Vaxxed 2 - Das Ende des Schweigens

Dokumentarfilm | FSK 12 | Spieldauer 96 Min.



Vaxxed 2 - Das Ende des Schweigens


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 96 Min. |
Erschienen am 13.02.2020
Dokumentarfilm

Das US-Gesundheitssystem ist korrupt. Seit vielen Jahren recherchieren die Filmemacher zu Manipulationen im Impfwesen. Sie bereisen das ganze Land und sprechen mit Eltern, Ärzten und Betroffenen, die von Impfschäden berichten. Dabei geht es unter anderem um Impfungen im Rahmen von Krebsprävention und Hepatitis B. Doch vor allem geht es um Geld, viel Geld. Und wer Kritik äußert, wird von den Lobbyisten mundtot gemacht.

Verleih:
Busch Media Group
Regisseur:
Brian Burrowes


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 10 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Frieder57
06.09.2020 02:35 Uhr

Ganz interessanter Dokumentarfilm, aber man sollte selbst nach recherchieren ob alle Fakten da stimmen.

Kommentar von Magier1972
05.09.2020 13:49 Uhr

Diese Doku werde ich mir ansehen:Es geht um Geld, viel Geld und die Gier der Menschen immer mehr haben zu wollen.

Kommentar von mutti7
19.08.2020 21:52 Uhr

Dieser Film ist sehr aufwühlend,so viel Ungerechtigkeit und im Grunde nur Profitgier und Geschäftemacherei am Menschen ohne Rücksicht auf Verluste.
Das ist nicht normal!!!!

Kommentar von AnnaHaeberle
18.08.2020 09:08 Uhr

Ein ointeressanter aufwühlender Dokunentationsfilm, sollte man gesehen haben.

Kommentar von szhusky
21.02.2020 09:42 Uhr

Eine sehr interessante Dokumentation, die klar zeigt, dass die Interessen rein monetär sind.

Kommentar von billy6
20.02.2020 14:04 Uhr

Geldinteressen, Lobbiismus, Gier auf Vormachtsstellung und immer noch mehr und mehr und mehr........es ist ein Skandal!

Kommentar von Die_Seherin
20.02.2020 00:04 Uhr

Ein sehr aufwühlender Film. Den ich mir sicherlich ansehen werde. Eine Schande!

Kommentar von Glenni
13.02.2020 11:13 Uhr

so kann es tatsächlich bei den Amerikaner sein(ist) nur Money zählt ein Menschenleben nicht das schnelle Geld ist alles was zählt.Hier kriegen werdende Mütter ein Medikament zur Geburtseinleitung gegeben dass garnicht zugelassen ist nur weil es BILLIGER ist.

Kommentar von Pretty_Woman
10.02.2020 22:02 Uhr

Den Film werde ich mir ansehen. Allerdings müsste man danach noch selber Nachforschungen anstellen, wie die Situation wirklich aussieht. Man sollte alles hinterfragen... alles!

Kommentar von Annasofie
05.02.2020 11:55 Uhr

Ein sehr spannender Dokumentarfilm. Geld regiert die Welt. Und das Elend dahinter sieht man selten.