The Happy Prince

Historiendrama | FSK 12 | Spieldauer 105 Min.



The Happy Prince


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 105 Min. |
Erschienen am 24.05.2018
Historiendrama

Oscar Wilde war im 19.

Jahrhundert das Enfant terrible der britischen Kultur. Er war als Dandy und Literat gefeiert - und als Homosexueller von der bürgerlichen Szene gehasst. Der verheiratete Mann machte keinen Hehl aus seiner Vorliebe für junge Männer. Als die Ausschweifungen des Künstlers zunehmen, wendet sich die Gesellschaft gegen ihn. Er landet schließlich im Gefängnis. Wilde aber setzt Kunst und Menschlichkeit gegen die Repression.

Verleih:
Netflix
Regisseur:
Rupert Everett
Mitwirkende:
Rupert Everett, Colin Firth, Colin Morgan

Alle Bilder zu "The Happy Prince":

Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 20 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Primera0304
02.06.2018 11:29 Uhr

Dramen sind nicht mein Ding, weder im Kino noch zu Hause im Fernsehen. Das muß ich nicht haben.

Kommentar von lucy2008
30.05.2018 06:06 Uhr

Ich fand den Trailer jetzt nicht so mitreissend, ist eher etwas für Unterhaltung im Fernsehen.

Kommentar von Chrissy0311
28.05.2018 18:02 Uhr

Würde ich mir vielleicht im TV mal anschauen, aber extra dafür ins Kino gehen wohl nicht.

Kommentar von EathanHunt
28.05.2018 14:17 Uhr

keine film für mich, obwohl einige zitate von oskar wild echt klasse sind, interessiert mich dieser mensch ansonsten so überhaupt nicht.

Kommentar von Steini2703
27.05.2018 18:13 Uhr

Dramen sind nicht ein Ding, da würde ich nie und nimmer für ins Kino gehen oder auch nicht im TV zu Hause anschauen.

Kommentar von szhusky
18.05.2018 11:44 Uhr

Ein Drama über die Lebensgeschichte des Oscar Wilde, könnte mein Interesse wecken.

Kommentar von BenjaminKrause
13.05.2018 01:24 Uhr

Sehr interessante Story! Werde überlegen mir das im Kino anzusehen. Mal schauen vielleicht!

Kommentar von dalewilson
06.05.2018 23:03 Uhr

Kein Film, den ich mir im Kino anschauen wollte, bin aber zumindest neugierig geworden werde mir wohl zuerst einmal die Biographie von Wilde durchlesen um dann den Film später im Fernseh zu sehen.

Kommentar von cemaky
02.05.2018 03:46 Uhr

Ein wirklich interessanter Mensch. Der Trailer macht Lust auf mehr. Den Film werde ich mir ansehen.

Kommentar von pidder
01.05.2018 21:03 Uhr

den Film werde ich mir auf jeden Fall ansehen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich ihn nicht besser im Fernsehen sehen möchte.

Kommentar von Magier1972
25.04.2018 07:54 Uhr

Mir hat der Trailer gefallen.Werde mir den Film,wenn er bei mir in der Nähe im Kino läuft, anschauen.

Kommentar von Waltraud
20.04.2018 08:59 Uhr

Das könnte vielleicht was für meine Sehgewohnheiten sein, mal schauen.......

Kommentar von tonnus
18.04.2018 10:01 Uhr

Obwohl mich nicht jeder Historienstreifen interessiert,scheint dieser hier sehr gut zu sein.Der Trailer zieht einem wirklich in seinen Bann.

Kommentar von Hexenmeisterin
17.04.2018 15:20 Uhr

Wow, was ich gesehen habe, hat mich total fasziniert! werde mir den Film auf jeden Fall im Kino anschauen.

Kommentar von AnnaHaeberle
16.04.2018 20:55 Uhr

Interesanntes Historiendrama, für Leute die so was interessert sicherlich ein Hingucker

Kommentar von GoldSaver
14.04.2018 11:50 Uhr

Schon alleine weil es ein HIstoriendrama ist, werde ich mir den Film sicherlich nicht anschauen. Historienfilme, sowie Dramen sind nicht so meins.

Kommentar von Frieder57
13.04.2018 00:14 Uhr

Ich fand den Tailer ganz interessan, denke der Film wird wohl eiher eine kleinere Zielgruppe ansprechen.

Kommentar von klauscamper
12.04.2018 16:13 Uhr

Ein interessantes Leben und eine interessante Story, trotzdem werde ich dafür nicht ins Kino gehen.

Kommentar von nurichb
12.04.2018 10:24 Uhr

sehr interessanter trailer, sehr interessanter historiendrama film. und drama filme sind eigentlich nicht mein fall.

Kommentar von anirfa
12.04.2018 06:42 Uhr

na ich weiss ja nicht ob der film das zeug dazu hat langfristig zu überzeugen..autiobiographien sind grösstenteils eher langweillig.