The Woman who left

Drama | Spieldauer 228 Min.



The Woman who left


FSK 0 2D

Länge 228 Min. | Erschienen am 04.02.2018
Drama | Grandfilm

Nach 30 Jahren im Gefängnis kommt Horacia frei: Sie war unschuldig und sinnt auf Rache. Angetrieben von Hass, beobachtet sie das Haus ihres Ex-Liebhabers. Der ist reich und brachte sie einst hinter Gitter. Hinter hohen Mauern hat er sich vor Einbrechern verschanzt. In der Gegend freundet sich Horacia mit dem Bodensatz der Gesellschaft an - Obdachlosen und Prostituierten. Keiner von ihnen ahnt, was die alternde Frau im Schilde führt.

Verleih:
Grandfilm
Regisseur:
Lav Diaz
Mitwirkende:
Charo Santos-Concio, John Lloyd Cruz, Michael de Mesa


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 23 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Waltraud
01.05.2018 07:43 Uhr

Eine Thematik, die schon ein gewisses Maß an Verständnis voraussetzt, das ich ich nicht aufbringe

Kommentar von MrNiceGuy1987
23.03.2018 14:12 Uhr

Sehr interessante Thematik wie ich finde,der Trailer ist ganz okay.

Mal sehen ob ich ihn mir anschaue.

Kommentar von GermanDude567
27.02.2018 19:30 Uhr

werde mir allein oder einen freundpartieabend
***
sehenswert interresse fur die blockbuster gilde like allen poitier russel
fans

Kommentar von Chrissy0311
27.02.2018 16:26 Uhr

Fürs Kino wohl eher nicht so interessant, im TV oder auf DVD würde ich mir den Film ansehen.

Kommentar von pcmaus
27.02.2018 12:55 Uhr

Naja der Inhalt ist nicht so dolle.Denke mal anschauen ja, aber dafür muss ich nicht extra ins Kino gehen.Gib bessere Filme.

Kommentar von lucy2008
20.02.2018 04:14 Uhr

Das Thema des Filmes ist interessant, aber der Trailer hat mir nicht gefallen, ich würde ihn im Kino nicht ansehen.

Kommentar von koni85
15.02.2018 09:15 Uhr

naja das würde ich mir nicht so gerne in einem Kino anschauen das gehört da nicht rein

Kommentar von dalewilson
14.02.2018 22:59 Uhr

Ein "ausgezeichneter" Film, der nicht mein Interesse geweckt hat. Ich gehe in der Regel ins Kino um mich zu unterhalten, der Film würde mit Sicherheit nicht schaffen und auch nicht wollen.

Kommentar von semmelchen
08.02.2018 15:33 Uhr

der trailer hat mich nicht überzeugt ins kino zu gehen und schwarz weiß mag ich auch nicht

Kommentar von Robo73
08.02.2018 11:07 Uhr

mit dieser lauflänge ist der für mich und einen Kinobesuch uninteressant.

Kommentar von GoldSaver
06.02.2018 15:35 Uhr

Mir gefällt der Foilm gar nicht, ich würde mir den nicht anschauen wollen.

Kommentar von Miraculux
06.02.2018 08:08 Uhr

Vom Thema her sicher interessant. Aber ich denke ich würde eher zuhause gucken.

Kommentar von Makso777
06.02.2018 01:32 Uhr

Der Film an sich ist gar nicht mal so schlecht nur hätte man es nicht schwarz-weiß drehen sollen.

Kommentar von pidder
05.02.2018 21:31 Uhr

ich kann diesem Film nicht sehr viel positives abgewinnen. Deshalb werde ich ihn mir auch nicht im Kino anschauen.

Kommentar von EathanHunt
05.02.2018 11:50 Uhr

Interessante beschreibung, allerdings der trailer überzeugt mich nicht. nein, kein kinobesuch für diesen film

Kommentar von Steini2703
04.02.2018 12:43 Uhr

Dramen sind nicht mein Ding, würde ich mir nicht anschauen. Auch nicht im TV.

Kommentar von Primera0304
02.02.2018 17:07 Uhr

Der Trailer ist nicht mein Ding, ich werde den Film nicht anschauen. Auch nicht im TV.

Kommentar von Ulf1978
01.02.2018 14:27 Uhr

Kommt für mich nicht in Frage. Gefällt mir alles nicht und werd ich deshalb auch nicht angucken.

Kommentar von kelmar
31.01.2018 18:05 Uhr

Wenn der film nicht schon wieder mit deutschem untertitel währe, würde ich ihn mir ansehen.

Kommentar von szhusky
31.01.2018 07:42 Uhr

Thema ist ja nicht schlecht, aber die Umsetzung überzeugt mich nicht gerade.

Kommentar von Frieder57
31.01.2018 00:25 Uhr

Bin mir niht sicher ob ich mir diesen Film im Kino anschaue, hört sich interessant an, aber Dramen sind nicht so mein Ding.

Kommentar von AnnaHaeberle
30.01.2018 19:41 Uhr

Sehr dramatisch dieser Film,verspricht ein spannender Kinoabend zu werden. Oder für den heimischen Fernsehabend .

Kommentar von klauscamper
30.01.2018 15:07 Uhr

Die Story an sich ist ja nicht schlecht, aber man hätte sie sicherlich besser umsetzen können.