M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit

Dokumentarfilm | FSK o.A. | Spieldauer 80 Min.



M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit


FSK 0 2D

Länge 80 Min. |
Erschienen am 10.10.2019
Dokumentarfilm

M. C. Escher wurde durch seine surrealen Darstellungen berühmt. Am bekanntesten ist wohl das Werke, welches die Penrose-Treppe zeigt, die bei Escher den Anschein vermittelt, in die Unendlichkeit zu führen. Er selbst sah sich nicht als Künstler, sondern als Mathematiker. Aus Briefen, Tagebucheinträgen und Notizen entsteht das Porträt eines der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Verleih:
MFA+ FilmDistribution
Regisseur:
Robin Lutz


Ähnliche Filme

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
musst du angemeldet sein.


Kommentare

Insgesamt 3 Kommentar(e) vorhanden


Kommentar von GoldSaver
12.10.2019 08:41 Uhr

Den Film würde ich mir sicher nicht im Kino anschauen, Dokus schaue ich zu Hause.

Kommentar von szhusky
10.10.2019 17:02 Uhr

Ich schaue ja sehr gerne Dokumentationen, aber diese interessiert mich nicht wirklich.

Kommentar von Annasofie
01.10.2019 22:53 Uhr

Ein sehr interessanter Dokumentarfilm. Ich kannte den Künstler noch nicht.