Pre-Crime

Dokumentarfilm | FSK 6 | Spieldauer 88 Min.



Pre-Crime


DVD/Blu-ray kaufen: Amazon.de

FSK 6 2D

FSK 6 | Länge 88 Min. | Erschienen am 12.10.2017
Dokumentarfilm | Rise and Shine Cinema

Der Bürger ist in der digitalisierten Gesellschaft längst gläsern geworden. Das wollen die Filmemacher in ihrer Dokumentation über "Preventive Policing" zeigen. Preventive Policing ist computergestützte Polizeiarbeit, die die Gefährdung, die vom Einzelnen ausgeht, bewerten soll. Auf der ganzen Welt treffen die Autoren Anwender, Kritiker und Opfer von IT-Sicherheitssystemen, die mit Daten gespeist werden, die wir freiwillig preisgeben.

Verleih:
Rise and Shine Cinema
Regisseur:
Monika Hielscher, Matthias Heeder


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 22 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von bonnycat
31.10.2017 15:57 Uhr

Das Thema ist erschreckend wie eh und je. Ich finde es eine gute Idee, das Ganze nicht als SF-Film zu bringen, der nur Angst schürt, sondern die Realität zu zeigen, damit vielleicht mehr Menschen über die Konsequenzen der Entwicklung nachdenken.

Kommentar von MHSommer
25.10.2017 08:58 Uhr

und noch einmal für ne Doku gehe ich nicht ins Kino vieleicht zuhaus im Fernsehn

Kommentar von Daan003120
21.10.2017 15:10 Uhr

Alles alter Hut.
So ein Thema wird nicht zum Kinobesuch treiben.
Auch nicht zu Sonderkonditonen.

Kommentar von reihwie
21.10.2017 01:06 Uhr

Ich mag dieses Thema überhaupt nicht . Also werde ich diesen Film nicht im Kino sehen .

Kommentar von DeineAnnemarie
20.10.2017 10:50 Uhr

interessantes thema, sicherlich sehenswert, aber dokumentarfilme gehören nicht ins Kino.

Kommentar von hama97616
19.10.2017 20:42 Uhr

das thema ist seit langem topaktuell, und wird es wohl auch bleiben. jeder spricht von datenschutz und gibt seine daten bei facebook und co preis.
anschauen lohnt sich

Kommentar von wuddy1965
18.10.2017 17:16 Uhr

Das Thema ist ja eigentlich allgemein bekannt... aber wir verdrängen die Probleme sehr gut... und die zeit zurückdrehen will ja auch keiner wo es noch Telefonzellen und Postkarten... gab... oder man sich draußen in der Freien natur traf um zu reden...

Kommentar von elbenloch
18.10.2017 09:30 Uhr

Ein Film, der manchen zum Nachdenken anregen wird und auch soll. Der gläserne Bürger zum Wohle der Menschheit? Da kann man geteilter Meinung sein.

Kommentar von GoldSaver
17.10.2017 16:46 Uhr

Das größte Problem von uns Menschen ist, wir sind bequem. Wenn man mal herumfrägt, nehmen die allermeisten Menschen in Kauf jede Menge Daten Preiszugeben, nur weil ihnen dadurch einiges erleichtert wird, wie dies z.B. bei vielen Smartzphone-Apps der Fall ist.

Ich persönlich sehe das kritisch und möchte nicht unbedingt, das jeder alles über mich in 3 Sekunden herausfinden kann.

Kommentar von EathanHunt
16.10.2017 16:20 Uhr

schöne neue welt ... das bedrohliche an der sache ist, wir sprechen hier nicht über die zukunft. dieser film zeigt zum teil auf, wie wir uns selber in die zeit vor der aufklärung zurückkatapultieren. aufklärung und das thema der selbstverschuldeten unmündigkeit .... definitiv ein film für mich. ich frage mich gerade zu was dieser beitrag von mir genutzt werden wird .... was gebe ich freiwillig von mir preis, um ein profil von mir erstellen zu können.....

Kommentar von crimette
16.10.2017 10:12 Uhr

Es ist ein spannendes Thema...Allerdings würde ich das lieber im Fernseher ansehen als im Kino !

Kommentar von Plejaden
15.10.2017 10:57 Uhr

solch eine überwachung des menschen der gläserne mensch das thema ein no go für mich ich pfeif auf so ein system

Kommentar von Novacuria
14.10.2017 10:10 Uhr

Eine sehr interessante Dokumentation. Ich hoffe dass sie auch im Fernsehen gezeigt wird.

Kommentar von semmelchen
13.10.2017 10:45 Uhr

die doku ist interssant werde ich mir auf alle fälle im TV anschauen aber nicht im kino

Kommentar von Robo73
12.10.2017 19:15 Uhr

auf jeden fall eine interessante Dokumentation mit einem interessanten Thema.

Kommentar von szhusky
07.10.2017 19:15 Uhr

Eine sehr interessante Dokumentation, die einem Gänsehaut verursachen kann.

Kommentar von klauscamper
03.10.2017 16:18 Uhr

Die totale Überwachung des Bürgers, ein brisantes, aktuelles und reales Thema.

Kommentar von kelmar
02.10.2017 05:31 Uhr

Naja, Dokumentationen die mich ansprechen sehe ich mir höchstens im fernseher an.

Kommentar von pidder
01.10.2017 21:24 Uhr

sorry, ich habe das Gefühl, dass mir dieser Film absolut nichts geben wird. Warum sollte ich in dem Fall im Kino also mein Geld geben?

Kommentar von Steini2703
01.10.2017 16:38 Uhr

Der Trailer ist schon nicht mein Ding, ich mag den Untertitel nicht. Also kein Kinobesuch.

Kommentar von dalewilson
30.09.2017 21:36 Uhr

ein beänstigendes Szenarium von der gegenwärtigen Zukunft, weiß nicht ob ich das so im Detail wissen muss ...

Kommentar von Beaslie99
30.09.2017 11:26 Uhr

Ein Dokumentarfilm über die gläserne Gesellschaft und den Versuch, dadurch Verbrechen zu verhindern. Muß ich mir nicht anschauen