Namrud - Troublemaker

Dokumentarfilm | Spieldauer 95 Min.



Namrud - Troublemaker


FSK 0 2D

Länge 95 Min. | Erschienen am 17.05.2018
Dokumentarfilm | Partisan Filmverleih

Künstler stehen im Nahen Osten oft an vorderster Front bei politischen Konflikten. So auch Jowan Safadi, der mit seiner Band Fish Samak den Finger in die Wunden legt. Der israelische Palästinenser kritisiert Israel. Doch ebenso harte Worte findet er für den Islam. Folglich wird er von allen Seiten angefeindet und lebt gefährlich. Die Dokumentation zeigt Safadis dramatisches Künstlerleben, und wie es sich durch seinen 15-jährigen Sohn verändert.

Verleih:
Partisan Filmverleih
Regisseur:
Fernando Romero Forsthuber


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 13 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von Chipsen
09.06.2018 14:56 Uhr

Finde die Trailer klasse,und verbringe viel Zeit damit.Schöner Zeitvertreib bei Langeweile.Echt Spitze!

Kommentar von pidder
04.06.2018 19:36 Uhr

allen schon der Trailer ist wirklich total nervig - auf deutsch: nein, danke!

Kommentar von EathanHunt
31.05.2018 08:13 Uhr

kein thema, das mich ins kino lockt. werden diese filme wirklich fürs kino produziert? nein, kein grund für mich ins kino zu gehen!

Kommentar von lucy2008
28.05.2018 06:43 Uhr

Dieser Dokumentarfilm interessiert mich überhaupt nicht, würde ich mir weder im Kino noch im TV ansehen.

Kommentar von nurichb
27.05.2018 06:30 Uhr

kein film für mich, da mit untertiteln und dann auch noch auf englisch, sollte er mal übersetzt werden, gucke ich ihn höchstens im fernsehen.

Kommentar von MHSommer
23.05.2018 09:07 Uhr

und wieder eine Doku die mich mit Sicherheit nicht ins Kino locken wird

Kommentar von Waltraud
20.05.2018 12:09 Uhr

Nichts für mich...

Kommentar von Chrissy0311
18.05.2018 20:06 Uhr

Also ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir diesen Film überhaupt anschaue.

Kommentar von Primera0304
18.05.2018 11:42 Uhr

Dokumentarfilme gehören für mich ins V damit man sie zu Hause genießen kann.

Kommentar von szhusky
18.05.2018 07:33 Uhr

Eine Dokumentation, die mich inhaltlich nicht wirklich interessiert. Würde ich mir nicht ansehen.

Kommentar von GoldSaver
17.05.2018 19:33 Uhr

Zum einem würed ich eine Dokumentation nicht im Kino anschauen und zum anderem interessiert mich der Inhalt hier gar nicht.

Kommentar von Steini2703
17.05.2018 11:42 Uhr

Dokumentarfilme würde ich mir nur im TV zu Hause anschauen, aber nie und nimmer im Kino.

Kommentar von tonnus
15.05.2018 09:28 Uhr

Eine nicht so uninteressante Doku,für einen Fernsehabend.Ein Thema,das zeigt das gerade Länder die viel Toleranz verlangen,eigentlich keine haben.Jowan Safadi,ein toller Künstler,der viel riskiert.