Paradoxe Heimat (OV)

Dokumentarfilm | FSK k.A. | Spieldauer 54 Min.



Zu diesem Film ist leider
kein Trailer verfügbar.


Paradoxe Heimat (OV)


FSK 0 2D

Länge 54 Min.

Dr. Efstathios Chaitidis hat einen Großteil seiner Familie im Zweiten Weltkrieg verloren - sie wurden von Deutschen ermordet. Später kam Chaitidis ausgerechnet nach Deutschland, als Gastarbeiter, dann als Asylant. Er erzählt von seinem Schicksal, dem Schmerz und der deutschen Unwissenheit über die eigenen Kriegsverbrechen.


Regisseur:
Nikos Aslanidis