Suzi Q

Dokumentarfilm | FSK o.A. | Spieldauer 98 Min.



Suzi Q


FSK 0 2D

Länge 98 Min. |
Erschienen am 04.06.2020
Dokumentarfilm

Suzi Quatro war die erste Frau, die an der Bass-Gitarre zum Star wurde.

Seit 1973 verfolgt sie ihre Solo-Karriere. Markenzeichen ist ihr Leder-Outfit. Damit prägte sie eine ganze Generation von Rock-Musikerinnen. Der Film zeigt, wie Suzi Quatro konsequent an ihrem Stil arbeitete, gegen große Widerstände - auch in der eigenen Familie - ankämpfte und sie überwand. Im Team kreierte sie ein Gesamtkunstwerk, das "Glam-Rock"-Geschichte machte.

Verleih:
Arsenal Film
Regisseur:
Liam Firmager

Alle Bilder:

Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 9 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von GoldSaver
26.06.2020 16:58 Uhr

Ich bin ehrlich gesagt nicht so der Fan von Dokumentarfilmen über Musiker, selbst wenn ich die Musik mögen würde

Kommentar von Altunok
13.06.2020 11:08 Uhr

Güzel bir şarkıcı söylemesi de hoş her kez dinlesin seveceksiniz kulaklarınızın pası açılacak tır seve dinle

Kommentar von Hermann
22.05.2020 12:16 Uhr

Eine tolle Frau, ganz tolle Musik und der Film ist bestimmt auch fantastisch.

Kommentar von Johnnyy
17.05.2020 12:35 Uhr

Sieht eigentlich ganz interessant aus, wobei ich auch noch nicht allzu überzeugt bin :D

Kommentar von Annasofie
05.05.2020 17:44 Uhr

Der Film gefällt mir überhaupt nicht. Musikfilme sind meine Sache. Und zusammgereihte Bilder sind Einfallfels.

Kommentar von Hermann
29.04.2020 00:51 Uhr

Eine tolle Zeit, eine tolle Musik, eine tolle Frau. Sie ist für immer unvergessen.

Kommentar von Pretty_Woman
15.04.2020 01:07 Uhr

Suzi hat ohne Frage, klasse Musik gemacht, die man heute auch sehr gerne hört. Aber ins Kino würde ich für diesen Film nicht gehen.

Kommentar von Die_Seherin
14.04.2020 01:41 Uhr

Für einen Kinobesuch entscheiden sich warscheinlich fast nur Fans, von Suzi. Dennoch finde ich ihre Musik sehr bemerkenswert. Eine taffe Rampensau (positiv).

Kommentar von szhusky
31.03.2020 00:06 Uhr

Eine gute Dokumentation über die erste Rocklady in den siebziger Jahren. Hatte geniale Songs.