Victoria & Abdul

Drama/Historienfilm



Victoria & Abdul


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D

Kinostart am 28.09.2017
Drama/Historienfilm | Großbritannien/USA/2017

Ein junger indischer Verwalter, der Neuankömmlinge in Gefängnissen registriert, wird aufgrund seiner Körpergröße nach England geschickt, um Königin Victoria während eines der zahllosen Abendessen, das die gelangweilte Monarchin über sich ergehen lassen muss, eine seltene indischen Münze zu überreichen. Für sie ist es ein Ereignis ohne Bedeutung, für ihn der größte Moment seines Lebens - und als sich ihre Blicke fast zufällig treffen der Beginn einer Beziehung, die das Missfallen von Victorias komplettem Umfeld erregt.

Einfühlsam erzähltes Historiendrama über die ungewöhnliche Freundschaft der englischen Königin mit einem einfachen Inder. Ein ganz so eindringlicher, bezaubernder und bewegender Film wie "Philomena" ist die zweite Zusammenarbeit von Stephen Frears und Oscar-Gewinnerin Judi Dench nicht geworden. Die wahre, aber, wie eine Tafel zu Beginn des Films dem Zuschauer versichert, nicht unbedingt ganz so wahr erzählte Geschichte über die ungewöhnlich enge Verbindung, die Königin Victoria in den letzten Jahren ihrer Regentschaft mit einem jungen Inder hatte, ist mehr ein passender Folgefilm zu Frears' vorangegangener Arbeit, "Florence Foster Jenkins", in deren Mittelpunkt ebenfalls eine Frau in fortgeschrittenem Alter steht, die sich einen Reim darauf machen muss, was ihr im Leben wichtig ist. Ganz sorgfältig und konventionell breitet "Billy Elliot"-Autor Lee Hall den Film aus, der sich unnötige Subplots oder ablenkende Handlungsstränge schenkt, um sich auf das zu konzentrieren, was der Titel verspricht. Ein junger indischer Verwalter, der Neuankömmlinge in Gefängnissen registriert, wird aufgrund seiner Körpergröße nach England geschickt, um Königin Victoria während eines der zahllosen Abendessen, das die gelangweilte Monarchin über sich ergehen lassen muss, eine seltene indischen Münze zu überreichen. Für sie ist es ein Ereignis ohne Bedeutung, für ihn der größte Moment seines Lebens - und als sich ihre Blicke fast zufällig treffen der Beginn einer Beziehung, die eine ungewöhnliche Spannung besitzt. Die Handlung folgt den zu erwartenden Schritten: Die Freundschaft erregt das Missfallen von Victorias komplettem Umfeld, das nichts unversucht lässt, einen Keil zwischen die Königin und ihren Untertanen, den sie vertrauensvoll ihren "Munschi" (eigentlich die Bezeichnung für einen Sprachlehrer) nennt, zu treiben. Stephen Frears scheint indes mehr die Chemie zwischen der älteren Frau und dem jungen Mann zu interessieren. Recht unmissverständlich geht es um eine sexuelle Sehnsucht, die sich aus vielen nachvollziehbaren Gründen niemals erfüllen kann und deshalb andere Wege finden muss, als Beziehung zwischen Schülerin und Lehrer, Mutter und Sohn, ohne die ursprüngliche Attraktion jemals wirklich zu verleugnen. Sehr klug hat Frears dieses Tabuthema verpackt, das allerdings den wahren Reiz des Films ausmacht. Das Zielpublikum wird sich sicherlich an der ordentlich erzählten Geschichte erfreuen und an dem wunderbar pointierten Spiel der 82-jährigen Judi Dench, die zwar seit Beginn der Sechzigerjahre vor der Filmkamera steht, ihren Kinodurchbruch allerdings erst 1997 in "Ihre Majestät Mrs. Brown" feierte, auch damals schon als Königin Victoria, die sich auf eine ungewöhnliche Beziehung einlässt. Vor allem aber wird sie diese eigenartige Liebe interessieren, diese erotische Spannung, die nicht sein darf und "Victoria & Abdul" durch die Hintertür zu einem brisanteren Film macht, als man zunächst glauben mag. ts.

Verleih:
Universal
Regisseur:
Stephen Frears
Mitwirkende:
Dame Judi Dench, Ali Fazal, Eddie Izzard, Michael Gambon, Olivia Williams


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 25 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Samira33
19.09.2017 19:43 Uhr

Der Film scheint spannend zu werden und viel Gefühl zu zeigen. Etwas für Romantiker.

