Tony Conrad - Completely in the Present

Dokumentarfilm | FSK 12 | Spieldauer 96 Min.



Tony Conrad - Completely in the Present


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 96 Min. | Erschienen am 11.01.2018
Dokumentarfilm | Salzgeber

Er beeinflusste The Velvet Underground und war etwa fünfzig Jahre lang Filmemacher: Tony Conrad verstarb 2016 nach einem langen Künstlerleben. Besonders in der Experimentalfilm-Szene hat er seine Spuren hinterlassen. "Flaming Creatures", "The Flicker" und andere Werke entstanden mit seiner Unterstützung. Die Dokumentation zeigt Arbeiten aus den letzten zwanzig Jahren und erstmals Aufnahmen aus dem Archiv des Künstlers.

Verleih:
Salzgeber
Regisseur:
Tyler Hubby


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 28 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Nastya777
27.02.2018 17:33 Uhr

Ein guter film, lange solche filme sah niht aus. Die schauspieler sind einfach super!

Kommentar von DeineAnnemarie
03.02.2018 23:09 Uhr

Nicht schon wieder so ein blöder Dokumentarfilm. Im Kino haben die nichts zu suchen und interessant finde och den auch nicht!

Kommentar von Baerchen2571
29.01.2018 23:35 Uhr

Das ist kein Film für mich weil man da mitlesen muss, weil er nicht in deutsch ist.

Kommentar von Linera
29.01.2018 14:01 Uhr

Also das ist ein dokumentarfilm den ich mir nichtmal im fernseher ansehen werde.

Kommentar von AnnaHaeberle
26.01.2018 21:00 Uhr

Spannende Geschichte. Schade dasss der Film nicht in deutsch gerdeht wurde.

Kommentar von wuddy1965
25.01.2018 11:08 Uhr

Untertittel... Klasse... nix für mich... viel zu anstrengend... also ab zum nächsten Film....

Kommentar von Plaetzchen
23.01.2018 12:44 Uhr

Oh mein .... - Ne dafür würde ich nicht meine Zeit opfern. Ob sich das große Mengen anschauen wollen?

Kommentar von pidder
20.01.2018 21:43 Uhr

teilweise ist es wirklich eine Zumutung, für welche Filme man im Kino Geld ausgeben soll. Dieser gehört dazu.

Kommentar von kelmar
20.01.2018 16:05 Uhr

keine dokumentation für die ich ins kino gehen würde , nichtmal zuhause ansehen.

Kommentar von jutta2017
19.01.2018 06:07 Uhr

Der Film interessiert mich in keinster Weise ..weder im Kino noch im fernsehn

Kommentar von Steini2703
18.01.2018 10:30 Uhr

Ich finde, Dokumentarfilme gehören nicht ins Kino. Man kann sie gerne im TV anschauen.

Kommentar von GoldSaver
16.01.2018 20:06 Uhr

Ich habe zwei Gründe den Film nicht im Kino anzuschauen: Es ist eine Dokumentation, die mich auch noch nicht einmal interessiert.

Kommentar von Robo73
15.01.2018 10:40 Uhr

experimental filme sind nicht so mein ding. daher brauch ich auch keine doku darüber.

Kommentar von EathanHunt
14.01.2018 14:00 Uhr

ich weiß nicht, was passieren muss, damit ich mir dokumentarfilme dieser art im kino anschauen werde. vieleicht auf dem so zu hause....

Kommentar von Hermann
14.01.2018 07:14 Uhr

Ach ja, das waren noch Zeiten mit schöner aussagekräftiger Musik zum Mitgehen.

Kommentar von BenjaminKrause
14.01.2018 00:18 Uhr

Sorry aber ich glaube das so ein Film kein Mensch braucht :) vielleicht später bei der TV-Ausstrahlung.

Kommentar von Primera0304
13.01.2018 11:04 Uhr

Der Trailer ist schon nicht mein Ding, ich würde mri diesen Film nie und nimmer im Kino anschauen.

Kommentar von Baerchen2571
12.01.2018 22:18 Uhr

Kein Film für mich! irgendwie langweilig! Nix für mich!Würde ich nicht hineinwollen.

Kommentar von Daan003120
12.01.2018 12:51 Uhr

Ich mag keine Nacktfilme.
Es geht zu oft um unästethische Körper und Körperteile.
Nein Danke.

Kommentar von Ulf1978
12.01.2018 12:34 Uhr

ich kenne weder diesen "künstler" noch seine "werke". deshalb gucke ich das nicht.

Kommentar von DeineAnnemarie
12.01.2018 06:41 Uhr

Kein Bock auf Dokumentarfilme im Kino. So bekommt mich keiner ins Kino, da müssen schon bessere Filme laufen!

Kommentar von MHSommer
11.01.2018 14:44 Uhr

ne für eine Doku gehe ich sicher nicht ins Kino dafür kann man die zuhause im TV sehn

Kommentar von dalewilson
11.01.2018 13:11 Uhr

er mag eine schillernde Persönlichkeit gewesen sein, ich für meinen Teil kannte ihn weder vor dem Filmtrailer noch möchte ich ihn nach dem Trailer kennen lernen

Kommentar von Frieder57
11.01.2018 00:51 Uhr

Ich kenn zwar die Gruppe Velvet Underground aber dieser Dokumentarfilm ist nicht nach meinem Geschmack.

Kommentar von Frieder57
11.01.2018 00:47 Uhr

Ich kenn zwar die Gruppe Velvet Underground aber dieser Dokumentarfilm ist nicht nach meinem Geschmack.

Kommentar von Frieder57
11.01.2018 00:42 Uhr

Ich kenn zwar die Gruppe Velvet Underground aber dieser Dokumentarfilm ist nicht nach meinem Geschmack.

Kommentar von klauscamper
10.01.2018 12:52 Uhr

Ein Dokumentarfilm mit dem ich absolut nichts anfangen kann. werde ich mir sicher nicht ansehen.

Kommentar von szhusky
10.01.2018 07:01 Uhr

Der Trailer zu dieser Dokumentation spricht mich nicht an. Ich finde den Film langweilig und würde ihn mir nicht in voller Länge ansehen.