Reise nach Jerusalem

Tragikomödie | FSK 6 | Spieldauer 119 Min.



Reise nach Jerusalem


FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 119 Min. | Erschienen am 15.11.2018
Tragikomödie | Filmperlen

Alice, 39 Jahre jung, hat irgendwo - zwischen Jobcenter und Single-Ödnis - ihre Lebensfreude verloren. Vom "Bewerbertraining" hat sie die Nase voll und bricht es ab. Doch dann wird das Geld knapp. Was tun? Schnell einen schrägen Marktforschungsjob, und ein paar Benzingutscheine abgreifen. Soll das immer so weitergehen? Leben - was war das noch gleich? Irgendwo muss doch ein Platz für Alice sein. Doch zwischen den Stühlen gähnt ein Loch.

Verleih:
Filmperlen
Regisseur:
Lucia Chiarla
Mitwirkende:
Eva Löbau, Veronika Nowag-Jones, Axel Werner


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 8 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von tante7
04.12.2018 17:08 Uhr

Irgendwie spricht mich der Trailer nicht wirklich an drum kann ich nicht sagen ob ich ihn mir vlt auf dem Fernseh anschaue

Kommentar von EathanHunt
04.12.2018 12:57 Uhr

nicht mein genre, kein film, den ich mir anschauen muss. hm, ob es doch für einen fernsehabend reicht? - glaube nicht!

Kommentar von shiva001
30.11.2018 21:49 Uhr

dieser Film spricht mich nicht an . werde ihn auch nicht im kino anschauen .....

Kommentar von tante7
29.11.2018 14:49 Uhr

weckt nicht sehr viel Interesse an dem Film bei mir . weiss nicht ob ich ihn im Tv schauen würde

Kommentar von Libella1977
29.11.2018 08:28 Uhr

Leider interessiert mich dieser Film nicht Trailer spricht mich nicht an
Werde diesen Film auch nicht im Fernsehen ansehen

Kommentar von GoldSaver
19.11.2018 11:11 Uhr

Das ist kein Fim für mich, alleine schon das Genre, ist nicht gerade das, was ich intereessant finden würde.

Kommentar von szhusky
15.10.2018 01:13 Uhr

Mich hat der Trailer nicht überzeugt. Kein Film, den ich mir anschauen werde.

Kommentar von Frieder57
14.10.2018 01:05 Uhr

Scheint mir ein ganz netter Film zu sein vielleicht schau ich mir den mal an.