Nur eine Frau

Drama | FSK 12 | Spieldauer 97 Min.



Nur eine Frau


FSK 12 2D

FSK 12 | Länge 97 Min. | Erschienen am 09.05.2019
Drama | NFP marketing & distribution

Aynur musste sterben, weil sie eine Frau war, die ihren eigenen Weg ging. Sie wurde in Berlin auf offener Straße von ihrem Bruder erschossen. Wie konnte es so weit kommen? Sie entfloh ihrem gewalttätigen Mann und suchte mit ihrem kleinen Sohn eine Wohnung, um ein neues Leben zu beginnen. Sie suchte sich einen Job und machte Bekanntschaften. Für ihre Familie war sie eine Schande. Dabei wollte sie nur eins: in Freiheit und selbstbestimmt leben.

Verleih:
NFP marketing & distribution
Regisseur:
Sherry Hormann
Mitwirkende:
Almila Bagriacik, Meral Perin, Rauand Taleb


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 8 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Teufelchen008
11.06.2019 00:01 Uhr

finde ich schon rass so was, man muss es nicht verstehen, abeer ich werde ihn mir ansehen

Kommentar von szhusky
28.05.2019 05:46 Uhr

Beschämend, dass es so was immer wieder in unserem aufgeklärten Deutschland gibt. Gut getroffener Film.

Kommentar von GoldSaver
15.05.2019 18:52 Uhr

Ich verzichte gerne auf den Film, das ist enfach kein Genre für mich und daher sehe ich mir den auch nicht an, egal wo.

Kommentar von MrNiceGuy1987
15.05.2019 14:59 Uhr

Sehr tragisches Schicksal und ein Film der ein Thema anspricht,was ein Stimme braucht.

Kommentar von Tom21Bln
14.05.2019 11:54 Uhr

super gemachter Film....spiegelt gut das leben wieder in Berlin in der eine Frau versucht anderes zu sein

Kommentar von Daan003120
13.05.2019 12:29 Uhr

Das ist so krass...
Man pendelt zwischen Nichtverstehen und echter Wut.
So ein Kinofilm sollte durch Sicherheitslräfte bewacht werden.

Kommentar von EathanHunt
10.05.2019 12:48 Uhr

Auch wenn es sich drastisch anhört, dieser Film sollte für Flüchtlinge mit arabischen Wurzeln und für unsere Deutschen Mega-Machos und für Rechtswähler zur Pflicht werden.

Wir leben in einer freien Gesellschaft der Selbstbestimmung unabhängig von Geschlecht, Glauben und anderen "Schubladen". Das ist gut so und muss auch so bleiben!!!!

Kommentar von Annasofie
03.05.2019 14:34 Uhr

Ein eindrucksvoller Film. Schlimm, dass sich in Deutschland so etwas ereignen kann.