Verabredung am Hafen (OV)

Drama



Zu diesem Film ist leider
kein Trailer verfügbar.


Verabredung am Hafen (OV)


FSK 0 2D

Eine Liebesgeschichte, ein Stadtportrait von Marseille, eine internationalistische Streikgeschichte. Dock-ArbeiterInnen bestreikten den Marseiller Hafen, um den Transport von Waffen für den kolonialistischen Krieg in Indochina zu verhindern. In diesem Rahmen werden die Geschichten der ProtagonistInnen angesiedelt. Die Dreharbeiten waren 1953 offiziell nicht genehmigt worden und fanden teilweise am Rand der Illegalität statt. Als der Film 1955 uraufgeführt wurde, drang die Polizei in den Vorführraum ein und beschlagnahmte die Filmkopie. Dem Regisseur wurde später mitgeteilt, dass sein Film zerstört worden sei. Erst 1988 wurde ein Negativ wiedergefunden.


Regisseur:
Paul Carpita
Mitwirkende:
Roger Manunta, André Maufray, Jeanine Moretti