Return of the Atom - Die Rückkehr der Atomkraft

Dokumentarfilm/Gesellschaft | Spieldauer 110 Min.



Return of the Atom - Die Rückkehr der Atomkraft


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 0 2D

Länge 110 Min. | Erschienen am 10.08.2017
Dokumentarfilm/Gesellschaft | Deutschland/Finnland/2015

Verleih:
RealFiction
Regisseur:
Mika Taanila


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 34 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von jutta2017
09.09.2017 20:43 Uhr

so einen Film muss ich mir nicht im Kino ansehen..............................

Kommentar von
31.08.2017 00:05 Uhr

is nicht so mein fall und leider nicht auf deutsch von der geschichte her bestimmt ok

Kommentar von Novacuria
25.08.2017 13:20 Uhr

Alles was mit Atom zu tun hat werde ich mir nicht anschauen. Da kann der Film noch so gut sein. Atom: Nein danke.

Kommentar von neppy77
24.08.2017 17:20 Uhr

ne da werden wir keine freunde ich und der film lachh

Kommentar von Kojote
24.08.2017 12:14 Uhr

Bin kein Freund von Atomkraft, daher werde ich mir auch so einen Film nicht anschauen.

Kommentar von ichderlol
24.08.2017 12:07 Uhr

Ich finde Dokumentarfilme sind was fürs Fernsehen und nichts fürs Kino!!!!!

Kommentar von DeineAnnemarie
23.08.2017 15:04 Uhr

Noch ein Dokumentarfilm, hmmm. Nichts fürs Kino, ich guck sowas lieber im Fernsehen.

Kommentar von Magier1972
21.08.2017 19:59 Uhr

Dokumentarfilme immer mehr, wer will die alle sehen.Ich schaue mir den Film nicht im Kino an,vielleicht im Fernsehen.

Kommentar von MHSommer
21.08.2017 10:32 Uhr

die wird es sicher irgendwann in fernsehn kommen da kann man den dann schauen

Kommentar von wuddy1965
20.08.2017 07:23 Uhr

Naja die DVD kann ich ja auf dem Wunschzettel setzen ,... ist ja bald Weihnachten...obwohl Untertittel ist zu Ansstrengend...

Kommentar von Fellbart1952
18.08.2017 11:09 Uhr

Diese DVD werde ich mir auf alle Fälle mal anschauen. scheint sehr interessant zu sein

Kommentar von pidder
15.08.2017 20:19 Uhr

regelrecht begeistert bin ich von diesem Film nicht, muss ich zugeben. Deshalb werde ich abwarten, bis er im Fernsehen gezeigt wird.

Kommentar von MartStraub
15.08.2017 10:30 Uhr

Schon wieder so ein Dokumentarfilm über ein Projekt, das ja eigentlich schon abgeschlossen ist. Ich brauche diese Art von filmen nicht und werde daher für diesen Film bestimmt nicht ins Kino gehen!

Kommentar von BenjaminKrause
13.08.2017 19:29 Uhr

weiss nicht ist irgendwie nicht so meins!

Kommentar von engelchen
13.08.2017 17:47 Uhr

schau ich mir mit sicherheit nicht an...................................................................

Kommentar von Steini2703
13.08.2017 11:36 Uhr

Return of the Atom - Die Rückkehr der Atomkraft ist ein Dokkumentarfilm - Gesellschaftsfilm aus Deutschland - Finnland. Der Trailer ist nicht so mein Ding. Ich würde mir den Film nicht unbedingt anschauen.

Kommentar von Robo73
13.08.2017 11:08 Uhr

naja. wieder mal ein Dokumentarfilm wofür man nicht unbedingt ins Kino rennen muss.

Kommentar von klauscamper
13.08.2017 06:49 Uhr

Der Mensch lernt nie. Noch ein paar Glühbirnen mehr, etwas bedrucktes Papier mehr, aber hey was macht schon ein wenig verstrahlte Umwelt und ein paar mehr Krebserkrankungen.

Kommentar von DeineAnnemarie
12.08.2017 21:13 Uhr

Und wieder ein Dokumentar Film. Sag nur, nein Danke, dafür gehe ich bestimmt nicht ins Kino!

Kommentar von Senator67
12.08.2017 07:47 Uhr

Ein interessanter Dokumentarfilm. Wegen den Umtertiten aber eher etwas für einen TV Nachmittag.

Kommentar von Daan003120
10.08.2017 16:07 Uhr

Ich finde die Atomkraft etwas sehr Gutes und Wichtiges.
Es ist eine tolle Erfindung des Menschen.
Leider können Menschen nicht ordentlich damit umgehen.
Sie entwickeln Technologien gerne , um sich selbst zu schaden.
Sie sind negativ denkende Lebewesen., mit angeblich so positiven Relegionsmodellen, die alles entschuldigen sollen.
Diesen Film schaue ich auf keinen Fall.
Ich interessiere mich nicht für technische Geschichten.

Kommentar von GoldSaver
10.08.2017 15:03 Uhr

Atomenergie sollte es gar nicht mehr geben. Die Energiegewinnung ist zwar sauber, aber der Abfall der übrig bleibt nicht! Und wenn etwas schief läuft, dannn auch nicht...

Kommentar von EathanHunt
10.08.2017 08:09 Uhr

ich habe angst vor dieser art der energiegewinnung - tschernobil, harrisburg, japan ... wir werden uns damit selber unser grab schaufeln - ein film fürs fernsehen.

Kommentar von nurichb
10.08.2017 06:33 Uhr

sehr interessanter dokumentarfilm, würde ich mir, auch wenn es mit untertiteln ist, aufjedenfall einmal angucken.

Kommentar von Frieder57
05.08.2017 03:35 Uhr

Wir brauchen keine Atomkraftwerke, ich fand den Trailer interessant, aber Dokumentarfilme schaue ich mir lieber im Fernsehen an, dafür gehe ich nicht ins Kino

Kommentar von szhusky
04.08.2017 06:58 Uhr

Ein interessanter Dokumentarfilm, den ich mir aber nicht im Kino, sondern auf Ernsehen anschauen würde.

Kommentar von jutta2017
04.08.2017 05:18 Uhr

so einen Film brauche ich mir nicht auch noch im Kino ansehen ....................................

Kommentar von Beaslie99
02.08.2017 10:34 Uhr

Wenn er mal in Fernseher läuft, werde ich ihn mir ansehen. Ins Kino gehe ich dafür nicht

Kommentar von Plejaden
30.07.2017 18:11 Uhr

weg mit dem atom und dessen müll das ist alles !! was sein muß!! seh mir den dreck net an...............................

Kommentar von Andrea11
30.07.2017 11:22 Uhr

Die Doku scheint sehr interessant zu sein. Den schaue ich mir eventuell an.

Kommentar von reihwie
29.07.2017 13:45 Uhr

Die Rückkehr der Atomkraft
Ein sehr interessanter Trailer . Aber ob es notwendig ist .

Kommentar von NagaPadoha
27.07.2017 16:55 Uhr

Meine Meinung steht auch schon praktisch seit immer auf Anti-Atomkraft. Trotzdem würde ich die mir die Doku über diesen speziellen Fall von Korruption, Propaganda etc. in Finnland anschauen. Schon den Trailer fand ich interessant.

Kommentar von kelmar
27.07.2017 16:33 Uhr

Rückkehr zur atomkraft nicht notwendig....................................................

Kommentar von angie64
25.07.2017 23:46 Uhr

Arbeitsplätze sind nicht alles und Weihnachtsbeleuchtung auf kosten der Gesundheit...? Ich brauche den Film nicht. Ich habe meine Meinung schon.