies ergründet, muss er damit umgehen lernen, ganz allein zu sein.

Verleih:
Pandora Film
Regisseur:
Ulrich Köhler
Mitwirkende:
Hans Löw, Elena Radonicich, Michael Wittenborn


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 162 Min. | Erschienen am 14.07.2016
Drama | NFP marketing & distribution

Ines ist alleinstehend, arbeitet für eine Unternehmensberatung, klettert die Karriereleiter nach oben und hat ihr Leben im Griff. Denkt sie. Denn eines Tages steht ihr Vater vor der Tür. Der glaubt seine Tochter ist nicht so glücklich wie sie tut, setzt sich deshalb eine wüst frisierte Perücke auf den Kopf, falsche Zähne in den Mund und verwandelt sich in "Toni Erdmann". So stellt er sich bei Ines Kollegen vor und bringt sie aus der Fassung.

Verleih:
NFP marketing & distribution
Regisseur:
Maren Ade
Mitwirkende:
Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn


FSK 0 2D

Länge 91 Min. | Erschienen am 17.07.2014
Komödie | X-Verleih

Alt fühlen sich Anne, Eddie und Johannes noch lange nicht. Die sparsamen 60-Jährigen gründen ihre alte Studenten-WG neu und lassen die guten alten Zeiten aufleben. Wieder wird bis Mitternacht am Küchentisch diskutiert, Rotwein getrunken und Musik von damals gehört. Blöd nur, dass die Hausgemeinschaft, darunter drei Studenten, die für ihr Examen lernen, keinen Spaß versteht. Schon bald kommt es in dieser verkehrten Welt zu heftigen Konflikten.

Verleih:
X-Verleih
Regisseur:
Ralf Westhoff
Mitwirkende:
Gisela Schneeberger, Heiner Lauterbach, Michael Wittenborn