Filme

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme

1 bis 4 von 4 Filme die dem Suchbegriff "Barbara Albert" entsprechen


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 97 Min. | Erschienen am 01.02.2018
Historiendrama | Farbfilm
35 Kommentare

Maria Theresia "Resi" Paradis gilt 1777 als Wunderkind. Sie ist eine hervorragende Pianistin, doch sie ist blind. Die Eltern vertrauen ihr Kind dem umstrittenen Arzt Franz Anton Mesmer an. Der arbeitet als "Magnetiseur", mit den "unsichtbaren Kräften der Natur". Mesmer soll Resi von ihrer Blindheit befreien. Und er hat Erfolg: Resi beginnt wieder zu sehen. Im akademischen Wien wird der Fall heiß diskutiert - währenddessen schwindet Resis Talent.

Verleih:
Farbfilm
Regisseur:
Barbara Albert
Mitwirkende:
Maria Dragus, Devid Striesow, Lukas Miko


FSK 0 2D

Länge 85 Min. | Erschienen am 17.01.2008
Drama | novapool pictures

Fünf ehemalige Freundinnen, mittlerweile in alle Winde verstreut, treffen sich bei einer Beerdigung in ihrem Heimatdorf wieder. Trotz des traurigen Anlasses merken die Frauen, dass sie sich viel zu erzählen haben. Vieles ist gleich geblieben, doch noch mehr hat sich verändert. Sie beschließen, etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen, und fahren ein wenig in der Gegend herum. Wie wird ihr Treffen ihr weiteres Leben beeinflussen?

Verleih:
novapool pictures
Regisseur:
Barbara Albert
Mitwirkende:
Birgit Minichmayr, Nina Proll, Gabriela Hegedüs


FSK 0 2D


Gesellschaftsstudie

Mittelpunkt ist Wien, genauer gesagt die Lebenswelt der Jugendlichen in Wien. Hier pendelt die Jugend zwischen Disco und Einkaufspassagen, aber auch zwischen einem unerfüllten Gefühl nach Geborgenheit und dem kollektiven Partyrausch.


Regisseur:
Barbara Albert, Michael Grimm, Reinhard Jud
Mitwirkende:
Maria Kastner, Martina Pöltl


FSK 12 2D

FSK 12
Drama

Tamara arbeitet als Krankenschwester und fühlt sich einsam. Sie vermisst ihre serbische Familie, die kurz vor dem Krieg nach Sarajewo zurückgekehrt ist. Ihr Freund Roman absolviert den Militärdienst. Jasmin arbeitet in einem Kaffeehaus, und genießt Torten wie auch die Männer. Nach einer Auseinandersetzung wird sie im Krankenhaus wieder wach und sieht Tamare wieder.


Regisseur:
Barbara Albert
Mitwirkende:
Nina Proll, Edita Malovcic, Astrit Alihajdaraj