Kommentar von klauscamper
19.09.2017 08:24 Uhr

Auch wenn einige gefallen an dem Film finden werden, ist es keiner der mich bewegt ins Kino zu gehen.

Kommentar von Senator67
03.09.2017 20:02 Uhr

Ein Drama wo ich beim betrachten des Trailers schon schmunzeln musste. Sehe ich mir im Fernsehen bestimmt mal an.

Kommentar von Frieder57
31.08.2017 00:44 Uhr

Dieser Historienfilm ist gut gemacht, aber Historienschinken sind nicht mein Fall werde ihn mir nicht ansehen.

Kommentar von Andrea11
29.08.2017 11:58 Uhr

Ein super Historienfilm. Schauspielerisch top. Den schaue ich mit auf jeden Fall an.

Kommentar von NagaPadoha
28.08.2017 21:58 Uhr

Historienfilme über das britische Empire gefallen mir in der Regel nicht so gut. Und wahrscheinlich mal wieder durch die rosa rota Brille erzählt.

Kommentar von Josykim
28.08.2017 17:39 Uhr

Ein schöner Historienfilm mal etwas anders. Den werde ich mir sehr gern ansehen.

Kommentar von szhusky
21.08.2017 19:37 Uhr

Hatte diesen Trailer bereits im Kino gesehen und bin von der Story und der schauspielerischen Besetzung und Leistung beeindruckt. Werde ich auf jeden Fall im Kino anschauen.

Kommentar von Novacuria
21.08.2017 13:54 Uhr

Schöner Historienfilm und werry britsch. Für einen gemütlichen Fernsehabend durchaus geeignet.

Kommentar von jutta2017
21.08.2017 07:22 Uhr

Fürs Kino reicht der Film mir nicht ,aber im Fernsehn würde ich ihn mir ansehen

Kommentar von benny1983
19.08.2017 08:16 Uhr

Muss ich nicht im Kino sehen, aber für einen gemütlichen TV-Sonntag sehr empfehlenswert :)

Kommentar von Soemu82
17.08.2017 17:25 Uhr

Victoria und Abdul ist ein guter Film, kann ich nur empfehlen, Check it out.

Kommentar von angie64
15.08.2017 12:34 Uhr

Den Trailer fand ich toll. Ich habe gelacht, also ist "Drama wohl nicht die richtige Bezeichnung für den Film, den ich mir mit Sicherheit ansehen werde.

Kommentar von nurichb
14.08.2017 06:41 Uhr

also ich finde den trailer sehr gut und ich freue mich schon auf den film. ein drama der mir mal gefällt, nicht schlecht.

Kommentar von Steini2703
13.08.2017 19:42 Uhr

Victoria & Abdul ist ein Drama - Historienfilm. Der Trailer ist leider nicht so mein Ding, deswegen würde ich bestimmt nicht ins Kino dafür gehen. Im TV würde ich ir diesen Film vielleicht anschauen.

Kommentar von taschaisa
12.08.2017 12:37 Uhr

Vielleicht mal als gemütlicher Fernsehabend im Herbst/Winter ;)

Kommentar von GoldSaver
12.08.2017 12:03 Uhr

Ich denke, das ich mir den Film nur anschauen werde, wenn er gerade im TV läuft und nichts besseres dran ist. Dann wäre es eine Option.

Kommentar von pidder
10.08.2017 19:06 Uhr

dieser Film interessiert mich brennend, nicht nur wegen der fantastischen Schauspieler.

Kommentar von Kojote
10.08.2017 09:30 Uhr

Der Film ist nicht schlecht gemacht, den würde ich mir zu Hause anschauen.

Kommentar von Ivo008
10.08.2017 01:03 Uhr

Ein Historienfilm der besseren Sorte. Er ist sehr zu empfehlen. Ich war begeistert.

Kommentar von Beaslie99
09.08.2017 10:37 Uhr

Im Kino werde ich diesen Film nicht ansehen. Im Ferseher aber ganz bestimmt, wenn er mal läuft

Kommentar von kelmar
09.08.2017 08:18 Uhr

Historienfilm ja, aber nicht dieser.............................................................

Kommentar von Andrea11
09.08.2017 07:51 Uhr

Nicht mein Film. Den werde ich mir nicht ansehen. Der Trailer ist nicht schlecht.

Kommentar von reihwie
08.08.2017 17:29 Uhr

Victoria & Abdul
Das ist kein Film für mich . Werde ihn mir nicht ansehen .

Kommentar von Plejaden
08.08.2017 12:09 Uhr

spricht mich nicht wirklich an werde ihn mir nicht ansehen..................