Filme

Finden Sie bei CinemaXXL.de Filme mit vollständigem Kinoprogramm.


Übersicht Filme

1 bis 3 von 3 Filme die dem Suchbegriff "Alex Brendemühl" entsprechen


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 110 Min. | Erschienen am 03.05.2018
Thriller | Real Fiction
15 Kommentare

Kommissar Richard Lenders glaubt eigentlich nicht an Zeitreisen. Doch er findet bei einem Toten physikalische Formeln, die auf Zeitsprünge hinzuweisen scheinen. Gemeinsam mit einigen Forschern findet er heraus, dass der Verstorbene aus einer anderen Zeit kommt. Nun muss Lenders versuchen, in die andere Zeit zu kommen, um den Fall aufzuklären. Dabei kann er vielleicht auch noch seine geliebte Frau retten, die einst tragisch ums Leben kam.

Verleih:
Real Fiction
Regisseur:
Johannes F. Sievert
Mitwirkende:
Alex Brendemühl, Sylvia Hoeks, Max von Pufendorf


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 116 Min. | Erschienen am 02.03.2017
Romanze | STUDIOCANAL

Die junge Gabrielle träumt im Frankreich der 1940er-Jahre von der großen Liebe. Ihre erwachende Sexualität wollen die Eltern durch die arrangierte Ehe mit einem Saisonarbeiter kontrollieren. In dieser Zeit - ohne Sinn für Romantik - fällt Gabrielle in ein seelisches Loch. Sie wird zur Erholung in ein Sanatorium geschickt. Dort verliebt sie sich in den Kriegsversehrten André. Nach Jahren der Enttäuschung hofft Gabrielle auf die große Liebe.

Verleih:
STUDIOCANAL
Regisseur:
Nicole Garcia
Mitwirkende:
Alex Brendemühl, Louis Garrel, Marion Cotillard


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 111 Min. | Erschienen am 30.06.2016
Drama | MFA+

Nachdem bei Magda Brustkrebs diagnostiziert wird und sie eine Brust verliert, fasst sie nach der Chemotherapie wieder neuen Mut. Sie krempelt ihr Leben um und möchte alle Menschen auf ihrem Lebensweg beschenken. Als sie dann beim Fußballspiel ihres Sohnes den Trainer Arturo kennenlernt und sogar wieder schwanger wird, scheint dem Glück nichts mehr im Wege zu stehen, doch dem ersten Schicksalsschlag folgt schon bald ein weiterer.

Verleih:
MFA+
Regisseur:
Julio Medem
Mitwirkende:
Penelope Cruz, Luis Tosar, Alex Brendemühl